Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 18.01.2021 | 23:53        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Justus von Dohnányi
Name Justus von Dohnányi
Geburtsdatum 02.12.1960
Infos Film, TV, Kultur
  Justus von Dohnányi (* 2. Dezember 1960 in Lübeck, Schleswig-Holstein) ist ein deutscher Film- und Fernsehschauspieler, Autor und Regisseur.

Justus von Dohnányi ist der Sohn des Dirigenten Christoph von Dohnányi und damit Enkel des Widerstandskämpfers Hans von Dohnanyi. Sein Onkel ist der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi. Er ist Großneffe des am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg ermordeten Dietrich Bonhoeffer. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Künste in Hamburg. Nach seinem Studium hatte er unter anderem Engagements am Stadttheater in Frankfurt und am Thalia Theater in Hamburg.

Seine erste Rolle in einem Kinofilm hatte er im Jahr 1999 in der internationalen Produktion Jakob der Lügner. Er ist oft in deutschen Fernsehproduktionen zu sehen. So kennen ihn die Fernsehzuschauer aus der Reihe Tatort, in der er zum Beispiel 2011 in der 800. Folge Eine bessere Welt die Rolle des Sven Döring verkörperte. 2001 wurde er für seine Nebenrolle in dem Film Das Experiment mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Im Jahr 2004 war er gleich in zwei Produktionen zu sehen, die sich mit der Zeit des Zweiten Weltkrieges befassen, nämlich in Der Untergang und in Napola – Elite für den Führer. Seine nächste größere Kinorolle hatte er an der Seite von Til Schweiger und Christian Ulmen in der deutschen Produktion Männerherzen von Simon Verhoeven, die ihm erneut den Deutschen Filmpreis einbringen sollte und mit 2,1 Mio Zuschauern die erfolgreichste Komödie in der bisherigen Karriere von Dohnanyi wurde.

Im Sommer 2006 gab Justus von Dohnányi sein Regiedebüt. Bei dem Film Bis zum Ellenbogen führte er sowohl Regie, schrieb das Drehbuch, produzierte und spielte eine Nebenrolle, für die er eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis 2008 erhielt.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
Links » de.wikipedia.org/wiki/Justus_von_Dohn%C3%A1nyi
  » Kindername Justus in Kindernamen.ch
  » Vorname Justus in vornamen.onlineregister.ch
  » Justus von Dohnányi auf Promigate.com
  » Justus von Dohnányi auf Videos.ch
 
Piktogramme   Justus von Dohnányi in Youtube.com
    Justus von Dohnányi in Facebook.com
    Justus von Dohnányi in Myspace.com
    Justus von Dohnányi in Flickr.com
    Justus von Dohnányi in Twitter.com
    Justus von Dohnányi in Google.com
 
powered by Promigate.com
 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 18.01.2021 
Albrecht Moser
Alexander Van der Bellen
Brian Welch
Cary Grant
Constantin Gastmann
Dale Begg-Smith
Danny Kaye
Ernst Leuenberger
Estelle Swaray
Friedrich Stickler
Géraldine Marchand-Balet
Gerburg Jahnke
Heidrun Bluhm
Henrique Pereira Rosa
Jason Segel
Jean-Patrick Nazon
Jenny Tamas
Johan Djourou
Johann Konrad Bossard
JoJo Mayer
Joseph Deiss
Karin Kneissl
Katharina Baunach
Katharina Bunk
Katja Kipping
Kevin Costner
Louis H. Brandt
Lukas Rath
Luzia Zberg
Maarja Kivi
Makoto Hasebe
Martin Bider
Morgan Elizabeth York
Nnena Eze (Nubya)
Paul Schäfer
Peter Stamm
Philip Baumgarten
Phillip Boa
Ralph Caspers
Riccardo Montolivo
Roland Ostermann
Roman Schwaller
Samuel Cuénoud
Stefan Schmidlin
Tokessa Martinius
Ulrich Luder
Victor Ruffy
Viktor Gernot
Volkmar Vogel
Ýlhan Parlak

Anzeigen 
Galenos
 
Galenos