Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 16.12.2018 | 22:03        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Mehrjährige Kooperation vereinbart: Renault-Nissan-Mitsubishi und Google entwickeln nächste Infotainment-Generation News-Statistik

Statistik
 
Renault Suisse SA

19.09.2018, Die weltweit grösste Automobilallianz Renault-Nissan-Mitsubishi und Google haben eine mehrjährige Kooperation zu Infotainment-Systemen der nächsten Generation vereinbart. Die Partner werden ab 2021 auf Basis des Betriebssystems Android häufig genutzte Anwendungen wie Google Maps, Google Assistant und Google Play Store in den Fahrzeugen der Allianzmarken integrieren. Darüber hinaus werden die neuen Services mit kundenorientierten Fernwartungsprogrammen und Fahrzeugdiagnostik per «Alliance Intelligent Cloud» verknüpft.

Zu den Infotainment-Funktionen und Diensten in Fahrzeugen der Allianzpartner gehören neben der Navigation auf Basis von Google Maps auch Automotive Apps aus dem Google Play Store sowie die intelligente Sprachsteuerung aller Anwendungen. Darüber hinaus lassen sich über Google Assistant grundlegende Fahrzeugfunktionen verwalten und steuern. Gemeinsame Basis für die Fahrzeuge bildet zukünftig das weltweit meistverbreitete Betriebssystem Android. Jede Marke hat dabei die Möglichkeit, ihre individuelle Schnittstelle zu gestalten und diese um Zusatzfunktionen zu ergänzen.

Der Renault-Nissan-Mitsubishi Strategieplan «Alliance 2022» sieht in den kommenden Jahren die Markteinführung von zwölf weiteren Elektrofahrzeugen vor sowie die Entwicklung von autonomen Fahrfunktionen und der Alliance Intelligent Cloud. Die gemeinsame Plattform ermöglicht sichere Konnektivität für die Datenströme in zukünftigen Fahrzeuggenerationen. Zudem wird die neue Plattform auch mit anderen Betriebssystemen wie Apple iOS kompatibel sein.


Medienkontakt:
Karin Kirchner
Direktorin Kommunikation
Telefon: +41 (0)44 777 02 48
Mobile: +41 (0) 79 639 80 13
karin.kirchner@renault.ch

Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Renault Suisse SA:
Seit mehr als 85 Jahren macht Renault Suisse die Schweiz mobil Am 30.April 1927 gründete Renault unter dem Namen „Société Anonyme pour la Vente des Automobiles Renault“ (SAVAR) in Genf eine eigene Verkaufsfiliale für die Schweiz. Waren es in jenem Jahr noch bescheidene 242 Fahrzeuge, die abgesetzt werden konnten, so hat man sich mittlerweile mit den 2012 abgesetzten rund 18'000 verkauften Einheiten fest in der Spitzengruppe der Schweizer Importeure etabliert. Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr, hat es der französische Hersteller doch immer wieder verstanden, mit innovativen, teils revolutionären Modellen völlig neue Massstäbe zu setzen.

Als mutigem und visionärem Automobilhersteller ist es Renault stets gelungen, Bedürfnisse zu erkennen und der Entwicklung von Wertvorstellungen und Lebensweisen vorzugreifen. Renault ist ein sympathisches Unternehmen, für das die Innovation im Dienste der Menschen ein zentrales Anliegen ist. Renault steht für Fahrzeuge, mit denen jeder seinen ureigensten Lebensstil zum Ausdruck bringen kann. Ein Renault bietet eine einzigartige Kombination von Fahrspass, Sicherheit und Lebensqualität an Bord. Als französisches Unternehmen mit internationalem Format ist Renault in mehr als 118 Ländern auf der ganzen Welt mit drei Marken vertreten: Renault, Dacia und Renault Samsung Motors. Seine Entwicklung zu einem internationalen Unternehmen ist ebenfalls gekennzeichnet durch die strategischen Allianzen mit Nissan, Avtovaz (grösster russischer Autobauer) und Daimler.

Nachdem Renault Suisse nach dem Wegzug aus Genf im Dezember 1959 seinen Geschäftssitz jahrzehntelang in Regensdorf bei Zürich hatte, zog man Anfang 2002 ins ehemalige Gebäude der Nissan Schweiz in Urdorf, wo die Angestellten beider Gesellschaften nun unter einem Dach arbeiten.

News Übersicht

Nächster Artikel

Mehrjährige_Kooperation_vereinbart:_Renault-Nissan-Mitsubishi_und_Google_entwickeln_nächste_Infotainment-Generation

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Kranken- und Unfallversicherung

» Mehr Info!
Publikation von Presse- bzw. Medienmitteilungen.

» Jetzt Ihre Medienmitteilung publizieren!
Kranken- und Unfallversicherung

» Mehr Info!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 16.12.2018 
Anna Katharine Popplewell
Arthur C. Clarke
Bärbel Schäfer
Benjamin Bratt
Benny Andersson
Billy Gibbons
Daniel Narcisse
Dominik Klein
Elisabeth Kopp
Eugene Robert Glazer
Francesco Graziani
Friedrich Wilhelm Schnitzler
Hans Schaffner
Heike Drechsler
Ingo Wellenreuther
Ivan Kitanovic
Jason Young
Jeff Carson
Johann Radon
Julia Klöckner
Justin Michael Mentell
Kristie Boogert
Krysten Alyce Ritter
Liliane Maury Pasquier
Liv Ullmann
Maruschka Detmers
Mats Hummels
Miranda Otto
Nikos Sampson
Paul van Dyk
Reanna Maricha Solomon
Robben Ford
Scott Storch
Stanislav Šesták
Vincent Matthews
Vinzenz Fischer
Wera Nebolsina

Anzeigen