Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 20.10.2019 | 09:23        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Mepha Pharma AG wird 70 News-Statistik

Statistik
 
Mepha Pharma AG

17.09.2019, Basel (ots) - Seit der Firmengründung vor 70 Jahren hat Mepha, die führende Anbieterin im Schweizer Generikamarkt, viel bewegt. Heute sind die Produkte mit dem Regenbogen-Logo die am häufigsten verschriebenen Medikamente* in der Schweiz. Immer mehr Patientinnen und Patienten bevorzugen günstige Generika anstelle der teureren Originalpräparate: Bereits zwei Drittel der Originalmedikamente ohne Patentschutz werden heute durch Generika ersetzt. Dadurch konnten im letzten Jahr im Gesundheitswesen rund 450 Millionen Franken** eingespart werden. Durch ein konsequentes Einsetzen von Generika wären weitere Einsparungen von jährlich rund 200 Millionen Franken** möglich.

Generika enthalten die gleichen Wirksubstanzen und sind gleich sicher wie Originalmedikamente, aber zwischen 20 und 70 Prozent günstiger. Dank Generika wurde das Schweizer Gesundheitswesen 2018 um rund 450 Millionen Franken** entlastet. Durch einen konsequenten Einsatz könnte das Einsparpotenzial von Generika noch besser ausgeschöpft werden. Total wären Einsparungen von rund 650 Millionen Franken** jährlich möglich.

Mepha, die vor 70 Jahren in Arlesheim (Baselland) gegründet wurde und heute die Nummer eins* im Schweizer Generika-Markt ist, will die Öffentlichkeit auch im Jubiläumsjahr dafür sensibilisieren, dass sich Sparen mit Generika lohnt. Mit dem Einsatz von Generika können alle dazu beitragen, die Kosten im Gesundheitswesen zu entlasten. Das lohnt sich auch für das eigene Portemonnaie, denn bei Mepha-Generika beträgt der Selbstbehalt nur 10 statt 20 Prozent.

Kampagne fürs Sparen

Im Oktober plant Mepha eine Plakatkampagne, die auf das Thema «Sparen mit Generika» aufmerksam machen wird. Mit einer Jumbo- Medikamentenschachtel mit dem Slogan «Wirksam sparen» geht Mepha zudem in Basel, Zürich, Bern, Lausanne und Genf auf eine Velotour, die für Aufmerksamkeit sorgen wird. Um auch Fachpersonen für das Thema Generika verstärkt zu sensibilisieren, investiert Mepha weiterhin viel in Schulungen von Pharma-Assistentinnen.

Fotowettbewerb

Anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums lädt Mepha zu einem Fotowettbewerb ein. Prämiert wird das schönste Regenbogen-Foto. Am Wettbewerb teilnehmen können Personen ab 18 Jahren unter http://www.mepha.ch/de/wissen-ratgeber/rainbow.

*IQVIA Apo/SD/Dro - Sept. 2019

**Effizienzbeitrag von Generika 2018/Edition 2019- bwa Consulting, Bern

Über Mepha Schweiz AG

Die Mepha Schweiz AG ist eine der führenden Pharmafirmen in der Schweiz und seit 2011 Teil der Teva Gruppe, der weltweiten Nummer eins im Generika-Markt. Zur Mepha Schweiz mit Sitz in Basel gehören die Firmen Teva Pharma AG sowie die Mepha Pharma AG, welche die führende Anbieterin im Schweizer Generikamarkt ist. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 157 Mitarbeitende. Die Vertriebsgesellschaft Mepha Pharma AG vermarktet über 230 Marken- und Nicht-Marken-Generika. Das Mepha-Portfolio deckt 18 medizinische Indikationsgebiete ab. Die Medikamente werden an Apotheken, an selbstdispensierende Ärzte, an Drogerien und Spitäler verkauft. Die Vertriebsgesellschaft Teva Pharma AG bietet in der Schweiz über 60 Spezialitäten in den Bereichen zentrales Nervensystem, Krebs und Atemwegserkrankungen an.

Kontakt:

Christoph Herzog, Head of Brand & Communications, Mepha Schweiz AG

Telefon 061 705 43 43, christoph.herzog@mepha.ch



Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Mepha Pharma AG:
Immer mehr Schweizer leiden unter den jährlich steigenden Gesundheitskosten und Krankenkassenprämien. Unsere breite Mepha-Generika Produktepalette bietet eine gute Möglichkeit, Kosten zu sparen, ohne auf Qualität und die gewünschte therapeutische Wirkung verzichten zu müssen:

Denn Mepha-Generika sind bei gleicher Wirkung günstiger als Originalpräparate. Wir bieten gute Medikamente zu gesunden Preisen.

Mepha, die bekannteste Generika-Anbieterin der Schweiz, legt Wert auf Qualität und innovative Produkte. Unsere Absicht ist es, eine wirkungsgleiche Alternative zum entsprechenden Original, und wo möglich und sinnvoll, galenische Verbesserungen im Sinn des Patienten anzubieten.

Gleichzeitig ist es unser Ziel, Ärzten, Apothekern und Patienten mit nützlichen Dienstleistungen zu den Produkten zu unterstützen.

Im Zentrum aller unserer Aktivitäten stehen stets die Interessen unserer Kunden und Patienten. Darauf beruhen unser langjähriger Erfolg und das Vertrauen, das wir bei Fachpersonen und Patienten geniessen.


Quelle:


News Übersicht

Nächster Artikel

Mepha_Pharma_AG_wird_70

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Messen Weinfelden organisiert jährlich drei wiederkehrende Spitzen-Events der Ostschweiz, die in Weinfelden stattfinden.

» Mehr Infos!
Kranken- und Unfallversicherung

» Mehr Info!
Messen Weinfelden organisiert jährlich drei wiederkehrende Spitzen-Events der Ostschweiz, die in Weinfelden stattfinden.

» Mehr Infos!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 20.10.2019 
Andreas Fischer
Christiane Nüsslein-Volhard
Dannii Minogue
Danny Boyle
Davide Formisano
Elfriede Jelinek
Eric Lynch
Ernest Daucourt
Ferdinand Jann
Heidi Maria Glössner
James O'Halloran
Jean-Pierre Melville
Jeff MacKay
Jerry Orbach
John von Düffel
Joseph Marzell von Hoffmann
Kamala Harris
Kaspar Meier
Lepa Brena
Lorenz Keiser
Luis Fernando Saritama Padilla
Manfred Abelein
Mario von Galli
Mark King
Maurice-Eugène Filliez
Melchior Berri
Nadine Kleinert
Nicola Legrottaglie
O. P. Zier
Petr Dlask
Rebecca Siemoneit-Barum
Rosemarie Pfluger
Snoop Dogg
Stefan Raab
Stephan Hocke
Tom Petty
Viggo Peter Mortensen
Walter Brun
Werner Kreindl
Zhu Rongji

Anzeigen