Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 24.02.2021 | 23:56        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Nella Martinetti
Name Nella Martinetti
Geburtsdatum 21.01.1946
Infos Musik
  Nella Martinetti (* 21. Januar 1946 in Brissago; † 29. Juli 2011 in Männedorf) war eine Schweizer Sängerin, Komponistin, Texterin von volkstümlichen Schlagern und Schauspielerin aus dem Kanton Tessin.

Martinetti sang bereits als Kind mit ihrem Bruder in einem Duo und spielte Gitarre und Akkordeon. Nach der Schule besuchte sie das Lehrerseminar und wurde Kindergärtnerin. In jener Zeit produzierte sie für das Fernsehen im Tessin Kindersendungen und trat auch als Sängerin in Erscheinung. Lotar Olias entdeckt sie und produzierte mit ihr einige Schlager. Dann wandte sie sich der volkstümlichen Musik zu. Sie bewarb sich 1986 beim Grand Prix der Volksmusik und gewann mit dem selbst komponierten und getexteten Lied Bella Musica. Es folgten weitere Titel, die sie meist selbst schrieb. Ferner schrieb sie für andere Künstler. Sie schrieb die Texte von zwei Liedern des Komponisten Atilla Sereftug für Eurovision Song Contests. Daniela Simmons erreichte mit dem Lied Pas pour moi für die Schweiz den zweiten Platz beim Eurovision Song Contest 1986 in Bergen. Céline Dion gewann mit dem Lied Ne partez pas sans moi den Eurovision Song Contest 1988 in Dublin für die Schweiz. Nella Martinetti war hin und wieder in volkstümlichen Galas und Fernsehveranstaltungen zu sehen, wenngleich ihre Auftritte aufgrund gesundheitlicher Probleme (Fibromyalgie) seltener wurden und ihr Privatleben eher die Klatschspalten der Regenbogenpresse füllte. Dieser gab sie mehrfach bereitwillig intime Details aus ihrem Privatleben preis. Ferner hatte sie Auftritte in der Soap Lüthi und Blanc sowie im Kinofilm Mein Name ist Eugen. Nella Martinetti lebte in Jona. Im September 2009 wurde bekannt, dass sie an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt war. Sie verstarb am 29. Juli 2011 im Alter von 65 Jahren. Am 9. August 2011 wurde sie in Brissago beigesetzt. Erst nach ihrem Tod wurde bekannt, dass Martinetti und ihre langjährige Freundin Marianne Schneebeli ihre Partnerschaft 2009 eintragen lassen hatten.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
Links » de.wikipedia.org/wiki/Nella_Martinetti
  » Kindername Nella in Kindernamen.ch
  » Vorname Nella in vornamen.onlineregister.ch
  » Nella Martinetti auf Promigate.com
  » Nella Martinetti auf Videos.ch
 
Piktogramme   Nella Martinetti in Youtube.com
    Nella Martinetti in Facebook.com
    Nella Martinetti in Myspace.com
    Nella Martinetti in Flickr.com
    Nella Martinetti in Twitter.com
    Nella Martinetti in Google.com
 
powered by Promigate.com
 
Alle Angaben ohne Gewähr
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 24.02.2021 
Alain Prost
Alain Ribaux
Albert R. S. Lohner
Armin Halle
Art Furrer
Ayub Daud
Bettino Craxi
Billy Zane
Bingu wa Mutharika
Bradley McGee
Brian Dabul
Bruno Zuppiger
Dirk Borchardt
Eduard Taaffe
Edward James Olmos
Ernst Marti
Ernst Sieber
Felix Weidmann
Franz Burda
Franz Ruppen
Georg Späth
Gracia - Maria Kaus
Hansi Flick
Ivo Bischofberger
Jakob Albrecht
Javier Pinola
Jean de Villiers
Jean-Pierre Vidal
Jenny O’Hara
Johann Ludwig Sulzberger
Karl Reichlin
Karl Schönherr
Katharina Landgraf
Klemens Iten
Kristin Davis
Lleyton Hewitt
Lothar Ziörjen
Manon Rhéaume
Marisa Mell
Mark Moses
Markus Zürcher
Matthew Skiba
Matthias Langkamp
Mauro Rosales
Pirmin Bischof
Randy Krummenacher
Ray Cokes
Ricarda Wältken
Rudolph Ganz
Steve Jobs
Susanne Kronzucker
Tristan Brandt
Ute Geweniger

Anzeigen 
 
Galenos