Pressemitteilung
Änderung in der BLS-Geschäftsleitung - Luca Baroni geht beruflich neue Wege

BLS AG

30.04.2021, Luca Baroni, Leiter Management Services der BLS AG, ist als CFO der Alpiq Gruppe gewählt worden und wird deshalb die BLS verlassen. In gut vier Jahren als Mitglied der BLS-Geschäftsleitung hat Luca Baroni wichtige Impulse für die Corporate Governance und die Neuordnung der Konzernfinanzierung sowie der betriebswirtschaftlichen Führung gesetzt.

Luca Baroni ist am 1. Januar 2017 als Finanzchef, Leiter des Bereichs Management Services und Mitglied der Geschäftsleitung in die BLS AG eingetreten. Er verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um spätestens am 1. November 2021 eine neue berufliche Herausforderung als CFO des Energiekonzerns Alpiq zu übernehmen.

Bei der BLS hat er den Bereich Management Services neu aufgebaut, der neben dem Finanz- und Rechnungswesen auch die Bereiche Einkauf und Logistik, Rechtsdienst, Sicherheit und Managementsysteme umfasste. Er hat sich insbesondere für den Ausbau der Corporate Governance und die Neuordnung der Konzernfinanzierung engagiert. Dies beinhaltete die Lancierung von Anleihen an der Schweizer Börse sowie die Mittelbeschaffung für den Wiedereinstieg in den Fernverkehr. Zudem hat er massgeblich dazu beigetragen, die Unstimmigkeiten im Abgeltungswesen zu klären. Im Anschluss hat er umgehend die Aufarbeitung der von der Eidgenössischen Finanzkontrolle (EFK) aufgebrachten Sachverhalte aufgesetzt.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung danken Luca Baroni für seinen Einsatz für die BLS AG und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute. Über die Nachfolgeregelung wird die BLS in den nächsten Wochen entscheiden.

Freundliche Grüsse
Matthias Abplanalp
Mediensprecher

BLS Medienstelle media@bls.ch
+41 58 327 29 55

30.04.2021 | von BLS AG

--- ENDE Pressemitteilung Änderung in der BLS-Geschäftsleitung - Luca Baroni geht beruflich neue Wege ---

Über BLS AG

Die BLS gehört zu den grössten Verkehrsunternehmen der Schweiz. In unserem Kerngeschäft Bahn betreiben wir die Berner S-Bahn und damit das zweitgrösste S-Bahn-Netz der Schweiz.

Zudem fahren wir die westlichen Linien der S-Bahn Zentralschweiz. Auch im touristischen Verkehr ist die BLS verankert. Zu unserem Angebot zählen Bahnlinien durch das Emmental, im Jura, im Seeland, im Simmental, nach Interlaken sowie über die Lötschberg-Bergstrecke.

Neben dem Betrieb verschiedener Bahnlinien unterhält die BLS auch ein 420 Kilometer langes Eisenbahnnetz und 119 Bahnhöfe und Haltestellen. Herzstück der BLS-Infrastruktur ist die Lötschbergachse mit dem 34,6 Kilometer langen Lötschberg-Basistunnel und der 60 Kilometer langen Bergstrecke von Frutigen nach Brig.

Der Lötschberg-Basistunnel ist 2007 eröffnet worden und gehört zu den weltweit modernsten Bahntunneln. Die Bergstrecke ist 1913 als eindrücklicher Pionierbau eröffnet worden.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

WBF: Bundespräsident Guy Parmelin informiert über die strategische Ausrichtung der Tourismuspolitik ab 2022 Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, 06.05.2021

BFH: Wann genug ist, entscheide ich - Welche Überlegungen und Werte bestimmen den Entscheid zum Assistierten Suizid? Berner Fachhochschule BFH, 06.05.2021

Save the Children - Überfüllte Gesundheitskliniken in Indien: Es drohen Todesfälle von Kleinkindern und Schwangeren Save the Children - Organisation für die Rechte der Kinder, 06.05.2021

NEWSTICKER - 06.05.2021
13:41 Uhr Cash Wirtschaft
SMI schwächer - Zur Rose auf Vier-Monats-Tief - US-Futures steigen - Pfund auf Achterbahnfahrt »

12:13 Uhr SF Tagesschau
«Schweiz dürfte vom Vorstoss der USA nicht begeistert sein» »

12:03 Uhr NZZ
Schweizer Pharmaverband kritisiert geplante Aufhebung des Patentschutzes für Covid-Impfstoffe: «Das würgt die Innovation ab» »

11:41 Uhr Espace Wirtschaft
Pharmaindustrie neues Google?: Roche und Novartis wollen an unsere Daten »

10:31 Uhr Computerworld
Damit bezahlt die Schweiz »

21:00 Uhr K-Tipp - Geld und Versicherung
Eigenheimbesitzer können Hypozins zurückfordern »

10:01 Uhr SNB News
2021-04-30 - Referat - Barbara Janom Steiner, Präsidentin des Bankrats: Die Nationalbank - Fokussierung auf das gesetzliche Mandat im Gesamtinteresse des Landes »

3
8
12
14
15
42
6
Nächster Jackpot: CHF 3'600'000

3
10
13
28
46
4
11
Nächster Jackpot: CHF 76'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'277'555