Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 22.07.2019 | 14:58        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Stiftung für Konsumentenschutz: SBB: Preissenkungs-Wirrwarr statt klare Preispolitik News-Statistik

Statistik
 
Stiftung für Konsumentenschutz

20.03.2019, Preissenkungen, Rabatte, Sparbillette und Gutscheine - die SBB treiben ihre verwirrende Preispolitik auf die Spitze. Statt klare, verständliche und einheitliche Preise zu schaffen, prasselt ein Feuerwerk an unterschiedlichen Ermässigungen und Gutscheinen mit unterschiedlichen Fristen auf die Kundschaft nieder. Ein Ziel erreicht die SBB damit auf jeden Fall: Diese Preisgestaltung wird viele Reisende verwirren und zu Recht verärgern. Viele Gutscheine werden weiterhin ungenutzt verfallen.

Heute teilen die SBB und der Preisüberwacher mit, auf welche Massnahmen sie sich geeinigt haben, um die Reisenden am guten Ergebnis der SBB teilhaben lassen zu können. Was gut gemeint ist, prasselt chaotisch und breit gestreut auf die Kundinnen und Kunden nieder. Wer von den verschiedenen Gutschriften, Preiserlassen und den Sparbilletten profitieren will, muss sich während den nächsten Zugreisen ausreichend Zeit nehmen, um den Durchblick bei diesen Angeboten und Preisen zu erhalten. Der Konsumentenschutz bedauert, dass die SBB und der Preisüberwacher nicht Wege gefunden haben, um die Reisenden auf eine einfache, nachvollziehbare Art und Weise vom guten SBB-Ergebnis profitieren zu lassen. Von Sparbilletten können nur jene profitieren, welche ihre Billette online lösen und Gutschriften - etwa für den Klassenwechsel - verfallen oft ungenutzt. Positiv ist beispielsweise die Abschaffung der Gebühren für die GA-Hinterlegung oder der Schaltergebühren. Auch beim Service und der Information gibt es Verbesserungsbedarf.

Reisende im öffentlichen Verkehr haben bereits genügend Schwierigkeiten, sich mit den Billettautomaten und den verschiedenen Tarifen und Verbunden zurechtzufinden. Mit ihrer Preispolitik erschweren die SBB dies noch zusätzlich - dabei sollten die Preissenkungen eigentlich Freude bereiten.


Medienkontakt:
Josianne Walpen
031 370 24 23
info@konsumentenschutz.ch

Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Stiftung für Konsumentenschutz:
Die Stiftung für Konsumentenschutz vertritt seit 1964 engagiert und unabhängig die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Sie nimmt aktiv am politischen Prozess teil.

Bereits im Parlament und in der Gesetzgebung müssen die Rechte der Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber den Ansprüchen und Forderungen der Wirtschaft die Waage halten.

Die Stiftung für Konsumentenschutz versteht sich als Lobbyistin und Anwältin der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten und verhandelt mit der Wirtschaft auf Augenhöhe.

Der Konsumentenschutz bewahrt stets seine Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit und nimmt weder von der Wirtschaft noch von der Politik Spenden an.

News Übersicht

Nächster Artikel

Stiftung_für_Konsumentenschutz:_SBB:_Preissenkungs-Wirrwarr_statt_klare_Preispolitik

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Video aufnehmen, hochladen und entdeckt werden

» so einfach geht's auf talentportal.ch.
Internetnamen, Domains reservieren oder kaufen.

» Jetzt .ch oder .swiss Domain reservieren!
Messen Weinfelden organisiert jährlich drei wiederkehrende Spitzen-Events der Ostschweiz, die in Weinfelden stattfinden.

» Mehr Infos!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 22.07.2019 
Andrea Joy
Antonio Antognini
Arno Geiger
Arsenie Todíraº
Bernd Schröder
Colin Ferguson
Danny Glover
Dennis Rommedahl
Di Meola Al
Dirk Kuijt
Fr.-Joseph Choquard
Franka Potente
Giovanni Reali
Giuseppe Giorgio Englert
Jan Benzien
Julia Stark
Karin Scheele
Kate Ryan
Keith Sweat
Kristine Marie Lilly
Louise Fletcher
Magomed Ibragimchalilowitsch Ibragimow
Manuela Wiesler
Marco Marchionni
Maryam Zaree
Mick Pointer
Mireille Matthieu
Otto Waalkes
P. Olivier Zschokke
Patrick Labyorteaux
Rob Estes
Robert Dole
Ronny Weller
Rudolf Häni
Rudolph Brückner
Rufus Wainwright
Selena Gomez
Stewart Downing
Vera Tschechowa
Walter Hagmann
Yves Guisan

Anzeigen