Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 20.11.2019 | 18:48        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Matterhorn Gotthard Bahn: Mehrfahrtenkarte für die Strecke Visp-Zermatt ersetzt Einheimischen-Billette News-Statistik

Statistik
 
Matterhorn Gotthard Bahn

15.10.2019, Das Bundesgesetz zur Personenbeförderung sieht eine Gleichbehandlung aller Reisenden vor. Aus dem Grund kann die Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) keine gesonderten Einheimischentarife mehr anbieten. Stattdessen gewährt die neue personalisierte Mehrfahrtenkarte allen Reisenden zukünftig eine Ermässigung von 50 Prozent auf den Normaltarif für den Abschnitt zwischen Visp und Zermatt.

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat die MGBahn darauf hingewiesen, dass sie mit den ermässigten Tarifen für Einheimische das im Bundesgesetz über die Personenbeförderung geforderte Gleichbehandlungsgebot (Art. 15 Abs. 5 PBG) verletze. Vor diesem Hintergrund hat das BAV die MGBahn aufgefordert, die tarifarische Unterscheidung zwischen Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Wallis und Externen spätestens mit Beginn des Winterfahrplans am 15. Dezember 2019 aufzuheben.

Um Reisenden weiterhin eine Ermässigung in vergleichbarer Höhe anbieten zu können, hat das BAV der Einführung einer personalisierten Mehrfahrtenkarte (pMFK) auf der Strecke Visp-Zermatt zugestimmt. Die Mehrfahrtenkarte kann von allen Reisenden unabhängig ihres Wohnortes gekauft werden. Die Karte berechtigt innerhalb von 3 Jahren zu 6 einfachen bzw. 3 Retourfahrten für den gewünschten Abschnitt auf der Strecke zwischen Visp und Zermatt. Andere Ermässigungskarten wie das Halbtax-Abo oder die Junior- und Kinder-Mitfahrkarten können zusammen mit der Mehrfahrtenkarte angewendet werden.

Die personalisierte Mehrfahrtenkarte ist ab dem 15. Dezember an allen Billettautomaten sowie an den MGBahn- und SBB-Verkaufsschaltern erhältlich.

Preisbeispiel für die einfache Fahrt Visp-Zermatt (Einzelfahrt):

- Normaltarif: CHF 37.00- Neuer Tarif mit pMFK: CHF 18.50 pro Fahrt (CHF 111 für 6 Einzelfahrten )- Alter Tarif Einheimische: CHF 18.60

Für weitere Auskünfte: Matterhorn Gotthard Bahn Medienkontaktnummer: +41 27 927 71 41 Mail: medien@mgbahn.ch www.mgbahn.ch

Die Matterhorn Gotthard Bahn (MGBahn) hat eine führende Rolle bei der Steuerung des Regionalverkehrs vom Vollknoten Visp ins Mattertal, ins Goms und in die Gotthardregion. Diese Verkehrsdienstleistung erbringt die Bahn im Auftrag der Standortkantone und erhält dafür öffentliche Gelder. Die Bahn ist Teil der BVZ Holding AG, zu der auch die Gornergrat Bahn gehört. Auf der Strecke zwischen Göschenen/Disentis und Zermatt befördert die MGBahn jährlich mehr als sechs Mio.Reisende. Zwischen Täsch und Zermatt betreibt sie den Zermatt Shuttle, der die Fahrgäste vom Matterhorn Terminal Täsch in die autofreie Tourismusdestination bringt. Zudem erbringt die Matterhorn Gotthard Bahn ergänzende Dienstleistungen mit dem Autoverlad Furka, den Autobuslinien und dem Gütertransport nach Zermatt.Gemeinsam mit der Rhätischen Bahn betreibt sie den international bekannten touristischen Erlebniszug "Glacier Express".



Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Matterhorn Gotthard Bahn:
Die Matterhorn Gotthard Bahn beschäftigt heute rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dieses motivierte Team steuert insgesamt mehrere Millionen Fahrgäste wie auch 100'000 Tonnen Güter in 378 Schienenfahrzeugen durch 44 Bahnhöfe und Haltestellen.

Der erste Zug der heutigen Matterhorn Gotthard Bahn verkehrte bereits am 3. Juli 1891 auf der Strecke von Visp Richtung Zermatt (damals BVZ). 1926 wurde die Strecke Brig-Disentis eröffnet (damals FO) und 1930 verband der Gleisbau zwischen Visp und Brig die beiden Netze miteinander.

Dies war gleichzeitig die Geburtsstunde des weltberühmten Glacier Express: St. Moritz (via RhB) und Zermatt waren zum ersten Mal mit einem durchgehenden Geleise verbunden. Welch’ ein Ereignis in der Geschichte der Schweizer Eisenbahn!


Quelle:


News Übersicht

Nächster Artikel

Matterhorn_Gotthard_Bahn:_Mehrfahrtenkarte_für_die_Strecke_Visp-Zermatt_ersetzt_Einheimischen-Billette

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Internetnamen, Domains reservieren oder kaufen.

» Jetzt .ch oder .swiss Domain reservieren!
Video aufnehmen, hochladen und entdeckt werden

» so einfach geht's auf talentportal.ch.
Publikation von Presse- bzw. Medienmitteilungen.

» Jetzt Ihre Medienmitteilung publizieren!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 20.11.2019 
Beda Humbel
Benny Binion
Bo Derek
Bojana Popovic
Carlos Boozer
Davey Havok
Dierks Bentley
Dmitri Olegowitsch Bulykin
Ernst Burren
Frank Marino
Gunnar Solka
Heiner Gautschy
Heinrich Ratjen
Igor Jeftic
Jean Gressot
Karl Anton Landtwing
Karl Vissaula
Karl von Frisch
Katharina Böhm
Kurt Schaad-Bernhardsgrütter
Marcus Wengler
Matthew Roy Blunt
Neil Hodgson
Olli Dittrich
Otto von Habsburg
Paul Lehrieder
Pierre-Alain Fridez
Raymond Lefèvre
René Kollo
Richard Masur
Robert Kennedy
Robert Strässle
Samuel Frey
Sean Young
Siegfried Kauder
Silke Lichtenhagen
Susanne Schlenzig
Tímea Vágvölgyi
Tonino Delli Colli
Ulrich Eggenberger
Veronika Bellmann
Yoshiki Hayashi

Anzeigen