Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 30.05.2020 | 12:44        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Brendan James Fraser
Name Brendan James Fraser
Geburtsdatum 03.12.1968
Infos Film, TV
  Brendan James Fraser (* 3. Dezember 1968 in Indianapolis, Indiana) ist ein US- amerikanisch-kanadischer Filmschauspieler.

Frasers Vater arbeitete in Kanada in der Tourismus- und Reisebranche. So kam Brendan als Kind viel herum. Mit seinen drei älteren Brüdern verbrachte er längere Zeit in den Niederlanden, der Schweiz, in Rom, in London und auch in verschiedenen Städten in den USA. Auch später verlor er seine Reiselust nicht.

Schon im Alter von zwölf Jahren trat Fraser in Londoner Theatern auf. Später, im Jahre 2001, spielte er erneut eine Theaterrolle in London in dem West-End- Hit Die Katze auf dem heißen Blechdach (Cat on a Hot Tin Roof) von Tennessee Williams.

Er studierte Schauspiel am Upper Canada College in Toronto und machte den Abschluss am Actor’s Conservatory Cornish College of the Arts in Seattle.

Ab 1991 nahm er erste Filmrollen an, zu Beginn nur in Komödien wie Airheads (1994). Bekannt wurde er durch die Verkörperung der Titelfigur in der Tarzan- Parodie George – Der aus dem Dschungel kam sowie durch die Rolle des Richard „Rick“ O’Connell, neben Rachel Weisz und John Hannah, in dem Abenteuerfilm Die Mumie (1999). 1997 bewies er an der Seite von Ian McKellen in dem Film Gods and Monsters, einer Film-Biografie über den Horrorfilm- Regisseur James Whale, dass er auch in der Lage ist, ernste Rollen erfolgreich umzusetzen. 2002 spielte er neben Michael Caine in der Neuverfilmung des Graham Greene- Romans The Quiet American die zweite Hauptrolle und wandte sich in der Folge vorwiegend ernsteren Filmstoffen zu.

In der Krankenhaus-Serie Scrubs – Die Anfänger trat er dreimal in der Nebenrolle des Ben Sullivan, dem besten Freund und (Ex-)Schwager von Dr. Cox, auf (wo er als leukämiekranker Bruder von Jordan und Hobby-Fotograf – passend zu Frasers Liebe zur Fotografie – für Chaos sorgt).

In der Verfilmung des Cornelia-Funke-Romans Tintenherz war er als Mo Folchart im Kino zu sehen. Die Autorin der Romanvorlage hatte im Vorfeld des Öfteren verlauten lassen, Fan von Fraser zu sein und sich ihn bei einer filmischen Umsetzung ihrer Tintenwelt-Bücher in der männlichen Hauptrolle zu wünschen. Sie widmete Fraser den zweiten Band der Reihe, Tintenblut.

Deutscher Synchronsprecher von Fraser ist Torsten Münchow.

Fraser war seit September 1998 mit seiner langjährigen Freundin, der Schauspielkollegin Afton Smith, verheiratet und hat drei Söhne. Im Dezember 2007 gab das Paar die Trennung bekannt. Fraser besitzt sowohl die US- amerikanische als auch die kanadische Staatsbürgerschaft und spricht fließend Französisch.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
Links » de.wikipedia.org/wiki/Brendan_James_Fraser
  » Kindername Brendan James in Kindernamen.ch
  » Brendan James Fraser auf Promigate.com
  » Brendan James Fraser auf Videos.ch
 
Piktogramme   Brendan James Fraser in Youtube.com
    Brendan James Fraser in Facebook.com
    Brendan James Fraser in Myspace.com
    Brendan James Fraser in Flickr.com
    Brendan James Fraser in Twitter.com
    Brendan James Fraser in Google.com
 
powered by Promigate.com
 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 30.05.2020 
Akwá
Allen Timpany
Annemarie Huste
Benny Goodman
Big L
Carl Miville
Charles-Eugène Fonjallaz
Colm Meaney
Constant Fornerod
Cornellia Otis Skinner
Davina Geiss
Eduard Stapel
Elly Beinhorn
Erich Ettlin
Ernest-Paul Graber
Eva Imhof
Georg Schaumberg
Georg-Christof Bertsch
Hans Trümpy
Hans-Ulrich Pönack
Harald Glööckler
Herbert Behrens
Hermine Körner
Igor Abakoumov
Inge Meysel
Johann A. Romedi
John Ross Bowie
Joseph Egli
Joseph Probst
Jürgen Hardt
Karl Grob
Marco Jakobs
Marie Fredriksson
Markus Gilli
Martin Rother
Mathis Landwehr
Max F. de Diesbach de Torny
Oksana Bilosir
Otto Pfändler
Otto Zwygart (senior)
Paul Czinner
Paul Günter
Peter Niklas Wilson
Pietro Tonolo
Rachael Stirling
Remy Ma
Rudolf Hasse
Sabine Vitua
Stefan Engler
Stephen Duffy
Stephen Malkmus
Steven Gerrard
Ted McGinley
Thomas Beimel
Thomas Hässler
Tom Morello
Topper Headon
Walter Felsenstein

Anzeigen