Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 27.01.2020 | 23:11        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Stein am Rhein erhält von UNICEF das Prozesslabel "Kinderfreundliche Gemeinde" News-Statistik

Statistik
 
Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein

09.12.2019, Zürich, 4. Dezember 2019 - Stein am Rhein erhält von UNICEF als vierte Schaffhauser Gemeinde das Prozesslabel "Kinderfreundliche Gemeinde". Eine interdisziplinär zusammengesetzte Arbeitsgruppe wird das Thema Kinderfreundlichkeit künftig bei allen Verwaltungsstellen und Schlüsselpersonen der Gemeinde systematisch verankern.

Im Rahmen der alljährlichen Eröffnung ihrer Märlistadt konnte Stein am Rhein auch die offizielle Vergabe des UNICEF-Labels "Kinderfreundliche Gemeinde" feiern. Hierzu beglückwünschte Bettina Junker, Geschäftsleiterin von UNICEF Schweiz und Liechtenstein, die Verantwortlichen und führte aus: "Ich möchte hiermit meine Wertschätzung und Achtung ausdrücken für das, was Stein am Rhein für die Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen geleistet und erreicht hat und insbesondere, was sie in Zukunft leisten wird." Damit bekenne sich die Stadt zur systematischen Umsetzung der UN- Kinderrechtskonvention auf Gemeindeebene, was bedeute, dass sich Stein am Rhein dazu verpflichtet habe, das direkte Lebensumfeld von Kindern und Jugendlichen so zu gestalten, dass diese geschützt, gefördert und integriert würden, so Bettina Junker.

Verschiedene Massnahmen für mehr Kinder- und Jugendfreundlichkeit

Stein am Rhein hat in einer Arbeitsgruppe unter Federführung von Sozialreferentin Corinne Ullmann einen Aktionsplan ausgearbeitet, den die Kleinstadt mit seinen 3500 Einwohnern in den kommenden vier Jahren umsetzen wird. Die darin enthaltenen Massnahmen sind das Ergebnis von verschiedenen Beteiligungsworkshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Massnahmen sehen vor, mehr Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen, die Verkehrssicherheit der Schulwege durch intensivere Aufklärungsarbeit von Kindern und Eltern zu verbessern und die Begegnungszonen von Kindern und Jugendlichen wie Spiel-, Sport und Pausenplätze attraktiver zu gestalten. Weiter sollen adäquate Partizipationsgefässe in der Schule und auf Gemeindeebene geschaffen sowie die Erhaltung des Jugendcafés gesichert werden. Die Verantwortlichen beabsichtigen ebenso, eine Anlauf- und Koordinationsstelle über die möglichen Freizeit- und Betreuungsangebote von Kindern und Jugendlichen zu schaffen.

Eine interdisziplinär zusammengesetzte Arbeitsgruppe, die bereits beim Zertifizierungsprozess eine zentrale Rolle gespielt hatte, soll auch in Bezug auf die Umsetzung der einzelnen Massnahmen der Initiative die treibende Kraft sein. Das Ziel ist, mit Hilfe der Arbeitsgruppe das Thema Kinderfreundlichkeit durchgängig bei allen Verwaltungsstellen und Schlüsselpersonen der Gemeinde systematisch zu verankern.

42 Städte und Gemeinden mit dem Label "Kinderfreundliche Gemeinde" ausgezeichnet.

Dies sind: Arbon (TG), Arlesheim (BL), Baden (AG), Basel (BS), Beringen (SH), Bern (BE), Blauen (BL), Fehraltorf (ZH), Flawil (SG), Frauenfeld (TG), Freienwil (AG), Genf (GE), Grenchen (SO), Hitzkirch (LU), Knutwil (LU), Kriens (LU), Laupersdorf (SO), Lausanne (VD), Lyss (BE), Menznau (LU), Möriken-Wildegg (AG), Rapperswil-Jona (SG), Reinach (BL), Rekingen (AG), Riehen (BS), Rüdlingen (SH), Ruggell (LI), Sion (VS), Stein am Rhein (SH), Sursee (LU) Thayngen (SH), Teufen (AR), Therwil (BL), Thun (BE), Triengen (LU), Uznach (SG), Wauwil (LU), Wettingen (AG), Wil (SG), Wolhusen (LU), Zetzwil (AG), Zug (ZG).

Weitere Informationen über die UNICEF Initiative "Kinderfreundliche Gemeinde":

www.kinderfreundlichegemeinde.ch

Kontakte für Medien:

UNICEF Schweiz und Liechtenstein

Jürg Keim

Medienstelle

Tel.: 044 317 22 41

E-Mail: media@unicef.ch

Stadt Stein am Rhein

Corinne Ullmann

Sozialreferentin

Tel.: 077 520 12 61

E-Mail: sozialreferat@steinamrhein.ch



Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Komitee für UNICEF Schweiz und Liechtenstein:

UNICEF (United Nations Children's Fund) ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, das sich weltweit für das Wohl von Kindern und Frauen einsetzt.

UNICEF ist politisch und konfessionell unabhängig und arbeitet vorrangig an der Verbesserung der Lebensbedingungen für Kinder in den Entwicklungsländern. Ihnen fehlen wichtige Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung: sauberes Wasser, sanitäre Einrichtungen, eine ausreichende und ausgewogene Ernährung, medizinische Betreuung und Grundschulen. UNICEF setzt sich als Anwältin der Kinder dafür ein, dass die 1989 von den Vereinten Nationen verabschiedete - und von fast allen Staaten ratifizierte - «Konvention über die Rechte des Kindes» weltweit verwirklicht wird.

Ziel von UNICEF ist es, die Situation der Kinder weltweit zu verbessern. Dabei bilden folgende fünf Bereiche den Schwerpunkt der Arbeit von UNICEF:

1.Überleben und Entwicklung von Kleinkindern 2.Schule und gleiche Rechte für Mädchen und Jungen 3.Kinder und HIV/Aids 4.Schutz vor Gewalt, Ausbeutung und Missbrauch 5.Lobbying für Standards zugunsten von Kindern und Partnerschaften im Bereich Kinderrechte


Quelle:


News Übersicht

Nächster Artikel

Stein_am_Rhein_erhält_von_UNICEF_das_Prozesslabel_

Jetzt scannen und diese
News unterwegs lesen.
Internetnamen, Domains reservieren oder kaufen.

» Jetzt .ch oder .swiss Domain reservieren!
Video aufnehmen, hochladen und entdeckt werden

» so einfach geht's auf talentportal.ch.
Publikation von Presse- bzw. Medienmitteilungen.

» Jetzt Ihre Medienmitteilung publizieren!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 27.01.2020 
Albert Fawer
Alexander Schäfer
Alexandra Purvis
Alfons Dorfner
Alicia Molik
Bridget Fonda
Daniel Amor
Danleigh Borman
Deon Terry Anderson
Donna Reed
Édika
Emmanuel Pahud
Ernst Wüthrich
Eva Padberg
Fabian Harloff
Frédéric Schwarz
Fredy Bühler
Giovanni Arpino
Günter Gloser
Hans Fuchs
Helmut Zacharias
Jakob Oehninger
Jerry Buss
Johannes Müller
Karen Stemmle
Karin Roten
Klaus Heuser
Luis Carlos Sarmiento
Manfred Aregger
Marat Safin
Marie Fillunger
Mark Owen
Martin Neumann
Mikhail Baryshnikov
Mimi Rogers
Mirjam Ott
Monique Angermüller
Nick Mason
Numa Droz
Ole Einar Bjørndalen
Patton Oswalt
Peter Theophil Bühler
Raphaela Piehler
Reinhold Lopatka
Roland F. Borer
Roland Wiederkehr
Romina Holz
Rosamund Pike
Sabu
Stephen Alan Wynn
Susanna Thompson
Tamlyn Tomita
Willy Fritsch

Anzeigen