Pressemitteilung
blackfridaydeals.ch: 500 Millionen CHF Umsatz in 24 Stunden - Black Friday in der Schweiz

blackfridaydeals

20.11.2020, Malters - Das wichtigste Shoppingevent des Jahres steht vor der Tür. Am 27. November ist wieder "Black Friday". Wir rechnen innert 24 Stunden mit einem Umsatz im Schweizer Non-Food Retail von 500 Millionen Schweizer Franken. Im Corona-Jahr dürfte sich der Umsatz weiter in die Onlineshops verlagern.

Nach dem Singles Day vom 11.11. folgt ab dem 23. November bereits die nächste grosse Rabattschlacht: Die Black Friday Woche. Seit vier Jahren hat sich der Black Friday als umsatzstärkstes Shoppingevent der Schweiz etabliert. Praktisch jeder namhafte Schweizer Detailhändler hat am Black Friday spezielle Deals im Angebot.

Noch mehr Händler, noch bessere Deals: 500 Mio. CHF Umsatz

Der Black Friday 2020 wird noch grössere Dimensionen erreichen als im letzten Jahr. Vor allem der Onlinehandel dürfte aufgrund der Corona- Pandemie profitieren. Wir gehen im gesamten Handel von einem Non-Food Umsatz von 500 Millionen Schweizer Franken in den 24 Stunden des Black Friday aus.

Diese Hochrechnung stützt sich auf die über 1.6 Millionen Schweizerinnen und Schweizer, welche sich im letzten Jahr auf blackfridaydeals.ch über die Angebote zum Schweizer Black Friday informiert haben, sowie auf die Analyse der Black Friday 2020 Angebote von mittlerweile über 100 Händlern, welche wir zu einem grossen Teil exklusiv vorab für diese Schätzung erhielten. Zudem auf die Analyse der Zahlen des Singles Day 2020 vom 11. November.

Während der Cyber Week vom 23. November bis zum 30. November dürften in der Schweiz im Non-Food Bereich insgesamt 1.5 Milliarden Franken umgesetzt werden.

Der Black Friday wird online immer beliebter

Bereits letztes Jahr wurden ca. 20% der Black Friday Einkäufe in Onlineshops getätigt. Dieser Trend wird sich im 2020 verstärken: Der Anteil an Onlinekäufen dürfte in diesem Jahr bei ca. 25% liegen. Daher rechnen wir mit einem Umsatz von 125 Millionen Schweizer Franken in den Onlineshops innerhalb der 24 Stunden des Black Friday. Dies ist eine Steigerung von gut 30% gegenüber dem Vorjahr.

Retail Experte Julian Zrotz von blackfridaydeals.ch dazu: "Durch die Corona- Pandemie konnte der Schweizer Onlinehandel in diesem Jahr insgesamt stärker zulegen. Lag das Wachstum in den letzten Jahren jährlich bei ungefähr 10%, ist es in diesem Jahr deutlich höher. Dieser Trend gilt umso mehr am Black Friday. Viele Kundinnen und Kunden werden dieses Jahr ihre Black Friday Einkäufe von zu Hause aus tätigen und sich nicht ins Gedränge in den Läden und Shopping-Centern stürzen." Bei Rückfragen oder Interviewanfragen melden Sie sich gerne bei uns.

Der Black Friday ist das wichtigste Shopping-Event der Schweiz. An keinem anderen Tag im Jahr macht der Schweizer Detailhandel einen höheren Umsatz. Fast in jedem Laden gibt es spezielle Aktionen. Viele Einkaufscenter verlängern ihre Öffnungszeiten.

Vor fünf Jahren hat Manor das Shopping-Event in der Schweiz eingeführt. Mittlerweile hat sich der Rabatttag in der Schweiz etabliert. Viele Kundinnen und Kunden nutzen die guten Angebote, um die ersten Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Pressekontakt:

blackfridaydeals.ch

Julian Zrotz

E-Mail: julian@blackfridaydeals.ch

Tel: 076 378 13 37

20.11.2020 | von blackfridaydeals

--- ENDE Pressemitteilung blackfridaydeals.ch: 500 Millionen CHF Umsatz in 24 Stunden - Black Friday in der Schweiz ---

Über blackfridaydeals

blackfridaydeals.ch - ein Luzerner Startup - hat sich zum Ziel gesetzt, Übersicht in den Rabattdschungel am Black Friday und zu weiteren Shopping-Events zu bringen.

Alle Schweizer Black Friday, Singles Day und Cyber Week Angebote sind übersichtlich über eine zentrale Plattform zugänglich und können von den Benutzerinnen und Benutzern bewertet und kommentiert werden.

Damit entsteht die kompletteste Übersicht des wichtigen Schnäppchen-Monats der Schweiz, welche im letzten Jahr von über 1.6 Million Schweizerinnen und Schweizern besucht wurde.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

WBF: Bundespräsident Guy Parmelin informiert über die strategische Ausrichtung der Tourismuspolitik ab 2022 Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, 06.05.2021

BFH: Wann genug ist, entscheide ich - Welche Überlegungen und Werte bestimmen den Entscheid zum Assistierten Suizid? Berner Fachhochschule BFH, 06.05.2021

Save the Children - Überfüllte Gesundheitskliniken in Indien: Es drohen Todesfälle von Kleinkindern und Schwangeren Save the Children - Organisation für die Rechte der Kinder, 06.05.2021

NEWSTICKER - 06.05.2021
15:41 Uhr Cash Wirtschaft
US-Börsen starten uneinheitlich - Impfstoff-Aktien weiten Verluste aus »

15:12 Uhr SF Tagesschau
Vater wegen vorsätzlicher Tötung seines Babys freigesprochen »

14:41 Uhr Computerworld
Entwickler-Umfrage zu .NET-Versionen, Sprachen und App-Modellen »

12:03 Uhr NZZ
Schweizer Pharmaverband kritisiert geplante Aufhebung des Patentschutzes für Covid-Impfstoffe: «Das würgt die Innovation ab» »

11:41 Uhr Espace Wirtschaft
Pharmaindustrie neues Google?: Roche und Novartis wollen an unsere Daten »

21:00 Uhr K-Tipp - Geld und Versicherung
Eigenheimbesitzer können Hypozins zurückfordern »

10:01 Uhr SNB News
2021-04-30 - Referat - Barbara Janom Steiner, Präsidentin des Bankrats: Die Nationalbank - Fokussierung auf das gesetzliche Mandat im Gesamtinteresse des Landes »

3
8
12
14
15
42
6
Nächster Jackpot: CHF 3'600'000

3
10
13
28
46
4
11
Nächster Jackpot: CHF 76'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'277'940