Pressemitteilung
LID - Bundesräte outen sich als Brunch-Fans

Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID

22.07.2021, Rund 200 Bauernfamilien stecken mitten in den Vorbereitungen für den 1. August-Brunch auf dem Bauernhof. Dieser findet unter Berücksichtigung besonderer Corona-Schutzmassnahmen statt. Die Plätze sind heiss begehrt; erste Gastgeberhöfe melden ihren Anlass bereits als ausgebucht. Auch heuer kündigt sich magistraler Besuch an - dies in den Kantonen Luzern, Freiburg und Bern, wovon letzterer eine Woche vor dem Nationalfeiertag in Form einer Wanderung stattfindet.

Es ist wieder so weit: Zum 29. Mal öffnen rund 200 Betriebe in der ganzen Schweiz ihre Türen und laden zum traditionellen 1. August-Brunch auf dem Bauernhof ein. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - auch wenn diese aufgrund der Corona-Schutzmassnahmen anders als sonst verlaufen. Die limitierten Plätze auf den Bauernhöfen sind heiss begehrt; erste Gastgeberhöfe melden ihren Anlass bereits als ausgebucht. In diesem Jahr kündigten sich gleich zwei Vertreter der Landesregierung als prominente Brunch-Geniesser an. Familie Felder aus dem luzernischen Kleinwangen empfängt Bundesrätin Karin Keller-Sutter. Bundespräsident Guy Parmelin, welcher letztes Jahr einen Brunch im Bündnerland besuchte, zieht es dieses Jahr in die Westschweiz - genauer in den Kanton Freiburg auf den Hof der Familie Dévaud. Bereits eine Woche vor dem Nationalfeiertag geht zudem Bundesrätin Simonetta Sommaruga mit rund 120 Leserinnen und Lesern der Schweizer Illustrierte auf eine Wanderung im Berner Oberland. Nach der ersten Etappe von Oberhofen zur Panoramabrücke in Sigriswil steht ein reichhaltiges Buurezmorge auf dem Programm.

Hofeigene oder regionale Köstlichkeiten wie Spiegeleier, Rösti, Zopf und Müsli, das urchige Ambiente und der Einblick in den Bauernhofalltag machen den Brunch auf dem Bauernhof zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie. Eine langjährige Tradition, die Brücken zwischen Stadt und Land schlägt und den Dialog zwischen Konsumenten und Produzenten ermöglicht. Für eine reibungslose Organisation unter Berücksichtigung der Corona-Schutzmassnahmen ist eine Anmeldung direkt beim Hof zwingend erforderlich. Eine frühzeitige Anmeldung ist aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl empfohlen. Alle Informationen sind auf www.brunch.ch zu finden.

Schweizer Bauern
c/o Schweizer Bauernverband SBV
Laura Berchtold
Projektleiterin 1. August-Brunch
5201 Brugg
056 462 52 03

22.07.2021 | von Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID

--- ENDE Pressemitteilung LID - Bundesräte outen sich als Brunch-Fans ---

Über Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID

Der LID ist ein von rund 80 landwirtschaftlichen Organisationen getragener Verein mit Sitz in Bern. Unser Ziel ist es, die Öffentlichkeit über die Landwirtschaft zu informieren und das Verständnis zwischen landwirtschaftlicher und nicht-landwirtschaftlicher Bevölkerung zu fördern.

Der LID versorgt zu diesem Zweck die Medien und weitere Interessierte mit Informationen und Dokumentationen über die Landwirtschaft, bedient die Schulen mit Broschüren und Informationsmaterial und übernimmt für landwirtschaftliche Organisationen Mandate im Bereich PR/Öffentlichkeitsarbeit. Allen Interessierten steht der LID als Anlauf- und Auskunftsstelle zur Verfügung.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

Andres Andrekson feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 25.7.2021 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 25.07.2021

Mara Elizabeth Wilson feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 24.7.2021 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 24.07.2021

AquaJet AG: RS-Virus Infektionen - nicht nur gute Handhygiene ist wichtig AquaJet AG, 23.07.2021

NEWSTICKER - 25.07.2021
21:22 Uhr SF Tagesschau
Gewitterzelle sorgt in der Zentralschweiz für Verwüstung »

20:42 Uhr Espace Wirtschaft
Schweizer Jungdesigner: Die Kunden gestalten ihre Unterhosen mit »

18:21 Uhr NZZ
«Eine Rezession muss nicht sein» »

18:11 Uhr Cash Wirtschaft
Apple und Co - GAFAM: Warum die Quartalszahlen der US-Big-Techs für echte Überraschungen sorgen könnten »

15:11 Uhr Computerworld
iOS 14: Diese Tricks schaffen mehr Privatsphäre »

11:01 Uhr SNB News
2021-07-22 - Ankündigungen und Konditionen von neuen Geldmarkt-Buchforderungen (in Schweizer Franken) »

1
5
11
14
22
25
4
Nächster Jackpot: CHF 2'200'000

23
24
26
34
50
2
4
Nächster Jackpot: CHF 52'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'133'122