Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 21.08.2018 | 17:40        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Clariant verzeichnet 2017 signifikantes Wachstum und weiterhin verbesserte Profitabilität News-Statistik

Statistik
 
Clariant Produkte (Schweiz) AG

14.02.2018, Der Umsatz stieg um 9 % in Lokalwährungen auf 6,377 Milliarden CHF

»Clariant hat 2017 ein beispielhaftes Umsatzwachstum und eine absolute EBITDA-Verbesserung erzielt«, sagte CEO Hariolf Kottmann. »Die Ergebnisse sind besonders erfreulich, da alle Geschäftsbereiche zu dieser Steigerung beigetragen haben. Clariant setzt ihre Strategie auch weiterhin konsequent und erfolgreich um und ist mit Blick auf das Erreichen ihrer Ziele auf einem guten Kurs. Unsere Fortschritte basieren hauptsächlich auf unserer starken Positionierung bei Innovation und Nachhaltigkeit. Wir sind zuversichtlich, in 2018 in Lokalwährungen, operativem Cashflow und Profitabilität weiter zu wachsen.«

Gesamtjahr 2017 – Signifikante Umsatzsteigerung und anhaltende Verbesserung des absoluten EBITDA
Muttenz, 14. Februar 2018 – Clariant, ein weltweit führendes Spezialchemieunternehmen, hat heute für das Gesamtjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 6,377 Milliarden CHF im Vergleich zu 5,847 Milliarden CHF im Jahr 2016 bekanntgegeben. Dies entspricht einem Umsatzwachstum von 9 % in Lokalwährungen. Das Ergebnis wurde durch Beiträge aus den Geschäftsbereichen Catalysis und Natural Resources forciert, die einen Zuwachs im zweistelligen Bereich erzielten. Das starke organische Wachstum belief sich auf 6 % aufgrund höherer Volumen in allen Geschäftsbereichen.

Für das Gesamtjahr war das Umsatzwachstum in Lokalwährungen in Asien, im Mittleren Osten und Afrika sowie in Europa am stärksten ausgeprägt. Der Umsatz in Asien stieg um 12 % aufgrund einer bemerkenswerten Umsatzentwicklung in China, Südostasien und Japan. Das Umsatzwachstum lag im Mittleren Osten und Afrika bei 15 % und in Europa bei 7 %. Der Umsatz in Nordamerika stieg ebenfalls um 11 %, was hauptsächlich auf Akquisitionen zurückzuführen ist. In Lateinamerika stagnierte der Umsatz, allerdings zeigten sich trotz eines anhaltend herausfordernden makroökonomischen Umfeldes in der zweiten Jahreshälfte Anzeichen einer Verbesserung.

Die verbesserte Umsatzleistung für das Gesamtjahr resultierte aus dem Wachstum in allen Geschäftsbereichen. Sowohl Care Chemicals als auch Catalysis berichteten ein besonders starkes Wachstum. Der Umsatz bei Care Chemicals stieg um 8 % in Lokalwährungen – gestützt durch eine lebhafte Geschäftsaktivität bei Consumer Care und Industrial Applications. Catalysis zeigte eine Umsatzverbesserung von herausragenden 13 %, wobei alle Geschäftslinien positive Beiträge leisteten.

Der Umsatz bei Natural Resources zeigte ein beschleunigtes Wachstum von 14 %, das hauptsächlich durch die Akquisitionen von Kel-Tech und X-Chem in Nordamerika begünstigt wurde. Der organische Umsatz bei Natural Resources stieg um 3 %. Er wurde durch das solide Wachstum bei Functional Minerals und der einsetzenden Erholung im Oil & Mining Services Geschäft begünstigt. Bei Plastics & Coatings stieg der Umsatz um 5 %, wobei die Umsatzzuwächse in allen drei Geschäftseinheiten zu verzeichnen und in China besonders stark waren.

Das EBITDA vor Einmaleffekten stieg um 10 % in Schweizer Franken und erreichte 974 Millionen CHF. Im Vorjahr waren 887 Millionen CHF berichtet worden. Die absolute Profitabilitätsverbesserung ist der positiven Entwicklung in allen Geschäftsbereichen zurechenbar. Die entsprechende EBITDA-Marge vor Einmaleffekten stieg auf 15,3 %.

Der Nettogewinn stieg um 15 % in Schweizer Franken auf 302 Millionen CHF. Im Vorjahr waren 263 Millionen CHF berichtet worden. Die Zunahme wurde durch die Verbesserung des absoluten EBITDA vor Einmaleffekten ebenso begünstigt wie durch geringere Finanzkosten, welche Einmalkosten und höhere Steuerausgaben ausgleichen konnten.

Der operative Cashflow ging auf 428 Millionen CHF zurück. Dies ist zurückzuführen auf den vorübergehend höheren Finanzbedarf für Einmalkosten und auf das höhere Nettoumlaufvermögen in Folge der regen Nachfrage im vierten Quartal 2017 und der erwarteten starken Nachfrage im ersten Quartal 2018, insbesondere bei Catalysis.

Die Nettoverschuldung blieb mit 1,539 Milliarden CHF gegenüber einem Wert von 1,540 Milliarden CHF Ende 2016 stabil.

Die anhaltende Ergebnisverbesserung ermöglicht es dem Verwaltungsrat der Clariant AG, der ordentlichen Generalversammlung eine Dividende von 0,50 CHF pro Aktie vorzuschlagen. Dieser Betrag entspricht einer Steigerung von 11 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Ausschüttung soll aus den Kapitaleinlage-Reserven erfolgen, die nicht der schweizerischen Quellensteuer unterliegen.

Viertes Quartal 2017 – Weitere Zunahme bei Umsatz und Profitabilität
Im vierten Quartal 2017 stieg der Umsatz um 6 % in Lokalwährungen auf 1,679 Milliarden CHF. Grund für diese Zunahme sind Umsatzverbesserungen in allen Geschäftsbereichen. Das organische Umsatzwachstum betrug 5 % in Lokalwährungen.

Nahezu alle Regionen trugen zum Wachstum bei. In Asien nahm der Umsatz um 10 % in Lokalwährungen zu, wobei insbesondere China eine anhaltend starke Entwicklung zeigte. Der Umsatz in Europa stieg um 6 % in Lokalwährungen und im Mittleren Osten und Afrika um 11 %, ebenfalls in Lokalwährungen. In Nord- und Lateinamerika war die Entwicklung gemischt. Während das Wachstum in Nordamerika geringfügig negativ war, zeigte Lateinamerika mit einer Steigerung von soliden 7 % in Lokalwährungen eine deutliche Erholung.

Der Umsatz bei Care Chemicals stieg um 7 % in Lokalwährungen, was hauptsächlich auf Volumenzuwächse zurückzuführen war, die durch Preisverbesserungen unterstützt wurden. Der Umsatz bei Catalysis stieg lediglich um 1 % aufgrund von Umsatzverschiebungen vom vierten zum dritten Quartal. Bei Natural Resources nahm der Umsatz um 5 % in Lokalwährungen zu. Positive Beiträge leisteten hier sowohl Functional Minerals als auch Oil & Mining Services. Plastics & Coatings zeichnete sich durch eine Umsatzsteigerung von guten 8 % aus. Alle drei Geschäftseinheiten trugen zum Wachstum bei.

Das EBITDA vor Einmaleffekten stieg um 9 % in Schweizer Franken auf 257 Millionen CHF gegenüber 235 Millionen CHF im Vorjahr.


Medienkontakt:
061 469 63 63

Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Clariant Produkte (Schweiz) AG:
Die Clariant (Schweiz) AG ist ein schweizerisches Unternehmen. Ihr Domizil ist das Clariant Werk Muttenz (Kanton Basel-Landschaft), wo sich auch der Hauptsitz des Konzerns und mehrerer Divisionen befindet. Sie produziert nicht nur auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Farbstoff- und Chemikalien-Spezialitäten, sondern bietet den Konzerngesellschaften und den Kunden eine Reihe besonderer Dienstleistungen in den Bereichen Verfahrensentwicklung, Chemie-Engineering, Qualitätsprüfung, Sicherheit und Umwelt sowie Logistik und internationale Transportorganisation an.

Die Clariant AG entstand anlässlich der Verselbständigung der Division Chemikalien von Sandoz mittels Börsengang im Sommer 1995. 1997 übernahm die Clariant AG das Geschäft mit Spezialchemikalien von Hoechst, 1999 dasjenige von BTP. Der Konzern ist weltweit tätig und operiert mit über 100 Gesellschaften in fünf Kontinenten. Das Werk Muttenz ist der Sitz der Konzernleitung und mehrerer Divisionen.

Die Clariant (Schweiz) AG hat ihre Anlagen ständig modernisiert und erweitert. Auch die Dienstleistungen für Konzerngesellschaften und Kunden sind bedeutend ausgebaut worden. Das Werk Muttenz darf heute als Kompetenzzentrum für Verfahrensentwicklung und Engineering betrachtet werden.

News Übersicht

Nächster Artikel

Clariant_verzeichnet_2017_signifikantes_Wachstum_und_weiterhin_verbesserte_Profitabilität

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Messen Weinfelden organisiert jährlich drei wiederkehrende Spitzen-Events der Ostschweiz, die in Weinfelden stattfinden.

» Mehr Infos!
Wöchentliche Auslosung eines Spielkarten-Sets aus Las Vegas.

» Jetzt teilnehmen!
Firmenadressen Schweizer Unternehmen.

» Jetzt Firmenadressen kaufen!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 21.08.2018 
Alizée Jacotey
Andreas Gross
Antonio Benarrivo
Astrid Frohloff
Beat Anton Rüttimann
Budgie
Cody Kasch
Count Basie
Dorothea Steiner
Francisco Vallejo Pons
Francois Pinault
Hayden Panettiere
Jan Philipp Priebsch
Jana Stapelfeldt
Jared Staal
Judd Trump
Kenny Rogers
Kim Andersson
Kim Cattrall
Lukas Holliger
Margaret Rose Armstrong-Jones
Marlies Volkmer
Mohammed Ben Al-Hassan
Oliver Geissen
Oliver Kirch
Patrick Pierre Juvet
Regina Sackl
RJ Mitte
Robert Knox
Robert Lewandowski
Sergey Brin
Stefan Rütimann
Stephan Schröck
Stephen Hillenburg
Theodor Wirz von Rudenz
Thomas Hickersberger
Usain Bolt
Wilt Chamberlain
Youri Ziffzer

Anzeigen