Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 10.08.2020 | 06:58        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Rotes Kreuz Zürich: Hilfe in der Coronazeit News-Statistik

Statistik
 
Schweizerisches Rotes Kreuz Zürich

16.07.2020, Zürich - Wie wichtig es ist, zu helfen, darauf möchte das Zürcher Rote Kreuz mit seiner aktuellen Kampagne aufmerksam machen. Sie zeigt fünf engagierte Menschen, die auch während des Lockdowns für andere Menschen im Einsatz waren.

Ob als Studentin in der Online-Hausaufgabenhilfe, als Pensionierter im Fahrdienst oder als Pflegehelferin SRK für alte Menschen: Dank dem Zürcher Roten Kreuz sind zahlreiche Helferinnen und Helfer im Einsatz. Gerade während des Lockdowns war es besonders wichtig, trotz Einschränkungen Unterstützung für einsame und benachteiligte Menschen aufrechtzuerhalten und mit der SOS-Beratung, einer Rotkreuz-Anlaufstelle in Zürich, zuverlässig für Hilfesuchende da zu sein.

In der SOS- Beratung und der medizinischen Anlaufstelle Meditrina des Zürcher Roten Kreuzes suchten von April bis Juni rund 40 Prozent mehr Personen als normalerweise Rat und Hilfe. Es meldeten sich Menschen, die vor der Coronakrise wohl nie auf diese Idee gekommen wären. 226 Personen konnten in dieser Zeit in akuten finanziellen Notlagen mit Soforthilfe der Glückskette unterstützt werden. Spontane Freiwillige haben im temporären Rotkreuz-Heimlieferservice 2500 Bestellungen ausgeliefert und vor allem ältere Menschen mit Lebensmitteln versorgt, damit diese während des Lockdowns nicht selber einkaufen mussten. Freiwillige vom Jugendrotkreuz haben 105 bedürftige Familien in 25 Touren quer durch den Kanton Zürich mit rund 300 Tragtaschen, gefüllt mit gespendeten Lebensmitteln, beliefert. Rund 80 Prozent der Freiwilligen im Fahrdienst konnten aufgrund des Alters 65+ während der grossen Einschränkungen nicht mehr eingesetzt werden, aber 170 temporäre freiwillige Fahrerinnen und Fahrer sprangen für Fahrten zu dringend notwendigen medizinischen Terminen - unter Einhaltung der notwendigen Schutzmassnahmen - ein. Auch bei den Spenderinnen und Spendern war die Solidarität enorm. Viele Menschen beteiligten sich an Rotkreuz-Soforthilfemassnahmen mit Spontanspenden und ermöglichten so, dass Einsätze überhaupt erst finanziert werden konnten.

Jährlich setzen sich rund 2'600 Freiwillige mit 230'500 Stunden im Namen des Zürcher Roten Kreuzes im Kanton für andere Menschen ein. Damit sich auch in Zukunft viele Freiwillige für ihre Mitmenschen engagieren, macht das Hilfswerk mit der aktuellen Kampagne darauf aufmerksam, dass jede und jeder helfen kann. Gerade jetzt in der Krise ist es wichtiger denn je, für andere da zu sein, zuzuhören und zu unterstützen. Vergessen wir nicht diejenigen, die ausserhalb des grossen Rampenlichts Hilfe benötigen und auch langfristig besonders von der Krise betroffen sind. Jeder kann in seiner Nähe Gutes tun, jede Unterstützung ist wertvoll und kommt Benachteiligten im Kanton Zürich zugute - sei es in Form von Zeit oder einer Spende.

Pressekontakt:

Susanne Zihlmann

SRK Kanton Zürich

044 388 25 25

susanne.zihlmann@srk-zuerich.ch



Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Schweizerisches Rotes Kreuz Zürich:
Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Zürich ist vernetzt mit dem IKRK in Genf, das für internationale Hilfe zuständig ist, und dem Schweizerischen Roten Kreuz in Bern, das sich national engagiert. Wir sind überall im Kanton Zürich für humanitäre Aufgaben in den Bereichen Gesundheit, Soziales und Migration im Einsatz – und zwar immer genau dort, wo uns die Menschen brauchen.

Rund hundert Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, über zweitausend Freiwillige und siebzigtausend Mitglieder setzen sich beim SRK Kanton Zürich für Menschen in schwierigen Lebenssituationen ein. Was wir konkret tun, wie wir es tun, wer uns dabei unterstützt und wie auch Sie mit dabei sein können, erfahren Sie auf unserer Homepage.


Quellen:
  HELP.ch

News Übersicht

Nächster Artikel

Schweizerisches Rotes Kreuz Zürich
Wöchentliche Auslosung eines Spielkarten-Sets aus Las Vegas.

» Jetzt teilnehmen!
Internetnamen, Domains reservieren oder kaufen.

» Jetzt .ch oder .swiss Domain reservieren!
Firmenadressen Schweizer Unternehmen.

» Jetzt Firmenadressen kaufen!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 10.08.2020 
Angela Harmon
Antonio Banderas
Anwar Ibrahim
Bajram Sadrijaj
Caroline Lalive
Carsten Linnemann
Charles Friderici
Christoph Gawlik
Christoph Höhenleitner
Danielle Spera
Demetrio Alessandro Greco
Devon Aoki
Doyle „Texas Dolly“ Brunson
Eduard Ruchti
Emerich Coreth
Ernst Bürki
Grit Boettcher
Hansjürg Weder
Harriet Ellan Miers
Héctor Faubel
Heinz von Allmen
Heinz-Peter Haustein
Herbert Hoover
Iwan Rickenbacher
Janina Haye
Jennifer Leigh
Johannes F. O. Sigg
John Alvbage
Jon Fariss
Jörg Thadeusz
Justin Theroux
Konrad Müller
Kurt Bürer
Kylie Jenner
Lisa Raymond
Louis-Charles Delarageaz
Malik Muadh
Marie Versini
Martin Bräuer
Maynor René Suazo Antunez
Noah Beery, Jr.
Norbert Bischofberger
Norma Shearer
Oli P.
Othmar Blumer
Rosanna Arquette
Rudolf Steiner
Ryan Eggold
Shaun Murphy
Skelley Adu Tutu
Taufik Hidayat

Anzeigen