Pressemitteilung
Kompetenzcenter für Nachhaltigkeit: Martin Everts baut den Bereich AMAG Corporate Development auf

AMAG Group AG

20.04.2021, Cham - Nachhaltigkeit ist kein Trend, sondern eine fundamentale gesellschaftliche Veränderung. Dessen ist sich die AMAG bewusst und baut den Bereich Corporate Development mit einem Kompetenzcenter für Nachhaltigkeit auf. Dieses wird ab dem 1. August von Martin Everts geleitet.

Die AMAG hat die Vision, sich zur führenden Anbieterin nachhaltiger individueller Mobilität zu entwickeln. Mit dem neu geschaffenen Bereich AMAG Corporate Development soll der Wandel hin zu einer klimafreundlichen und Purpose-getriebenen Unternehmung beschleunigt werden.

Für die Leitung dieses neu geschaffenen Bereichs innerhalb der AMAG Group AG konnte Martin Everts (43) gewonnen werden, der am 1. August 2021 als Leiter AMAG Corporate Developmenteintreten wird. Martin Everts wird mit seinem Team den Weg der AMAG aktiv mitgestalten, die strategische Planung verantworten und ein Kompetenzcenter für Nachhaltigkeit aufbauen. Um den Wandel zu smartem und nachhaltigem Bauen zu forcieren, wird deswegen auch der Bereich Immobilien an ihn berichten

Während den letzten Jahren verantwortete Martin Everts als Leiter Strategie & Transformation bei der Axpo die Themen Corporate Development, Nachhaltigkeit, Energiewirtschaft, Innovation, Technologie-Management und Transformation. Weiter doziert er an verschiedenen europäischen Universitäten Energieökonomie und engagiert sich als Gründer und Investor für Jungunternehmen in der Schweiz.

Martin Everts hat einen Master in Wirtschaftswissenschaften der Universität St. Gallen und promovierte an der Universität Bern im Bereich der Makroökonometrie. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Helmut Ruhl, CEO der AMAG Gruppe: "Ein 'Weiter wie bisher' wird es für die Automobilbranche nicht geben. Wir wollen die Mobilität der Zukunft mitgestalten und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Wir werden uns einen hinreichend ambitionierten Plan geben, um als Unternehmen bilanziell CO2-neutral zu werden. Dieser Wandel benötigt Zeit und Ressourcen. Darum bin ich froh, konnten wir mit Martin Everts einen ausgewiesenen Fachmann gewinnen, der mit der AMAG den Weg der Transformation gehen will."

Pressekontakt:

AMAG Group AG
Dino Graf
Leiter Group Communication
Telefon +41 44 269 53 00
presse@amag.ch

AMAG Group AG
Emanuel Steinbeck
Leiter Group PR & CSR
Telefon +41 44 269 53 04
presse@amag.ch

20.04.2021 | von AMAG Group AG

--- ENDE Pressemitteilung Kompetenzcenter für Nachhaltigkeit: Martin Everts baut den Bereich AMAG Corporate Development auf ---

Über AMAG Group AG

Die AMAG Gruppe sorgt mit Leidenschaft dafür, dass Menschen gut unterwegs sind. Die individuellen Wünsche und Träume rund um die Mobilität faszinieren uns. Unser Antrieb ist, sie zu erfüllen. Diese Haltung begleitet die AMAG seit den Anfängen des Unternehmens bis heute.

Der 1948 erstmals importierte VW Käfer machte das eigene Auto für immer breitere Bevölkerungsschichten erschwinglich. Aus Träumen wurde Realität. Der Lebenshorizont der Menschen vergrösserte sich - und sie genossen es in vollen Zügen.

All dies und die mit dem Wirtschaftswachstum der 60er- und 70er-Jahre rasant steigenden Mobilitätsbedürfnisse sah unser Gründer Walter Haefner voraus. Dank seiner visionären Kraft gelang es ihm, die AMAG zum grössten Automobilunternehmen der Schweiz zu formen.

Heute ist die AMAG Gruppe eine umfassende und landesweit bestens positionierte Mobilitätsanbieterin. Wir verkaufen hochwertige Automobile, stellen ihren Betrieb in allen Situationen sicher und ermöglichen den Menschen mit unserem eigenen Leasingunternehmen und weiteren Dienstleistungen (inkl. Carsharing, Mietfahrzeuge und Parkingangebote), ihre Mobilitätsträume zu erfüllen.

Unser Fokus ist der Kunde, immer und überall. Autofahrerinnen, Autofahrer und Firmenkunden schenken der AMAG Vertrauen, weil wir sie über Qualität und Fachkompetenz hinaus mit einem exzellenten Service immer wieder positiv überraschen.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

WBF: Bundespräsident Guy Parmelin informiert über die strategische Ausrichtung der Tourismuspolitik ab 2022 Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, 06.05.2021

BFH: Wann genug ist, entscheide ich - Welche Überlegungen und Werte bestimmen den Entscheid zum Assistierten Suizid? Berner Fachhochschule BFH, 06.05.2021

Save the Children - Überfüllte Gesundheitskliniken in Indien: Es drohen Todesfälle von Kleinkindern und Schwangeren Save the Children - Organisation für die Rechte der Kinder, 06.05.2021

NEWSTICKER - 06.05.2021
15:12 Uhr SF Tagesschau
Vater wegen vorsätzlicher Tötung seines Babys freigesprochen »

15:11 Uhr Cash Wirtschaft
Börse - Geldabflüsse: Droht dem ARK Innovation ETF von Cathie Wood Übles? »

14:41 Uhr Computerworld
Entwickler-Umfrage zu .NET-Versionen, Sprachen und App-Modellen »

12:03 Uhr NZZ
Schweizer Pharmaverband kritisiert geplante Aufhebung des Patentschutzes für Covid-Impfstoffe: «Das würgt die Innovation ab» »

11:41 Uhr Espace Wirtschaft
Pharmaindustrie neues Google?: Roche und Novartis wollen an unsere Daten »

21:00 Uhr K-Tipp - Geld und Versicherung
Eigenheimbesitzer können Hypozins zurückfordern »

10:01 Uhr SNB News
2021-04-30 - Referat - Barbara Janom Steiner, Präsidentin des Bankrats: Die Nationalbank - Fokussierung auf das gesetzliche Mandat im Gesamtinteresse des Landes »

3
8
12
14
15
42
6
Nächster Jackpot: CHF 3'600'000

3
10
13
28
46
4
11
Nächster Jackpot: CHF 76'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'277'940