Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 17.10.2019 | 11:09        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
«Democracy and Disinformation» in Diskussion mit SWI swissinfo.ch News-Statistik

Statistik
 
SWI swissinfo

12.09.2019, Bern (ots) - Am 15. September ist der Internationale Tag der Demokratie. Zu diesem Anlass moderiert SWI swissinfo.ch am 12. September 2019 eine Panel-Diskussion zum Thema «Democracy and Disinformation». Die Botschaften Kanadas und Grossbritanniens laden zum öffentlichen Gespräch im Museum für Kommunikation in Bern ein.

Social Media, Blogs, Twitter, Facebook, Newsportale - die digitale Welt ist vielfältig und verbreitet Informationen rasend schnell. Doch welchen Informationen können wir vertrauen? Welchen Einfluss haben Falschinformationen auf die demokratischen Prozesse? Diese und weitere Fragen diskutieren Samantha Bradshaw, Oxford, und Fabrizio Gilardi, Zürich, im Museum für Kommunikation. Geraldine Wong, die bei SWI swissinfo.ch das Dossier «Fact Checks» verantwortet, moderiert die Veranstaltung. Das Gespräch wird auf Englisch geführt.

SWI swissinfo.ch ist der internationale Dienst der SRG, der multimedial, hintergründig und aktuell in zehn Sprachen publiziert. Die globale Berichterstattung über demokratische Bewegungen verfolgen SWI-Journalistinnen und -Journalisten intensiv. Die gelebte Demokratie ist in der Schweiz einzigartig. Die jüngsten Geschehnisse etwa in Hong Kong zeigen, wie wichtig es ist, die demokratischen Bestrebungen medial zu begleiten und ihnen Gehör zu verschaffen.

Veranstaltungshinweis:

«Democracy and Disinformation», Diskussion im Museum für Kommunikation, Helvetiastrasse 16, 3006 Bern. www.mfk.ch Einlass: ab 17.30 Uhr, Start der Diskussion 18.30 Uhr Eintritt frei. Registrierung ist erwünscht: http://ots.ch/M6XZE9

Link:

SWI swissinfo.ch - Dossier "Fact Checks": https://www.swissinfo.ch/eng/in-depth/fact-checks-by-swissinfo-ch

Kontakt:

Christian Burger, Head of Communication and Marketing SWI

swissinfo.ch, christian.burger@swissinfo.ch, +41 31 350 95 50



Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über SWI swissinfo:
SWI swissinfo.ch - internationaler Service der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG SSR).

swissinfo.ch erfüllt seit über zehn Jahren den vom Bund erteilten Informationsauftrag im Ausland und ergänzt damit die Online-Angebote der SRG SSR Radio- und Fernsehstationen. Der internationale Dienst der SRG SSR richtet sich heute in erster Linie an ein internationales, an der Schweiz interessiertes Publikum sowie an die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer.

swissinfo.ch bietet ihnen freie Meinungsbildung im Hinblick auf die Ausübung ihrer politischen Rechte in der Schweiz (Abstimmungs- und Wahldossiers). Die Plattform vermittelt eine spezifisch schweizerische Gesamtsicht sowie schweizerische Standpunkte zu internationalen Ereignissen und Entwicklungen. Zudem widerspiegelt swissinfo.ch auch die Sicht des Auslands über die Schweiz und deren Positionen. Die thematischen Schwerpunkte setzt swissinfo.ch auf die Bereiche Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft.

Seit 2013 berichtet swissinfo.ch auch in Russisch - nebst Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Arabisch und Japanisch - und erreicht somit über 80 % der weltweiten Internetuser.

swissinfo.ch hat Niederlassungen in Bern (Hauptsitz), Genf und Zürich. Weitere Arbeitsplätze befinden sich im Produktionszentrum Bundeshaus in Bern.


Quelle:


News Übersicht

Nächster Artikel

«Democracy_and_Disinformation»_in_Diskussion_mit_SWI_swissinfo.ch

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Video aufnehmen, hochladen und entdeckt werden

» so einfach geht's auf talentportal.ch.
Wöchentliche Auslosung eines Spielkarten-Sets aus Las Vegas.

» Jetzt teilnehmen!
Publikation von Presse- bzw. Medienmitteilungen.

» Jetzt Ihre Medienmitteilung publizieren!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 17.10.2019 
Adel Abdel-Latif
Alexander Rüdiger
Arthur Miller
Bernd Siebert
Burcu Dal
Cameron Mackintosh
Christian Jost
Emil Klöti
Eminem
Ernst Hinterberger
Evel Knievel
Francisco Flores Pérez
Gottlieb Bühler
Hanna Sahlfeld-Singer
Henri W. Calame
Jean von Wattenwyl
Johann Rudolf Dolder
Joseph (Sepp) Voegeli
Jürgen Rollmann
Kimi Räikkönen
Margot Kidder
Matthias Matschke
Michael Danzinger
Michael Stübgen
Mikaël Grenier
Montgomery Clift
Paul-René Martin
Pino Palladino
René Botteron
Rita Hayworth
Roger de Weck
Savatheda Fynes
Tarkan
Ulrich Schlüer
Ziggy Marley

Anzeigen