Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 22.08.2018 | 05:46        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Clemens Schick
Name Clemens Schick
Geburtsdatum 15.02.1972
Infos Film, TV
  Clemens Schick (* 15. Februar 1972 in Tübingen) ist ein deutscher Schauspieler.

Schick studierte nach dem Abitur 1992 am Hölderlin-Gymnasium in Stuttgart zunächst an der Akademie für darstellende Kunst (AdK) in Ulm. Nach einem Jahr Schauspielstudium verließ er die Akademie und ging als 22-Jähriger acht Monate in ein Kloster der Gemeinschaft von Taizé. Danach studierte er an der Berliner Schule für Schauspiel. Dieses Studium finanzierte er mit Nebenjobs als Landschaftsgärtner, Türsteher und Kellner in Restaurants und Kneipen in Berlin- Mitte und Prenzlauer Berg.

Er erhielt Engagements am Staatsschauspiel Dresden, am Schauspiel Frankfurt, dem Schauspielhaus Wien, der Schaubühne Berlin, den Sophiensaelen, auf Kampnagel, am Staatstheater Stuttgart, dem Schauspielhaus Zürich, dem Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, am Schauspielhaus Köln und an der Schaubühne Berlin, wo er den Orest in Hugo von Hofmannsthals Theaterstück Elektra und den Werschinin in Drei Schwestern spielte.

2001 stand Schick US-Fotografin Nan Goldin in Paris Modell, so u. a. für die Werke "Clemens and Jens making out" und "Clemens entering Jens".

Von 2002 bis 2006 gehörte er zum Ensemble des Schauspielhauses Hannover, an dem er unter anderem in Johann Kresniks Regiearbeit Peer Gynt und vor allem in Die Katze auf dem heißen Blechdach unter der Regie von Christina Paulhofer zu sehen war.

Zusätzlich zu seiner Theaterarbeit dreht er für Film und Fernsehen. Im 21. James- Bond-Film Casino Royale (2006) spielte Schick den Handlanger Kratt des Filmbösewichts Le Chiffre (Mads Mikkelsen).

Der Eröffnungsfilm der „Perspektive Deutsches Kino“ auf der Berlinale 2007 war Aufrecht Stehen von Hannah Schweier, in dem Schick die Hauptrolle des Joe spielt. Im Sommer 2007 war Schick außerdem bei den Salzburger Festspielen in Hofmannsthals Jedermann als Tod zu sehen, ebenso in der Spielsaison 2008. Ebenfalls 2008 spielte Schick an der Seite von Alexandra Neldel und Erhan Emre die Rolle des Detektivs Marco Lorenz in der Fernsehserie Unschuldig. 2011 drehte Schick an der Seite von Saralisa Volm den hauptsächlich über Crowdfunding finanzierten Erotik-Kurzfilm Hotel Desire.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
Links » de.wikipedia.org/wiki/Clemens_Schick
  » Kindername Clemens in Kindernamen.ch
  » Vorname Clemens in vornamen.onlineregister.ch
  » Clemens Schick auf Promigate.ch
  » Clemens Schick auf Videos.ch
 
Piktogramme   Clemens Schick in Youtube.com
    Clemens Schick in Facebook.com
    Clemens Schick in Myspace.com
    Clemens Schick in Flickr.com
    Clemens Schick in Twitter.com
    Clemens Schick in Google.com
 
powered by Promigate.ch
 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 22.08.2018 
Adewale Akinnuoye-Agbaje
Beenie Man
Dan Weekes-Hannah
Deng Xiaoping
Gary Grice
Horst Skoff
Howie Dorough
Janina Flieger
John Lee Hooker
Josip Tadic
Katie Stuart
Klaus-Peter Sattler
Konrad Streiter
Leni Riefenstahl
Marco Wölfli
Mario de Sárraga Orviz
Marlies Oester
Mats Wilander
Myrto Joannidis
Nadir Vassena
Niema Movassat
Norman Bröckl
Olivier Busquet
Peter Hofmann
Peter Tauber
Ray Bradbury
Rodrigo Santoro
Roland Orzabal
Serkan Balci
Tristan Vautier

Anzeigen