Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 24.08.2019 | 01:29        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Sommer 2019: TUI wächst kräftig mit eigenen Hotelmarken News-Statistik

Statistik
 
TUI AG

15.05.2019, Mit einem kräftigen Ausbau des Angebots eigener Hotelmarken- und konzepte startet TUI in den Sommer 2019. Insgesamt 25 Hotels von Marken wie TUI Sensimar, TUI Magic Life, Riu oder TUI Family Life ergänzen das Portfolio an passgenauen Angeboten für unterschiedliche Zielgruppen. Ausserdem steigt die Auswahl auf der Fernstrecke mit Glamping-Reisen in sieben Nationalparks der USA und einem deutlich ausgeweiteten Programm in Kanada. Mit neuen, modernen Reiseerlebnissen, wie angesagten Surfcamps, will TUI zunehmend jüngere Gäste ansprechen. Kräftig ausgebaut wird das Angebot im Budgetsegment mit vielen neuen Suneo Clubs. Wer früh bucht, reist günstig: TUI bietet Kinderfestpreise ab 111 Franken.

Herr und Frau Schweizer sind nach wie vor in Reiselaune. Das zeigt sich auch im Buchungsverhalten im laufenden Wintergeschäft. Viele Gäste zieht es aktuell in die Ferne. Die beliebtesten Ferienziele sind die Malediven. Thailand oder die Dominikanische Republik. Aber auch die Kanaren mit Gran Canaria oder Teneriffa können im Winter bei den Gästen punkten.

Die Türkei gewinnt im Winter ebenfalls deutlich an Beliebtheit und verzeichnet ein dreistelliges Gästeplus. Ebenfalls stark nachgefragt ist Ägypten. Der Klassiker am Roten Meer fasziniert gleich mehrere Zielgruppen und bietet für Wassersportler als auch Sonnenanbeter alles. „Bei Schweizer Gästen ist vorallem Hurghada sehr stark nachgefragt.“, bestätigt Martin Wittwer, CEO TUI Suisse. Insbesondere die eigenen Hotelmarken werden überdurchschnittlich nachgefragt und weisen Spitzenwerte bei der Gästezufriedenheit aus. Hier ist der eigene Einfluss auf die Qualität am gröten. „Wir kommen mit unserer Strategie, uns mit eigenen Hotelkonzepten (und Kreuzfahrtschiffen) weiter vom Markt zu differenzieren, sehr gut voran.“, ergänzt Wittwer.

Damit baut TUI seine Rolle als führender Ferienhotelier Europas weiter aus. Wachsen will TUI auch in Regionen, in denen der Marktführer noch nicht so breit mit eigenen Hotels aufgestellt ist. So kommen als neue Standorte unter anderem Kalabrien, Südtirol und Zypern hinzu.

Grösseres Angebot im Budgetsegment
Mit 9 neuen Suneo Clubs in Griechenland, der Türkei und Spanien baut TUI seine Präsenz im Budgetsegment weiter aus. Die modernen, international ausgerichteten Clubs punkten mit günstigen Preisen, All Inclusive sowie Sport und Entertainment.

Durch die Integration der 1-2-Fly-Produktpalette bietet TUI aktuell das breiteste Portfolio aller Zeiten und kann seinen Marktanteil auch im Preiswertsegment signifikant steigern. „Im aktuellen Winter haben wir das 1-2-Fly Produkt in TUI integriert. Auch im Budget-Segment wollen Herr und Frau Schweizer ein gutes Preis-Leistungsverhältnis für die Zufriedenheit.

TUI bietet als internationaler Touristikkonzern attraktive Preise und ein Topservice.“, sagt Martin Wittwer. Er spielt damit auf die Beratung in den 65 eigenen Reisebüros und über 300 Partnerbüros vor der Reise, die persönliche Betreuung durch die TUI Reiseleitung vor Ort sowie die Nachbearbeitung jeder Buchung in der Schweiz an.

Neue moderne Reiseerlebnisse für junge Leute: Surfcamps im Trend
Surfen gehört zu den Trendsportarten der Millennials, darum kooperiert TUI zum Sommer mit dem Surfcamp-Anbieter Pure und nimmt sechs Surfcamps und -lodges ins Programm auf. Darunter zwei Camps in Portugal, das nicht umsonst als das Surf-Mekka Europas gilt. Weitere neue Angebote finden junge Gäste auch bei Escape Campervans, dem neuen Partner von TUI Camper: kleine komfortable Vans, bunt und schrill im Design vereinen Instagramability und Komfort und bieten damit den passenden Rahmen für einen Abenteuer-Roadtrip durch die USA oder Kanada.

Ausbau auf der Fernstrecke
Auch auf der Fernstrecke setzt TUI im kommenden Sommer den Wachstumskurs fort und baut das Angebot in Australien, Neuseeland, USA, Kanada sowie auf den Malediven weiter aus. Auf der Privatinsel Maafushi eröffnet zum Sommer das neu erbaute Riu Atoll mit Overwater Junior Suiten. Auf der Nachbarinsel Kedhigandu entsteht derzeit das erste Riu Palace Hotel der Malediven. Im Trend liegt für den Sommer 2019 Glamping in den USA.

In sieben Nationalparks übernachten Gäste im Luxuszelt mit freiem Himmelsblick vom Bett aus. Ausserdem neu im Programm: die Mietwagentour „California Family Fun“, die extra auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten ist, kurze Fahrdistanzen, zahlreiche Familienattraktionen und Unterkünfte mit Wasserparks sind Teil der Tour. Für Kanada und Alaska hat TUI neu alle Provinzen im Programm und bietet damit über 1000 Hotels, 48 Kurz- und Rundreisen, sowie viele Fähr- und Zugverbindungen an.

TUI erwartet starken Sommer für die Türkei
TUI erwartet insbesondere für die Türkei einen starken Sommer. Erste Tendenzen zeigen, dass die Türkei von Familien sehr stark nachgefragt wird. Das Land am Bosporus ist absoluter Spitzenreiter bei der Gästezufriedenheit und punktet mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis rund ums Mittelmeer. TUI baut ihr Angebot in der Türkei weiter aus, insbesondere an der Ägäis mit Flügen nach Dalaman mit Edelweiss und sieben neuen TUI Markenhotels.

Wunschzimmer-Buchung in TUI Blue Hotels
Ein Zimmer mit Morgensonne für den ersten Kaffee auf dem Balkon oder doch lieber Strandnähe für die schnelle Abkühlung zwischendurch? TUI Blue startet für alle Märkte ab sofort den neuen Wunschzimmer-Service. Das Wunschzimmer kann direkt nach der Buchung ausgewählt werden. Dazu nutzen die Gäste im Kundenbereich „Mein TUI Blue“ auf www.tui-blue.com eine interaktive Hotelkarte, auf der Filterkategorien wie „Morgensonne“, „Eckzimmer“, „Strandnähe“ oder „Meerblick“ zur Verfügung stehen. Stammgäste, die sich das Zimmer aus den letzten TUI-Blue-Ferien sichern möchten, geben einfach die genaue Zimmernummer an.

Die Verfügbarkeit wird in Echtzeit geprüft und die Buchung durchgeführt. Die Gäste erhalten somit eine sofortige Buchungsbestätigung ohne längere Wartezeiten. Der Wunschzimmer-Service ist weltweit in Hotels der Marke TUI Blue zu einem kleinen Aufpreis buchbar. Geplant ist, diesen Service auf weitere Hotelmarken der TUI Group auszuweiten.


Medienkontakt:
Bianca Schmidt
Tel. 044 455 42 31
medien@tui.ch

Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über TUI AG:
Die TUI Group ist der führende Touristikkonzern der Welt. Unter dem Dach des Konzerns bündeln wir künftig das große Portfolio starker Veranstalter, 1.600 Reisebüros und führende Online-Portale, sechs touristische Fluggesellschaften mit rund 150 Flugzeugen, über 300 Hotels mit 214.000 Betten, 16 Kreuzfahrtschiffe sowie unzählige Zielgebietsagenturen in allen wesentlichen Urlaubsländern rund um den Globus.

Mit diesem integrierten Angebot können wir unseren 20 Millionen Gästen unvergleichliche Urlaubserlebnisse in 180 Zielgebiete der Erde bieten. Ein zentrales Element unserer Unternehmenskultur ist die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln. Dieses spiegelt sich in unserem seit mehr als 20 Jahren bestehenden Engagement für nachhaltigeren Tourismus wider. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwirtschaftete der Konzern mit 67.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 17,2 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 1 Milliarde Euro. Die Aktie der TUI Group ist im FTSE Leitindex der Londoner Wertpapierbörse und im deutschen Freiverkehr gelistet.

News Übersicht

Nächster Artikel

Sommer_2019:_TUI_wächst_kräftig_mit_eigenen_Hotelmarken

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Internetnamen, Domains reservieren oder kaufen.

» Jetzt .ch oder .swiss Domain reservieren!
Messen Weinfelden organisiert jährlich drei wiederkehrende Spitzen-Events der Ostschweiz, die in Weinfelden stattfinden.

» Mehr Infos!
Kranken- und Unfallversicherung

» Mehr Info!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 24.08.2019 
Alex O’Loughlin
Alfred Frey
Alois Müller
Andreas Schrott
Anže Kopitar
Barbara Keller-Inhelder
Burkhardt Müller-Sönksen
Carmine Giovinazzo
Chad Michael Murray
Claude Berger
F.-David Joly
Fritz Strobl
Georg Rutishauser
Goran Šukalo
Heinz-Werner Meyer
Ian David Marsden
Inge de Bruijn
Jean Michel Jarre
Jennifer Lien
Joe Manchin
Jonathan Duhamel
José Joao Altafini
Jürg Grossen
Jürgen Macho
Ken Hensley
Kim Källström
Ludwig Schmidseder
Marcel Goc
Marcel Landers
Mark Bedford
Massimo Colomba
Paco-Luca Nitsche
Paulo Coelho
Pierre-A. Comte
Rachael Carpani
Rupert Alexander Grint
Steve Guttenberg
Sylvie Perrinjaquet
Tomáš Mrázek
Yasir Arafat
Yves Allegro

Anzeigen