Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 15.11.2018 | 18:49        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Migros: Warenrückruf: M-Budget Orangensaft News-Statistik

Statistik
 
Migros-Genossenschafts-Bund

14.08.2018, Bei einer internen Kontrolle ist festgestellt worden, dass sich Metallstücke im M-Budget Orangensaft befinden können. Kundinnen und Kunden werden gebeten, dieses Produkt nicht mehr zu konsumieren.

Vom Rückruf betroffen ist folgender Artikel:

Name:
M-Budget Orangensaft

Artikelnummer:
130757000000

Volumen:
1 Liter

Mindestens haltbar bis:
3.11.2018

Verkaufspreis:
2.10 Franken

Art der Gefahr:
Metallstücke im Saft

Mögliche Konsequenz:
Gefahr für die Gesundheit

Massnahmen: Orangensaft nicht konsumieren, zurückbringen

Die Migros bittet alle Kundinnen und Kunden, das betroffene Produkt nicht mehr zu konsumieren. Eine Gesundheitsgefährdung beim Konsum (Verletzungsgefahr) kann nicht ausgeschlossen werden. Die Metallstücke können eine Grösse von bis zu 15mm aufweisen. Kunden, die das betroffene Produkt zuhause haben, können dieses in ihre Migros-Filiale zurückbringen und erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet.


Medienkontakt:
Patrick Stöpper
Migros-Genossenschafts-Bund
Mediensprecher Migros
058 570 38 27
patrick.stoepper@mgb.ch

Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Migros-Genossenschafts-Bund:
Die Migros gehört zu den grössten Detailhändlern der Schweiz. Konsumenten und Konsumentinnen finden in den zahlreichen Verkaufsstellen die Produkte für den täglichen Gebrauch.

Der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB) mit Sitz in Zürich nimmt verschiedene Aufgaben innerhalb der Migros wahr.

Der MGB bildet gemeinsam mit den zehn Migros-Genossenschaften, der Eigenindustrie, den Dienstleistungsunternehmen sowie den weiteren zugehörigen oder nahe stehenden Betrieben, Organisationen und Stiftungen die Migros-Gruppe. Die wichtigsten Organe des MGB sind die Delegiertenversammlung, die Verwaltung (Verwaltungsrat) und die Generaldirektion.

Organe der Migros

Delegiertenversammlung Die Delegiertenversammlung des MGB als oberstes Organ bildet das "Migros- Parlament" und zählt 111 Personen, wobei 100 Delegierte Genossenschaftsräte sind, die durch die Urabstimmung ihrer regionalen Genossenschaft gewählt werden. Folgende Delegierte sind für die Amtsperiode 2012 – 2016 gewählt:

Weiter nimmt je ein Mitglied aus den zehn Verwaltungen der regionalen Genossenschaften teil. Geleitet wird das Gremium von einer unabhängigen Präsidentin. Für die Amtsperiode 2012 – 2016 wurde Ursula Nold als Vorsitzende gewählt.

Die Delegiertenversammlung entscheidet unter anderem über die grundsätzliche Festlegung und Änderung der Geschäftspolitik sowie über Statutenänderungen. Sie befindet zudem über den Jahresbericht der Verwaltung, die Jahresrechnung, die Verwendung des Bilanzgewinns des MGB und die Entlastung von Verwaltung und Generaldirektion. Die Delegiertenversammlung ist auch für die Wahl und Abberufung der Mitglieder der Verwaltung und ihres Präsidenten sowie der Revisionsstelle zuständig. Sie bestätigt den Präsidenten der GD in seiner Eigenschaft als Mitglied der Verwaltung. Die Aufgaben und Kompetenzen der Delegiertenversammlung sind in den Statuten beschrieben.

Verwaltung Präsident der Verwaltung (Verwaltungsrat) ist Andrea Broggini. Zu diesem Gremium gehören ausserdem zehn Vertreter der Genossenschaften, zwei Mitarbeiter- Vertreter und sieben bis neun externe Vertreter. Die Verwaltung ist zuständig für strategische Fragen.

Generaldirektion Präsident der Generaldirektion MGB (CEO) ist Herbert Bolliger. Weitere Mitglieder sind die Leiter "HR, Kulturelles und Soziales", "Marketing", "Logistik und Informatik", "Industrie" und "Finanzen". Das Marketing MGB ist verantwortlich für die Beschaffung des nationalen Sortiments der Migros.

Der MGB repräsentiert die Migros-Gruppe gegen aussen. Die Kommunikationsabteilung beantwortet Medienanfragen, die M-Infoline kümmert sich um die Anliegen der Kunden. Der MGB koordiniert die Geschäftspolitik, die Zielsetzung und die Tätigkeit der Migros-Genossenschaften und -Unternehmen. Ausserdem macht der MGB die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Grundsätze der Migros bekannt und vertritt die Interessen der Migros-Gruppe gegenüber Behörden und Wirtschaftsverbänden.

News Übersicht

Nächster Artikel

Migros:_Warenrückruf:_M-Budget_Orangensaft

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Internetnamen, Domains reservieren oder kaufen.

» Jetzt .ch oder .swiss Domain reservieren!
Publikation von Presse- bzw. Medienmitteilungen.

» Jetzt Ihre Medienmitteilung publizieren!
Messen Weinfelden organisiert jährlich drei wiederkehrende Spitzen-Events der Ostschweiz, die in Weinfelden stattfinden.

» Mehr Infos!
 
Anzeigen