Pressemitteilung
SECO: Konsumentenstimmung verschlechtert sich erneut

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

04.08.2022, Bern - Konsumentinnen und Konsumenten erwarten gemäss der Juli-Umfrage eine schwache Wirtschaftsentwicklung. Die eigene finanzielle Lage wird historisch negativ beurteilt. Die Neigung zu grossen Anschaffungen bleibt stark unterdurchschnittlich. Weiterhin sehr günstig wird die Lage am Arbeitsmarkt eingeschätzt.

Der Index der Konsumentenstimmung (-42 Punkte) ist erneut deutlich zurückgegangen. Erstmals wird damit das Niveau nach Ausbruch der Covid-Pandemie im April 2020 (-39 Punkte) leicht unterschritten.

Zum einen erwarten die Konsumentinnen und Konsumenten wirtschaftlich schwierige Zeiten: Der Teilindex zur allgemeinen Wirtschaftsentwicklung in den kommenden zwölf Monaten ist erneut deutlich zurückgegangen. Mit -53 Punkten liegt er weit unter dem langjährigen Mittel (-9 Punkte).

Zum anderen beurteilen die Haushalte ihre finanzielle Lage sehr negativ. Der Teilindex zur vergangenen finanziellen Lage (-35 Punkte) liegt auf einem ähnlich tiefen Niveau wie am Anfang der 1990er-Jahre. Der Teilindex zur erwarteten finanziellen Lage (-35 Punkte) hat den bisherigen Tiefststand von Januar 1995 (-26 Punkte) deutlich unterschritten.

Zwar gehen die Befragten davon aus, dass die aktuell sehr gute Verfassung am Arbeitsmarkt weiter anhält: Sowohl die Sicherheit der Arbeitsplätze (-27 Punkte) als auch die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen (27 Punkte) werden in der Juli-Umfrage deutlich besser bewertet als im langjährigen Mittel.

Die Haushaltsbudgets werden aber durch die steigenden Preise belastet. Der Teilindex zur vergangenen Preisentwicklung ist im Vergleich zur April-Umfrage markant auf 127 Punkte angestiegen. Der Teilindex zur erwarteten Preisentwicklung (115 Punkte) hat sich erstmals seit Herbst 2020 leicht zurückgebildet. Er verharrt aber weiterhin auf einem hohen Niveau.

Die Preisentwicklung dürfte wesentlich dazu beitragen, dass die Befragten bei grossen Anschaffungen aktuell zurückhaltend sind. Der entsprechende Teilindex notiert mit -43 Punkten nur leicht besser als der Tiefstwert von April 2020 (-48 Punkte).


Medienkontakt:
Felicitas Kemeny
SECO
Leiterin des Ressorts Konjunktur
Direktion für Wirtschaftspolitik
Tel. +41 58 462 93 25

Simon Widmer
SECO
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Ressort Konjunktur
Direktion für Wirtschaftspolitik
Tel. +41 58 465 63 59

04.08.2022 | von Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

--- ENDE Pressemitteilung SECO: Konsumentenstimmung verschlechtert sich erneut ---

Über Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschaftspolitik. Sein Ziel ist es, für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu sorgen. Dafür schafft es die nötigen ordnungs- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen.

Arbeitgebende und Arbeitnehmende sollen von einer wachstumsorientierten Politik, vom Abbau von Handelshemmnissen und von der Senkung der hohen Preise in der Schweiz profitieren.

Innenpolitisch wirkt das SECO als Schnittstelle zwischen Unternehmen, Sozialpartnern und Politik. Es unterstützt die regional und strukturell ausgewogene Entwicklung der Wirtschaft und gewährleistet den Arbeitnehmerschutz.

Mit seiner Arbeitsmarktpolitik leistet es einen Beitrag zur Verhinderung und Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und damit zur Erhaltung des sozialen Friedens.

Das SECO trägt dazu bei, Schweizer Gütern, Dienstleistungen und Investitionen den Zugang zu allen Märkten zu öffnen. Aussenpolitisch arbeitet es aktiv an der Gestaltung effizienter, fairer und transparenter Regeln für die Weltwirtschaft mit.


Quellen:
HELP.ch   Schweizerische Eidgenossenschaft




Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

SEM: Asylstatistik Juli 2022 Staatssekretariat für Migration SEM, 17.08.2022

Schweizer EdTech Branche: Mehrheitsübernahme durch Management Buy-out bei Swiss Learning Hub AG Swiss Learning Hub AG, 17.08.2022

STS: Fast 60 000 tierquälerische Reptilienhaltungen in der Schweiz Schweizer Tierschutz STS, 17.08.2022

NEWSTICKER - 17.08.2022
13:21 Uhr Cash Wirtschaft
Europa - Norwegens Pensionsfonds trotz gestiegener Gaspreise im Minus »

13:01 Uhr Computerworld
Netrics Gruppe übernimmt Berner PageUp AG »

11:21 Uhr SF Tagesschau
Regenwolken ziehen auf – aber das reicht nicht »

09:01 Uhr SNB News
2022-08-17 - SNB Working Papers - Responses of Swiss bond yields and stock prices to ECB policy surprises »

08:10 Uhr NZZ
KURZMELDUNGEN - Wirtschaft: Gewerkschaften werfen der Swiss in einem Protestbrief Lohndumping vor +++ Swiss Life steigert Ergebnis aus Gebühreneinnahmen weiter »

7
15
18
23
32
41
3
Nächster Jackpot: CHF 13'500'000

10
14
25
32
39
7
8
Nächster Jackpot: CHF 75'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 3'000'720