Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Medienportal Aktuelle News Schweiz      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Impressum
Heute ist der 05.12.2020 | 08:51        Aktuelle News Schweiz
Weather Report
  NEWS
News Medienportal Start
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Medien der Schweiz
NEWS
Dienste
NEWS
News News erfassen
NEWS
News Vorteile & Preise
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Kontakt
NEWS
Presseportale
NEWS
News News.help.ch
NEWS
News Swiss-press.com
NEWS
News Produktenews.ch
NEWS
News Pressemappe.ch
   
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Schneider Electric bescheinigt Hyperscale starken Einfluss auf die RZ-Branche News-Statistik

Statistik
 
Schneider Electric (Schweiz) AG
   
   

26.10.2020, Etwa 81 Prozent der Befragten bescheinigen Hyperscale-Computing und Colocation positive Auswirkungen auf ihre Unternehmensentwicklung.

Rechenzentrumskapazitäten sind laut Schneider Electric heute begehrt wie nie zuvor. Rund 120 Milliarden US-Dollar investierten führende Hyperscaler im Jahr 2018 in den Ausbau ihrer Rechenzentren. Die Ansprüche der Kunden steigen kontinuierlich an und die Rolle der Wertschöpfungsteilnehmer erlangt dabei eine immer größere Bedeutung. Wie es gelingt, den entscheidenden Herausforderungen angemessen zu begegnen und auch künftig in der Rechenzentrumsbranche erfolgreich zu sein, zeigt eine Studie von Schneider Electric. In dieser wurden rund 200 Entscheider aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette der US- Rechenzentrumsbranche befragt.

Das Hyperscale-Zeitalter kommt
Tiefgreifende Auswirkungen auf die Wertschöpfung im Datacenter-Bereich werden vor allem neue Technologien wie offene Architekturen, Edge-Computing, softwaredefinierte Rechenzentren (SDDC), Prefab sowie KI und Digitalisierung haben. Etwa 81 Prozent der Befragten schätzen die zunehmende Bedeutung von Hyperscale-Computing und Colocation als sehr positiv für ihre Unternehmensentwicklung ein.

Die Wertschöpfungskette im RZ-Bereich durchlebt durch die Größe und Komplexität von Hyperscale einen Wandel. Dies hat einen enormen Einfluss auf Menschen aus verschiedenen Bereichen, wie Bauleiter, Elektroinstallateure, Consultants sowie Distributoren und Integratoren. Sie bringen sich in ihren Fachgebieten ein und verschieben die Kapazitätsgrenzen von Rechenzentren immer weiter nach oben. Diese Akteure wollen das Potenzial von Hyperscale-Rechenzentren nutzen und so auch ihre Gewinnmargen steigern sowie sich selbst mit der Zeit weiterentwickeln. Neben dem Engagement jedes Einzelnen ist es zudem sehr wichtig, alternative und moderne Wege der Zusammenarbeit zu etablieren.

Um den anspruchsvollen Datacenter-Markt dauerhaft angemessen zu bedienen und voranzubringen, müssen alle Glieder der Wertschöpfungskette nahtlos ineinandergreifen. Die größte Herausforderung für RZ-Betreiber ist allerdings der anhaltende Fachkräftemangel in der Branche, der sich durch den Trend zu Hyperscale noch verstärkt hat.

Interaktive Infografik veranschaulicht die entscheidenden Ergebnisse
Die wichtigsten Ergebnisse der Studie fasst Schneider Electric in einer interaktiven Infografik zusammen. Diese steht unter https://go.schneider-electric.com/US_201910_PersonaSurvey_CSP_LP.html zur Verfügung – auch ein kostenloser Download der gesamten Studie ist hier möglich.


Medienkontakt:
Schneider Electric
Thomas Hammermeister
Telefon: +49 (0) 2102 404 – 94 59
Mobil: +49 (0) 172 217 93 86
thomas.hammermeister@se.com

www.se.com


Im Internet recherchierbar unter:
- www.aktuellenews.ch
- www.help.ch
- www.pressemappe.ch

Über Schneider Electric (Schweiz) AG:
Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life is On“ gilt - überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.


Quelle:
HELP.ch

News Übersicht

Nächster Artikel

Schneider Electric (Schweiz) AG
Firmenadressen Schweizer Unternehmen.

» Jetzt Firmenadressen kaufen!
Publikation von Presse- bzw. Medienmitteilungen.

» Jetzt Ihre Medienmitteilung publizieren!
Kranken- und Unfallversicherung

» Mehr Info über Galenos!
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 05.12.2020 
Alois Brandstetter
Anastasio Somoza Debayle
Andy Kim
Bhumibol Aduljadej von Thailand
Bruce Golding
Carl Christoph Burckhardt
Carlo Speziali
Constant Overney
Dieter Falk
Frankie Muniz
Friedrich Fritschi
Fritz Lang
Gary Allan
Hans Heinrich Landolt
Hans-Rudolf Feigenwinter
Hans-Ueli Vogt
Heidi Schmid
J.J. Cale
Jakob Hefti
Jean N.-E. Berchtold
Jean-François Bergier
Johann Jakob L. Zingg
Johannes Heesters
José Carreras
Julius E. F. Dedual
Karl-Theodor zu Guttenberg
Little Richard
Marcelo Zalayeta
Marion Kracht
Marise Chamberlain
Martin Van Buren
Maurice Goetschel
Michael Patrick Kelly
Mirko Reeh
Oskar Läuffer
Otto Preminger
Patricia Kaas
Patriz Ilg
Paul Morard
Paul Niederberger
Peter Hlinka
Regina Kempf
Robert Hand
Ronald O'Sullivan
Sheldon Lee Glashow
Shuhei Aoyama
Stefanie Julia Möller
Walt Disney
Walter Sittler
Werner Heisenberg

Anzeigen 
Galenos
 
Galenos