Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 24.02.2020 | 16:56        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Die Schweizer Kader Organisation lädt ein zur Diskussion über neue Leadership-Fähigkeiten News-Statistik

Statistik
 
Schweizer Kader Organisation SKO

12.09.2019, Zürich (ots) - Die Digitalisierung verändert Unternehmen und Organisationen gleichermassen schnell und grundlegend. Führung muss neu gedacht werden. Kann man Führen lernen? Wie wird in Zukunft befördert? Am SKO-LeaderCircle vom 17. September 2019, 18 Uhr, in Zürich diskutiert Stefan Barmettler, Handelszeitung, mit den profilierten Podiumsgästen Prof. Dr. Heike Bruch, Uni St. Gallen, Ralph Echensperger, Zurich Schweiz, Dr. Marcel Oertig, Avenir Group und Dr. Hans C. Werner, Swisscom.

Im intensiven Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte spielen kompetente «Leader» und ihre Führungsarbeit die ausschlaggebende Rolle.

Das Arbeitstempo ist schneller geworden, die Flexibilität und der Druck immer grösser. Hierarchien werden abgebaut zu Gunsten selbstorganisierter Teams. Führung braucht es trotzdem und wird anspruchsvoller. Angesichts der aktuellen Managementliteratur erhält man den Eindruck, dass Führungskräfte als Chef, Coach, Integrationsfigur und Visionärin Übermenschen sein müssen. Was zeichnet gute Führung und gute Führungskräfte aus?

Tatsache ist: Führung muss neu gedacht werden, damit sie den komplexen Anforderungen der digitalen, dynamischen, vernetzten und entgrenzten Arbeitswelt gerecht wird. Es gibt Menschen, die von Natur aus Führungspersonen sind und instinktiv alles richtig machen. Die meisten jedoch rutschen in Führungspositionen ohne entsprechende Weiterbildung. Kann man Führen überhaupt lernen?

Wie bereiten Unternehmen ihre angehenden Führungspersonen darauf vor? Welche neuen Ansätze werden heute in den Führungsweiterbildungen gelehrt? Wie kann künstliche Intelligenz Rekrutierung und Führungsarbeit verbessern? Wie wird in Zukunft eingestellt und befördert? Und welche Rolle spielen dabei Algorithmen oder Assessments, in welchen mit sogenannten «Wearables» Führungssituationen simuliert werden?

Diskutieren Sie am 44. SKO-LeaderCircle vom 17. September mit Podiumsgästen aus Wirtschaft und Wissenschaft, und bringen Sie Ihre Ideen und Erfahrungen mit ein. Welcome-Apéro und das anschliessende Stehdinner bieten die ideale Gelegenheit zur Vertiefung und zum Austausch mit spannenden Persönlichkeiten.

Programm

17.30 Uhr Welcome Drink 18.00 Uhr Start: Jürg Eggenberger, Geschäftsleiter, Schweizer Kader Organisation SKO Impulsreferat von Prof. Dr. Heike Bruch Talk: Einzelinterviews mit den Podiumsgästen: Prof. Dr. Heike Bruch, Ralph Echensperger, Dr. Marcel Oertig und Dr. Hans C. Werner Podium: geleitet von Stefan Barmettler, Chefredaktor Handelszeitung 19.45 Uhr Stehdinner Buffet, neue Kontakte, interessante Gespräche

Podiumsgäste

- Prof. Dr. Heike Bruch, Leitern Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen (Impulsreferentin) - Ralph Echensperger, Chief Claims Officer bei Zurich Schweiz - Dr. Marcel Oertig, VR-Präsident und Partner der Avenir Group AG - Dr. Hans C. Werner, Leiter Group Human Resources und Mitglied der Swisscom Konzernleitung.

Veranstaltungsort

Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG, Auditorium, Hagenholzstrasse 60, 8050 Zürich

Anmeldung

https://www.sko.ch/leadercircle

Kontakt:

Jeannette Häsler Daffré

Leitung Kommunikation

Mitglied der Geschäftsleitung

Schweizer Kader Organisation SKO

Das Kompetenzzentrum für Führungskräfte

Schaffhauserstrasse 2, CH-8006 Zürich

Postfach, CH-8042 Zürich

T +41 43 300 50 56, M +41 79 313 22 40

Office Zürich: Mo, Di, Do ganztags

Home Office: Di und Fr

j.haesler@sko.ch, www.sko.ch



Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Schweizer Kader Organisation SKO:
Die Schweizer Kader Organisation SKO vertritt die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Interessen der Führungskräfte in der Schweiz. Sie versteht sich als Kompetenzzentrum für Führungskräfte aller Branchen und offeriert ihren Mitgliedern zahlreiche Angebote in den Bereichen Weiterbildung, KarriereService, Rechtsberatung sowie Finanz- und Versicherungsdienstleistungen.

Die Mitglieder erhalten Zugang zu einem wertvollen nationalen und regionalen Kontakt- und Beziehungsnetzwerk.

Die SKO hat Tradition und Gewicht: 1893 als «Schweizerischer Werkmeister-Verband» gegründet, zählt sie heute rund 11'000 Mitglieder. Der Verband ist gesamtschweizerisch tätig und parteipolitisch unabhängig.


Quelle:


News Übersicht

Nächster Artikel

Schweizer Kader Organisation SKO Die_Schweizer_Kader_Organisation_lädt_ein_zur_Diskussion_über_neue_Leadership-Fähigkeiten

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Firmenadressen Schweizer Unternehmen.

» Jetzt Firmenadressen kaufen!
Publikation von Presse- bzw. Medienmitteilungen.

» Jetzt Ihre Medienmitteilung publizieren!
Wöchentliche Auslosung eines Spielkarten-Sets aus Las Vegas.

» Jetzt teilnehmen!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 24.02.2020 
Alain Prost
Alain Ribaux
Albert R. S. Lohner
Armin Halle
Art Furrer
Ayub Daud
Bettino Craxi
Billy Zane
Bingu wa Mutharika
Bradley McGee
Brian Dabul
Bruno Zuppiger
Dirk Borchardt
Eduard Taaffe
Edward James Olmos
Ernst Marti
Ernst Sieber
Felix Weidmann
Franz Burda
Franz Ruppen
Georg Späth
Gracia - Maria Kaus
Hansi Flick
Ivo Bischofberger
Jakob Albrecht
Javier Pinola
Jean de Villiers
Jean-Pierre Vidal
Jenny O’Hara
Johann Ludwig Sulzberger
Karl Reichlin
Karl Schönherr
Katharina Landgraf
Klemens Iten
Kristin Davis
Lleyton Hewitt
Lothar Ziörjen
Manon Rhéaume
Marisa Mell
Mark Moses
Markus Zürcher
Matthew Skiba
Matthias Langkamp
Mauro Rosales
Phil Knight
Pirmin Bischof
Randy Krummenacher
Ray Cokes
Ricarda Wältken
Rudolph Ganz
Steve Jobs
Susanne Kronzucker
Tristan Brandt
Ute Geweniger

Anzeigen