Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 23.05.2018 | 18:48        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Guildo Horn
Name Guildo Horn
Geburtsdatum 14.02.1963
Infos Musik, Society
  Guildo Horn (* 14. Februar 1963 in Trier; bürgerlich Horst Köhler, nach Heirat zwischenzeitlich Horst Chabbi) ist ein deutscher Schlagersänger und Musiktherapeut.

Horn absolvierte nach dem Abitur zunächst ein soziales Jahr in einer Lebenshilfe- Werkstatt für Menschen mit geistigen Behinderungen in Trier, studierte bis 1994 an der dortigen Universität Pädagogik und arbeitete nach dem Diplom als Musiktherapeut bei der Trierer Lebenshilfe. Aus erster Ehe hat Guildo Horn seit 1995 einen Sohn. Nach dem Ende dieser Ehe lebte Horn bis Sommer 2005 mit der Stuntfrau Tanja de Wendt zusammen.

Guildo Horn begann 1991 in Trier als Schlagersänger. Von Oktober 1992 bis 1994 trat er fast jeden Sonntagabend mit ironisch gefärbten Schlagertexten im Kölner Musikclub Luxor auf. 1994 sang er zum ersten Mal in der ZDF-Hitparade, wo er den dritten Platz belegte. Er tourte durch Deutschland und trat auch auf dem Musikfestival Rock am Ring auf.

Erfolgreich war er mit seiner Gruppe Guildo Horn & die Orthopädischen Strümpfe. Mittels einer Public-Relations-Kampagne gelang es ihm, mit dem Titel Guildo hat euch lieb!, einer ironisch überzeichneten Interpretation deutscher Schlagerseligkeit, beim Eurovision Song Contest 1998 für Deutschland anzutreten. Geschrieben wurde der Song von Stefan Raab unter dem Pseudonym „Alf Igel“ - ein Verweis auf den Schlagerproduzenten Ralph Siegel, und Horn belegte den siebten Platz.

Bei Konzerten tritt er – stets außergewöhnlich kostümiert – mit dem Publikum in eine intensive Interaktion. Die Stilrichtung der „Strümpfe“-Konzerte lässt sich am ehesten als „Hard Rock“ mit deutschen Schlagertexten bezeichnen. Einige seiner Hits sind Coverversionen klassischer internationaler Hits überwiegend anderer Stilrichtungen. So wurde aus How Deep Is Your Love von den Bee Gees Ich mag Steffi Graf, aus I Love Rock’n’ Roll von Joan Jett Ich find Schlager toll. Krönung dieser Art von Songs war gewissermaßen Das schönste Lied kennt Guildo Horn nach Up Where We Belong von Joe Cocker und Jennifer Warnes.

Beim Sommerfest im Oberhausener Einkaufszentrum Centro, bei der Bierbörse Leverkusen-Opladen und beim Trierer Altstadtfest – tritt er regelmäßig auf und ist fester Bestandteil des Programms. In der Trierer Europahalle veranstaltet er seit 1994 alljährlich am 23. Dezember ein Weihnachtskonzert.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
Links » de.wikipedia.org/wiki/Guildo_Horn
  » Kindername Guildo in Kindernamen.ch
  » Guildo Horn auf Promigate.ch
  » Guildo Horn auf Videos.ch
 
Piktogramme   Guildo Horn in Youtube.com
    Guildo Horn in Facebook.com
    Guildo Horn in Myspace.com
    Guildo Horn in Flickr.com
    Guildo Horn in Twitter.com
    Guildo Horn in Google.com
 
powered by Promigate.ch
 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 23.05.2018 
Alexander Ruperti
Anatoli Jewgenjewitsch Karpow
Annemarie Schwarzenbach
Annette von Aretin
Aris Sas
Artie Shaw
Bernd Fuchs
Cäsar von Arx
Christian Hirte
Christine Maier
Daniel Humair
Dieter Hildebrandt
Douglas Fairbanks senior
Enzo Trossero
Ernst Niekisch
Ewald Banse
Friedrich Achleitner
Ingeborg Hallstein
Jean-Jacques Kravetz
Jewel Kilcher
Joan Collins
Joseph Roman
Karlheinz Deschner
Käte Duncker
Klaus Dahlen
Lane Edward Garrison
Laurent Aïello
Lena Meyer-Landrut
Linden Ashby
Marianne Schieder
Michael Gerdes
Nigel Davenport
Rubens Gonçalves Barrichello
Ruth Metzler-Arnold
Sepp Trütsch
Stefan Schwartze
Susan Cooper
Ursula Plassnik
Walter Reisch
Wotan Wilke Möhring

Anzeigen