Pressemitteilung
Renault und Alpine mit Klassikern und Neuheiten beim Goodwood Festival of Speed

Renault Suisse SA

21.06.2022, Grosser Auftritt für Renault und Alpine beim Goodwood Festival of Speed: Bei der diesjährigen Auflage des Motorsport-Events vom 23. bis 26. Juni sind beide Marken mit einer Reihe von Neuheiten, Concept Cars und historischen Wettbewerbsfahrzeugen präsent. Auf der „Electric Avenue“ und auf der Bergrennstrecke werden unter anderem der neue Renault Megane E-Tech Electric, der Renault 5 Prototyp und der Renault Formel-1-Wagen RS10 von 1979 zu sehen sein. Alpine bringt das historische Teilnehmerfahrzeug der Rallye Tour de Corse 1975 und seine Neuinterpretation A110 „Tour de Corse 75“ nach Goodwood.

Der neue Renault Megane E-Tech Electric hat in Goodwood, auf der exklusiv Elektrofahrzeugen vorbehaltenen Electric Avenue, seine Publikumspremiere. Der dynamisch gezeichnete Fünftürer verkörpert mit seiner Vielzahl von Innovationen exemplarisch die „Nouvelle Vague“ von Renault, zu Deutsch „Neue Welle“, eine Produktoffensive, mit der die Marke den Wandel zum integralen Mobilitätsanbieter und Betreiber eines voll vernetzten Ökosystems für Elektromobilität vorantreibt.

Ebenfalls auf der Electric Avenue wird der Renault 5 Prototyp zu sehen sein. Die rein elektrische Neuauflage des Kult-Klassikers zitiert die unverwechselbaren optischen Charakteristika des historischen Vorbilds auf moderne Art und Weise. Das mehrfach preisgekrönte Concept Car gibt einen Vorgeschmack auf den künftigen Renault 5, der 2024 auf den Markt kommen soll.

MOTORSPORTLEGENDEN BEIM „HILLCLIMB“

Die ausgestellten Radkästen der Studie sind von einem anderen Renault 5 inspiriert, der ebenfalls auf dem Festival of Speed zu sehen sein wird: dem Renault 5 Turbo Maxi Superproduction. Der Mittelmotor- Klassiker mit Turbolader, der sich im Rallyesport der Gruppe B einen Namen gemacht hat, wird von dem Renault Veteranen Alain Serpaggi über die 1,86 Kilometer lange Bergrennstrecke von Goodwood gesteuert.

Beim so genannten „Hillclimb“ wird auch der historische Renault Formel-1-Wagen RS10 antreten. Der Monoposto schrieb 1979 mit dem ersten Sieg für ein Turbofahrzeug in der Königsklasse Motorsportgeschichte. Mit René Arnoux wird einer der beiden Fahrer von damals am Steuer sitzen.

Legendenstatus bei den Fans besitzt ebenfalls die gelb-schwarze Alpine A110, die 1975 einen harten Kampf um den Sieg bei der Tour de Corse lieferte. Die Berlinette macht das Startertrio der Renault Group auf dem weltbekannten Bergkurs komplett.

Mit der neuen A110 „Tour de Corse 75“ präsentiert Alpine in Goodwood die Neuauflage der Rallye- Legende. Kennzeichen der in 150 Exemplaren aufgelegten Serie sind die am historischen Vorbild orientierte Zweifarb-Lackierung, in Glanz-Weiss lackierte 18-Zoll-Räder, Sabelt Rennsitze und die orangefarbenen Brembo-Bremssättel. Der 221 kW/300 PS starke Motor aus der A110 GT und A110 S sowie ein Rallye-Fahrwerk gewährleisten sportliche Performance und maximale Agilität.


Medienkontakt:
Karin Kirchner
Direktorin Kommunikation
Telefon:+41 (0)44 777 02 48
karin.kirchner@renault.ch

Marc Utzinger
Kommunikationsattaché
Telefon:+41 (0)44 777 02 28
marc.utzinger@renault.ch

21.06.2022 | von Renault Suisse SA

--- ENDE Pressemitteilung Renault und Alpine mit Klassikern und Neuheiten beim Goodwood Festival of Speed ---

Über Renault Suisse SA

Der 1898 gegründete Autohersteller Renault ist ein internationaler Konzern.

Um den grossen technologischen Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein, stützt sich der Konzern auf seine Internationalisierung, die gegenseitige Ergänzung seiner drei Marken (Renault, Dacia und Renault Samsung Motors), Elektroautos, seine Allianz mit Nissan sowie auf seine Partner AVTOVAZ und Daimler.

Durch sein Engagement mit einem neuen Team in der Formel 1 und in der Formel E zeigt Renault, wie Motorsport für Innovation und Markenbekanntheit beiträgt.


Quelle:
HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

EDA: Bundespräsident Cassis, Präsident Selenskyj und Premier Schmyhal eröffnen URC2022 Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA, 05.07.2022

Adecco: Arbeitsmarkt stabilisiert sich auf hohem Niveau Adecco Group AG, 05.07.2022

LID: Jetzt für AgrarScouts-Ausbildung in St. Gallen anmelden Landwirtschaftlicher Informationsdienst LID, 05.07.2022

NEWSTICKER - 05.07.2022
17:53 Uhr NZZ
In Lateinamerika schon ein Gigant, jetzt auch hier bekannt: Was Sie zu Femsa wissen müssen »

17:52 Uhr Espace Wirtschaft
Gas aus Norwegen für Europa: Ausgerechnet jetzt streiken die Arbeiter »

17:32 Uhr SF Tagesschau
«Mein Onkel hat mich als Kind jahrelang sexuell missbraucht» »

16:31 Uhr Cash Wirtschaft
Finanzpolitik - Lagardes Job wird nach Warnschuss härter »

15:21 Uhr Computerworld
Chrome-Update schliesst aktiv ausgenutzte Schwachstelle »

12:11 Uhr SNB News
2022-07-05 - Geldmarkt-Buchforderungen der Schweizerischen Eidgenossenschaft: Zeichnungsergebnisse »

11
14
25
29
40
41
4
Nächster Jackpot: CHF 4'400'000

6
18
24
34
46
3
12
Nächster Jackpot: CHF 218'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 2'406'294