Pressemitteilung
Pentathlon Suisse: Der Moderne Fünfkampf ohne Reiten nach Olympia 2024

Pentathlon Suisse

01.12.2021, Bern - Der Moderne Fünfkampf will sich wandeln. An der Mitgliederversammlung vom vergangenen Wochenende hat der Weltverband UIPM entschieden, dass die Disziplin Reiten nach Olympia in Paris gestrichen wird. Pentathlon Suisse hat in Abstimmung mit dem Nachwuchs diesen Entscheid mitgetragen. Bis in einem Jahr soll eine alternative Sportart gefunden werden.

Der Vorfall im Modernen Fünfkampf von Annika Schleu in der Disziplin Reiten in Tokio hat die Union Internationale de Pentathlon Moderne (UIPM) zum Handeln gezwungen. Die Mitgliederversammlung hat an ihrem digitalen Weltkongress vom 27./28. November 2021 entschieden, die Disziplin Reiten nach den olympischen Spielen in Paris 2024 aus dem Reglement zu streichen.

Der Vorstand von Pentathlon Suisse hat vor dem Kongress das Gespräch mit den Athletinnen und Athleten gesucht und die Möglichkeiten diskutiert. Dass der Moderne Fünfkampf im Olympiaprogramm weiter bestehen bleibt, wird vom Verband höher gewichtet als an der Disziplin Reiten festzuhalten. Deshalb hat Pentathlon Suisse am Weltkongress dem Antrag zugestimmt, das Springreiten aus dem Reglement zu streichen. Mit dem Entscheid vom vergangenen Wochenende sind die Chancen intakt, dass der Moderne Fünfkampf weiter olympisch bleibt.

Welche Disziplin ersetzt das Reiten?

Bei Olympia 2024 wird ein im Vergleich zu Tokio verändertes Formt genutzt, das Reiten gehört aber noch zum Fünfkampf in Paris. Welche Sportart bei den olympischen Spielen in Los Angeles 2028 zum Tragen kommt, ist allerdings noch ungewiss. Der Präsident der UIPM, Klaus Schormann, und sein Vizepräsident, Juan Antonio Samaranch Jr. wurden in ihren Ämtern bestätigt und sind nun gefordert Lösungen zu suchen. Hierzu wird eine Findungskommission eingesetzt, die im engen Austausch mit den nationalen Verbänden und ihren Athletinnen und Athleten bis zum nächsten Kongress Zeit hat, eine alternative Sportart zu präsentieren.

Für weitere Informationen:

Bettina Kriegel
Kommunikationsverantwortliche
Pentathlon Suisse
Telefon 079 458 39 31
info@kriegel-kommunikation.ch

01.12.2021 | von Pentathlon Suisse

--- ENDE Pressemitteilung Pentathlon Suisse: Der Moderne Fünfkampf ohne Reiten nach Olympia 2024 ---

Über Pentathlon Suisse

Pentathlon Suisse ist der Name des nationalen Verbandes der Modernen Fünfkämpfer. Pentathlon Suisse ist als Verein im Sinne des ZGB's organisiert.

Dem Verband sind regionale Vereine und die Schweizer Mastersvereinigung angeschlossen. Pentathlon Suisse seinerseits ist Mitglied der Schweizerischen Train Gesellschaft (STG) und von Swiss Olympic.

Da der Moderne Fünfkampf eine ursprünglich militärische Sportart ist, ist er auch im Conseil International du Sport Militaire (CISM) vertreten.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

SEM: Asylstatistik Juli 2022 Staatssekretariat für Migration SEM, 17.08.2022

Schweizer EdTech Branche: Mehrheitsübernahme durch Management Buy-out bei Swiss Learning Hub AG Swiss Learning Hub AG, 17.08.2022

STS: Fast 60 000 tierquälerische Reptilienhaltungen in der Schweiz Schweizer Tierschutz STS, 17.08.2022

NEWSTICKER - 17.08.2022
13:01 Uhr Computerworld
Netrics Gruppe übernimmt Berner PageUp AG »

12:31 Uhr Cash Wirtschaft
Kaufempfehlungen - Bank Julius Bär: Auf diese sechs Schweizer Aktien sollten Anleger jetzt setzen »

11:21 Uhr SF Tagesschau
Regenwolken ziehen auf – aber das reicht nicht »

09:01 Uhr SNB News
2022-08-17 - SNB Working Papers - Responses of Swiss bond yields and stock prices to ECB policy surprises »

08:10 Uhr NZZ
KURZMELDUNGEN - Wirtschaft: Gewerkschaften werfen der Swiss in einem Protestbrief Lohndumping vor +++ Swiss Life steigert Ergebnis aus Gebühreneinnahmen weiter »

7
15
18
23
32
41
3
Nächster Jackpot: CHF 13'500'000

10
14
25
32
39
7
8
Nächster Jackpot: CHF 75'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 3'000'720