Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 10.04.2020 | 14:10        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Maik Wagefeld
Name Maik Wagefeld
Geburtsdatum 25.02.1981
Infos Sport
  Maik Wagefeld (* 25. Februar 1981 in Riesa) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der zuletzt Juli 2011 bis Juli 2014 beim Halleschen FC unter Vertrag stand.

Wagefeld, der gelernter Einzelhandelskaufmann ist, erlernte in den Jugendmannschaften der BSG Lokomotive Riesa (1987 bis 1990) unter Übungsleiter Bennik, der BSG Stahl Riesa (1990 bis 1994) und der SG Dynamo Dresden (1994 bis 2000) das Fußballspielen.

Seine Karriere als Profi begann daraufhin bei Dynamo Dresden, wo er von 2000 bis 2002 in der Oberliga Nordost-Süd in insgesamt 62 Einsätzen drei Tore erzielte und im Sommer 2002 durch zwei Relegationsspiele gegen die Reservemannschaft von Hertha BSC in die seinerzeit drittklassige Regionalliga Nord aufstieg. In dieser erzielte Wagefeld bis Sommer 2006 weitere 14 Tore in insgesamt 61 Spielen für Dresden und trug damit auch zum Aufstieg Dynamos in die 2. Bundesliga bei.

In der Sommerpause 2004 wechselte Wagefeld zum Bundesligisten 1. FC Nürnberg, bei dem er nach zwei Toren in 21 Einsätzen während der Saison 2004/05 in der Hinrunde der Saison 2005/06 nur noch zu drei Kurzeinsätzen kam und auf Leihbasis zurück nach Dresden wechselte. Dort absolvierte er 14 Einsätze in der 2. Bundesliga und erzielte zwei Tore; letztlich stieg Dresden jedoch in die Regionalliga ab.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
Links » de.wikipedia.org/wiki/Maik_Wagefeld
  » Kindername Maik in Kindernamen.ch
  » Vorname Maik in vornamen.onlineregister.ch
  » Maik Wagefeld auf Promigate.com
  » Maik Wagefeld auf Videos.ch
 
Piktogramme   Maik Wagefeld in Youtube.com
    Maik Wagefeld in Facebook.com
    Maik Wagefeld in Myspace.com
    Maik Wagefeld in Flickr.com
    Maik Wagefeld in Twitter.com
    Maik Wagefeld in Google.com
 
powered by Promigate.com
 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 10.04.2020 
Adolf Winkelmann
Aliko Dangote
Ambrosius Rosenmund
Björn Sänger
Bruno Weber
Chuck Connors
Clemens Löhr
Doris Leuthard
Doris Leuthard Hausin
Eugen d’Albert
Eva Maria Dollinger
Friedrich Traugott Wahlen
Gallus Berger
Georg Nüßlein
Giuliano Bignasca
Hans Werner Widrig
Harry Morgan
Heiko Mallwitz
Heiner Lauterbach
Heinz Tiessen
Henning Wehn
J. J. Liu
Jean-Adolphe-Ch. Fontanel
Jean-Marie Musy
Jochen Nickel
Julien Girard
Kim Falkenberg
Leo Schürmann
Léon Nicole
Liz Sheridan
Mandy Moore
Manfred Bühler
Markus Koch
Michael Mayr
Olivia Brown
Omar Sharif
Paul Halla
Paul-Jean Perret
Peter MacNicol
Richard Wagner
Robert B. Woodward
Ryan Merriman
Sophie Ellis-Bextor
Stefan Heym
Steven Seagal
Thüring Bräm
Tino Boos
Wolfgang Edenharder

Anzeigen