Pressemitteilung
Schweizer Firmenlandschaft im Monat April - Stabile Zahlen, stabile Wirtschaft

HELP Media AG

30.04.2021, Zürich - Das erste Quartal 2021 war ein voller Erfolg für die Schweizer Firmenlandschaft. Nun im April stabilisieren sich die Zahlen und bleiben auf einem hohen Niveau, dennoch können sie nicht die Rekordwerte des ersten Quartals knacken. Allerdings zeigt sich vor allem im Vorjahresvergleich wie gravierend die Schweizer Wirtschaft auf den ersten Lockdown 2020 reagiert hat.

Im April 2021 wurden 4‘384 Firmenneueintragungen gemeldet, das sind 13 % weniger als im Vormonat, in welchem eine Rekordzahl von 5‘047 Neugründungen verzeichnet wurde. Deutlich grösser ist der Unterschied, wenn man einen Blick auf das Vorjahr wirft. Gezeichnet durch den ersten Lockdown verhielten sich die Schweizer Firmen beim Gründen sehr zurückhaltend. So gab es nur 2‘733 Neueintragungen im April 2020, dies sind 60 % weniger Firmenneugründungen als im April 2021. Obwohl wir uns noch kürzlich im zweiten Lockdown befanden, hat sich die Schweizer Wirtschaft deutlich stabilisiert und das auf einem hohen Niveau. Anders als beim ersten Lockdown gab es nicht so gravierende Einschnitte im Gründungsverhalten der Firmen. Man kann sagen, dass sich die Schweizer Firmenlandschaft an die gegebene Situation angepasst hat und diese nun mit Bravour meistert.

Statistik Neugründungen per April 2021

Mutationen
Die Firmenmutationen im April 2021 stabilisieren sich weiter. Es wurden 20‘286 Mutationen vermeldet. Das sind 3 % mehr als im Vormonat. Auch hier zeigt der Blick ins Vorjahr die starken Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft. Im April 2020 wurden nur 12‘665 Mutationen verzeichnet. Dies sind 60 % weniger als im April 2021.

Löschungen
Es wurden 2‘233 Löschungen vermeldet, dies sind sogar 21 % weniger als im Vormonat, in welchem es 2‘836 Löschungen gab. Allgemein befinden sich die Löschungen gerade auf einem tiefen Niveau. Dies zeigt auch der Blick auf den Vorjahresvergleich. Im April 2020 wurden 2‘018 Löschungen verzeichnet, 11 % weniger als 2021.

Fazit
Im Allgemeinen zeichnen die Zahlen des Monats April ein positives Bild. Die Neueintragungen und Mutationen stabilisieren sich auf einem hohen Niveau und die Löschungen pegeln sich relativ tief ein. Der Vorjahresvergleich zeigt auf, wie gut die Schweizer Wirtschaft sich mit der Corona-Krise arrangiert hat. Die Schweizer Firmen hatten deutlich auf den ersten Lockdown reagiert und waren vor allem im Gründungsverhalten sehr vorsichtig. Die damalige Zwangspause der Wirtschaft ist nun deutlich in den Zahlen sichtbar.

Facts & Figures ganze Schweiz
Kennzahlen Neugründungen per April 2021


Medienkontakt:
Andy Rauch, CEO
Telefon 044 240 36 40
medieninfo@help.ch
https://handelsregister.help.ch

Bezugsquelle der Firmengrafiken aller Kantone:
Redaktion Help.ch, Telefon 044 240 36 40, redaktion@help.ch
https://www.help.ch/medien/

Für mehr Grafiken (ganze Schweiz und Grafiken je Kanton):
https://eco.help.ch

eco.help.ch

www.facebook.com

www.youtube.com

30.04.2021 | von HELP Media AG

--- ENDE Pressemitteilung Schweizer Firmenlandschaft im Monat April - Stabile Zahlen, stabile Wirtschaft ---

Über HELP Media AG

Anbieter für Suchmaschinen, Informationsportale, Internet-Verzeichnisse, Domains, Onlinewerbung, SEO, Digital Ads, Videospots, Medienpublikationen und Firmenadressen.

HELP.CH your e-guide ® gibt es seit 1996 und ist heute ein führendes Schweizer Verzeichnis für Wirtschafts- und Handelsregisterdaten sowie von Firmeninformationen.

HELP.CH your e-guide ® ist mit seinen eigenen Webadressen und Informationsportalen eines der grössten Schweizer Medien-Netzwerke und offizieller Registrar und Reseller für .ch .swiss und .com Domains.


Quelle:
HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

WBF: Bundespräsident Guy Parmelin informiert über die strategische Ausrichtung der Tourismuspolitik ab 2022 Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, 06.05.2021

BFH: Wann genug ist, entscheide ich - Welche Überlegungen und Werte bestimmen den Entscheid zum Assistierten Suizid? Berner Fachhochschule BFH, 06.05.2021

Save the Children - Überfüllte Gesundheitskliniken in Indien: Es drohen Todesfälle von Kleinkindern und Schwangeren Save the Children - Organisation für die Rechte der Kinder, 06.05.2021

NEWSTICKER - 06.05.2021
14:12 Uhr SF Tagesschau
Unter Dauerstrom: Unispitäler erreichen Belastungsgrenze »

13:51 Uhr Cash Wirtschaft
SMI schwächer - US-Futures im Plus - Tesla-Aktie steigt nach Bericht über grosse Nachfrage »

12:03 Uhr NZZ
Schweizer Pharmaverband kritisiert geplante Aufhebung des Patentschutzes für Covid-Impfstoffe: «Das würgt die Innovation ab» »

11:41 Uhr Espace Wirtschaft
Pharmaindustrie neues Google?: Roche und Novartis wollen an unsere Daten »

10:31 Uhr Computerworld
Damit bezahlt die Schweiz »

21:00 Uhr K-Tipp - Geld und Versicherung
Eigenheimbesitzer können Hypozins zurückfordern »

10:01 Uhr SNB News
2021-04-30 - Referat - Barbara Janom Steiner, Präsidentin des Bankrats: Die Nationalbank - Fokussierung auf das gesetzliche Mandat im Gesamtinteresse des Landes »

3
8
12
14
15
42
6
Nächster Jackpot: CHF 3'600'000

3
10
13
28
46
4
11
Nächster Jackpot: CHF 76'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'277'940