Pressemitteilung
Valora schliesst den Erwerb von Frittenwerk ab und tritt damit in den boomenden Fast-Casual-Markt ein

Valora Holding AG

04.07.2022, Valora hat die angekündigte Akquisition des in Deutschland beheimateten Trend-Formats Frittenwerk erfolgreich abgeschlossen. Damit wird sie im attraktiven Fast-Casual-Markt aktiv und macht den strategisch nächsten Entwicklungsschritt in Richtung Erlebnisgastronomie mit bekannten Self-Service- Prozessen.

Seit dem 1. Juli 2022 gehört das Frittenwerk zur Valora Gruppe. Mit dem Kauf dieser etablierten Marke entwickelt Valora ihr aktuell mehrheitlich im Take-Away betriebenes Food-Service-Portfolio weiter und erschliesst sich einen neuen Markt. Im Zusammenschluss mit Frittenwerk will sie von der Entwicklung des Fast-Casual-Segments mit seinem im Vergleich zum Gesamtmarkt überproportionalen Wachstum profitieren. Im Gegenzug soll das Frittenwerk im Verbund mit Valora weiter gestärkt und das Wachstum beschleunigt werden. Es ist geplant, das aktuell 27 Standorte grosse Netzwerk bis 2025 zu verdoppeln und im Zuge dessen das EBITDA 2021 von rund EUR 2.5 Mio. zu verdreifachen. Um dies zu erreichen und dafür die Markenstärke zu bewahren, wird das Frittenwerk möglichst dezentral vom Gründerteam und den bisherigen Mitarbeitenden am Hauptsitz in Düsseldorf geführt. Gleichzeitig erwartet Valora vom Frittenwerk als Kreativ-Einheit einen bedeutenden Knowhow- und Kompetenztransfer auf ihre weiteren Formate.


Medienkontakt:
Christina Wahlstrand
Fon +41 61 467 24 53
media@valora.com

Investor Relations
Annette Carrer-Martin
Fon +41 61 467 21 23
ir@valora.com

04.07.2022 | von Valora Holding AG

--- ENDE Pressemitteilung Valora schliesst den Erwerb von Frittenwerk ab und tritt damit in den boomenden Fast-Casual-Markt ein ---

Über Valora Holding AG

Tagtäglich engagieren sich rund 15‘000 Mitarbeitende im Netzwerk von Valora, um den Menschen unterwegs mit einem umfassenden Foodvenience-Angebot das kleine Glück zu bringen – nah, schnell, praktisch und frisch.

Die rund 2‘700 kleinflächigen Verkaufsstellen von Valora befinden sich an Hochfrequenzlagen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und den Niederlanden.

Zum Unternehmen gehören unter anderem k kiosk, Brezelkönig, BackWerk, Ditsch, Press & Books, avec, Caffè Spettacolo und die beliebte Eigenmarke ok.– sowie ein stetig wachsendes Angebot an digitalen Services.

Ebenso betreibt Valora eine der weltweit führenden Produktionen von Laugengebäck und profitiert im Bereich Backwaren von einer stark integrierten Wertschöpfungskette.


Quelle:
HELP.ch




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

SEM: Asylstatistik Juli 2022 Staatssekretariat für Migration SEM, 17.08.2022

Schweizer EdTech Branche: Mehrheitsübernahme durch Management Buy-out bei Swiss Learning Hub AG Swiss Learning Hub AG, 17.08.2022

STS: Fast 60 000 tierquälerische Reptilienhaltungen in der Schweiz Schweizer Tierschutz STS, 17.08.2022

NEWSTICKER - 17.08.2022
13:21 Uhr Cash Wirtschaft
Europa - Norwegens Pensionsfonds trotz gestiegener Gaspreise im Minus »

13:01 Uhr Computerworld
Netrics Gruppe übernimmt Berner PageUp AG »

11:21 Uhr SF Tagesschau
Regenwolken ziehen auf – aber das reicht nicht »

09:01 Uhr SNB News
2022-08-17 - SNB Working Papers - Responses of Swiss bond yields and stock prices to ECB policy surprises »

08:10 Uhr NZZ
KURZMELDUNGEN - Wirtschaft: Gewerkschaften werfen der Swiss in einem Protestbrief Lohndumping vor +++ Swiss Life steigert Ergebnis aus Gebühreneinnahmen weiter »

7
15
18
23
32
41
3
Nächster Jackpot: CHF 13'500'000

10
14
25
32
39
7
8
Nächster Jackpot: CHF 75'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 3'000'720