Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 24.02.2020 | 14:43        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
FMH: Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» eingereicht News-Statistik

Statistik
 
FMH Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte
   
   

12.09.2019, Die Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» welche auch die FMH unterstützt hat, ist zustande gekommen. Dies zeigt, dass der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Tabakwerbung ganz klar auch einem Anliegen der Bevölkerung entspricht. Gemeinsam haben die Initianten heute Morgen die Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht. Begleitet wurde die Übergabe von verschiedenen Ansprachen durch Mitstreiter der Initiative.?

Tabakkonsum - sei es in Form von Zigaretten oder anderen nikotinhaltigen Produkten wie E- Zigaretten - bringt gesundheitliche Schäden und einen Verlust an Lebensqualität mit sich. Zudem verursacht er jährlich hohe volkswirtschaftliche Kosten durch Krankheit, damit verbundene Arbeitsausfälle und frühzeitige Todesfälle. Tabakprävention bleibt daher in der Schweiz eines der präventivmedizinisch wichtigsten Anliegen.

Kinder- und Jugendschutz muss im Vordergrund stehen
57% der Rauchenden beginnen als Minderjährige mit dem Tabakkonsum. Wenn Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren nicht mit dem Rauchen beginnen, werden sie mit grosser Wahrscheinlichkeit ihr Leben lang Nichtraucher bleiben.

Umso wichtiger ist es, gerade Kinder und Jugendliche vor Werbung zu schützen, die sie dazu animiert, schädliche und abhängig machende nikotinhaltige Produkte zu konsumieren.

Wichtiger Schritt in die richtige Richtung?
110'000 Unterschriften konnten für die Initiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» seit dem 20. März 2018 gesammelt werden. Dies zeigt, dass der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Tabakkonsum einem Anliegen der Bevölkerung in der Schweiz entspricht.

Die Gesundheitskommission des Ständerates hat ebenfalls bereits Verständnis für dieses Anliegen gezeigt. Mit der heutigen Einreichung der Volksinitiative ist ein weiterer wichtiger Schritt für die Verbesserung des Kinder- und Jugendschutz getan. Auch in der Diskussion um Gesundheitskosten darf die Tabakprävention nicht ausser Acht gelassen werden.

Die Reduktion des Konsums nikotinhaltiger Produkte wäre ein relevanter Beitrag zur Kostenreduktion. Gemäss einer Abschätzung des Büros für arbeits- und sozialpolitische Studien liessen sich bei Einführung des Tabakwerbeverbots mindestens 1 Milliarde Franken pro Jahr an direkten Gesundheitskosten einsparen.


Medienkontakt:
Charlotte Schweizer
Tel. 031 359 11 50
E-Mail: kommunikation@fmh.ch


Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über FMH Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte:
Die FMH setzt sich dafür ein, dass alle Patientinnen und Patienten in der Schweiz Zugang zu qualitativ hochstehender und finanziell tragbaren medizinischen Leistungen haben.

Im politischen Entscheidungsprozess macht sich die FMH für eine ausgewogene Vertretung der Interessen ihrer Mitglieder stark und fördert die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren des Schweizer Gesundheitssystems.

Voraussetzung für eine Mitgliedschaft bei der FMH ist ein eidgenössisches oder gleichwertiges Arztdiplom. Ordentliche Mitglieder erwerben gleichzeitig die Mitgliedschaft in einer der Basisorganisationen.

Diese umfassen 24 kantonale Ärztegesellschaften, den Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte VSAO und den Verein der Leitenden Spitalärzte der Schweiz VLSS.

News Übersicht

Nächster Artikel

FMH Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH:_Volksinitiative_«Ja_zum_Schutz_der_Kinder_und_Jugendlichen_vor_Tabakwerbung»_eingereicht

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Kranken- und Unfallversicherung

» Mehr Info über Galenos!
Firmenadressen Schweizer Unternehmen.

» Jetzt Firmenadressen kaufen!
Wöchentliche Auslosung eines Spielkarten-Sets aus Las Vegas.

» Jetzt teilnehmen!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 24.02.2020 
Alain Prost
Alain Ribaux
Albert R. S. Lohner
Armin Halle
Art Furrer
Ayub Daud
Bettino Craxi
Billy Zane
Bingu wa Mutharika
Bradley McGee
Brian Dabul
Bruno Zuppiger
Dirk Borchardt
Eduard Taaffe
Edward James Olmos
Ernst Marti
Ernst Sieber
Felix Weidmann
Franz Burda
Franz Ruppen
Georg Späth
Gracia - Maria Kaus
Hansi Flick
Ivo Bischofberger
Jakob Albrecht
Javier Pinola
Jean de Villiers
Jean-Pierre Vidal
Jenny O’Hara
Johann Ludwig Sulzberger
Karl Reichlin
Karl Schönherr
Katharina Landgraf
Klemens Iten
Kristin Davis
Lleyton Hewitt
Lothar Ziörjen
Manon Rhéaume
Marisa Mell
Mark Moses
Markus Zürcher
Matthew Skiba
Matthias Langkamp
Mauro Rosales
Phil Knight
Pirmin Bischof
Randy Krummenacher
Ray Cokes
Ricarda Wältken
Rudolph Ganz
Steve Jobs
Susanne Kronzucker
Tristan Brandt
Ute Geweniger

Anzeigen