Pressemitteilung
Swissmint - Neue Schweizer Sondermünze «Wasserenergie» und Weihnachtsmünzsatz 2021

Eidgenössische Münzstätte Swissmint

13.09.2021, Bern - Am 9. September 2021 lancierte die Eidgenössische Münzstätte Swissmint die neue Silbermünze «Wasserenergie» und startete damit die dreiteilige Serie zum Thema «Energie der Zukunft». Mit der vorliegenden Sondermünze bringt Swissmint zum ersten Mal in ihrer Geschichte eine Farbmünze mit zusätzlich fluoreszierenden Elementen, welche im Dunkeln zu leuchten beginnen, auf den Markt. Die neue Sondermünze für Sammler und Liebhaber, welche nur in der Qualität polierte Platte im Etui mit nummeriertem Echtheitszertifikat erhältlich ist, sowie der Weihnachtsmünzsatz 2021 bilden den Abschluss des diesjährigen Ausgabeprogramms.

«Wasserenergie» als 20-Franken-Silbermünze mit Farbe und fluoreszierenden Elementen

Energie ist ein kostbares Gut und in unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Dabei nimmt die nachhaltige Energieversorgung eine wichtige Rolle ein. Die Grundlage für diese alternativen Energieformen bieten natürliche Ressourcen, wie Wasser, Wind und Sonne.

Die Wasserenergie gehört zu den ältesten Energiequellen der Welt und wurde schon vor über 5’000 Jahren eingesetzt. Sie zeichnet sich durch ihre effiziente klima- und umweltfreundliche Form der Stromerzeugung aus. In der Schweiz besteht der Wasserkraftwerkspark aus Laufwasserkraftwerken (bestehen meist aus einer durch ein Wehr gebildete Staustufe in einem fliessenden Gewässer z. B. Flusskraftwerke), Speicherkraftwerken (Wasserkraftwerke mit natürlichen oder künstlichen Wasserspeicherreservoiren) und Pumpspeicherkraftwerken (bestehen aus zwei auf unterschiedlichen Höhen liegenden Wasserbecken z. B. Grimsel). Insgesamt sind landesweit 677 Anlagen in Betrieb, welche pro Jahr durchschnittlich rund 36'741 Gigawattstunden Strom produzieren und somit 56 Prozent der schweizerischen Energieversorgung abdecken.

Silbermünze Wasserenergie

Swissmint würdigt mit der 20-Franken-Silbermünze «Wasserenergie» die Förderung erneuerbarer Energien, ebenso die nachhaltige Ressourcen-Nutzung. Das edle Prägestück besticht nicht nur durch die farbigen Details. In der Dunkelheit gibt die Münze ein weiteres Geheimnis preis. Die aufgedruckten fluoreszierenden Elemente beginnen zu leuchten. Diese Besonderheit kommt zum ersten Mal bei einer Ausgabe der Eidgenössischen Münzstätte Swissmint zum Einsatz. Diese Silbermünze gelangt nur in der Qualität polierte Platte im Etui mit nummeriertem Echtheitszertifikat in den Verkauf und ist Teil der dreiteiligen Serie «Energie der Zukunft». Als Fortsetzung folgen 2022 eine Sondermünze zum Thema «Sonnenenergie» und 2023 zum Thema «Windenergie». Am Rand der oberen Bildseite sind gross die Worte «WASSER» und «ENERGIE» gefolgt von den Bezeichnungen «eau» und «acqua» sowie weiter unten Turbinenteile und Daten zur Wassernutzung in der Schweiz abgebildet. Die untere Bildhälfte zeigt eine farbliche Abstraktion von Wasser und Wasserfluss. Die Gestaltung erfolgte durch den Graveur der Swissmint, Benjamin Löbbert.

Weihnachtsmünzsatz 2021

Der neue Weihnachtsmünzsatz beschliesst das Ausgabenprogramm von Swissmint für das Jahr 2021. Er vereinigt die Umlaufmünzen 2021 mit einer strahlenden Weihnachtsmedaille. Diese zeigt einen Posaune blasenden Engel und Schneesterne auf der Vorderseite. Auf der Rückseite ist der Stern von Bethlehem illustriert.

Weihnachtsmünzsatz 2021

Die neue Sonderprägung sowie der Weihnachtsmünzsatz von Swissmint sind ab sofort in limitierter Auflage unter www.swissmintshop.ch sowie bei einzelnen Münzhändlern und Banken erhältlich.


Medienkontakt:
Marius Haldimann
Geschäftsleiter Swissmint
Bernastrasse 28, 3003 Bern
Mail: media@swissmint.ch
Web: www.swissmint.ch

13.09.2021 | von Eidgenössische Münzstätte Swissmint

--- ENDE Pressemitteilung Swissmint - Neue Schweizer Sondermünze «Wasserenergie» und Weihnachtsmünzsatz 2021 ---

Über Eidgenössische Münzstätte Swissmint

Wir tragen ein Stück Schweizer Prägetradition in die globale Welt.

Als traditionelles Schweizer Unternehmen produziert die Swissmint Münzen. Im Zentrum steht dabei die bedarfsgerechte Versorgung des Schweizer Marktes mit Umlaufmünzen für den täglichen Zahlungsverkehr. Parallel dazu produziert die Swissmint Sammler- und Anlagemünzen in edlen und unedlen Metallen.

Wir stellen uns täglich der Herausforderung, unsere Münzen mit höchster Qualität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit zu prägen. Diese Anstrengungen nehmen wir gerne auf uns, schliesslich vertrauen unsere Kunden darauf, dass unserer Münzen als sicheres Zahlungsmittel akzeptiert werden und Sammlermünzen ihren Wert über die Zeit erhalten.

Wir verpflichten uns, alle verwendeten Ressourcen gezielt einzusetzen und schonend damit umzugehen.


Quelle:
HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

EDI: Bundesrat und Parlament empfehlen Covid-19-Gesetz zur Annahme Departement des Innern EDI, 28.09.2021

Weltherztag 2021: Die Schweizerische Herzstiftung sucht 100 Lebensretterinnen und Lebensretter Schweizerische Herzstiftung, 28.09.2021

CSI-Jahrestagung 2021 / Grosses Leiden in Syrien, Nigeria und Myanmar: Doch die Hoffnung bleibt Stiftung CSI-Schweiz, 28.09.2021

NEWSTICKER - 28.09.2021
10:11 Uhr Cash Wirtschaft
Pharmabranche - Sanofi verabschiedet sich von mRNA-Impfstoff gegen Covid-19 »

08:41 Uhr Espace Wirtschaft
Globale Palmöl-Rangliste: Vorbild oder verantwortungslos? So nachhaltig sind Schweizer Firmen »

08:40 Uhr NZZ
Swisscom meldet Störung: Surfen mit dem Handy ist teilweise nicht mehr möglich »

08:31 Uhr SF Tagesschau
Lüften – die häufig vergessene Massnahme im Kampf gegen Corona »

18:21 Uhr Computerworld
Angriffe auf Linux-Betriebssysteme »

10:01 Uhr SNB News
2021-09-27 - Geldpolitisch wichtige Daten für die Woche zum 24. September 2021 »

21:04 Uhr K-Tipp - Geld und Versicherung
Die AHV ist so reich wie nie zuvor »

7
10
12
23
31
41
4
Nächster Jackpot: CHF 13'900'000

2
12
20
27
41
10
12
Nächster Jackpot: CHF 155'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'675'416