Pressemitteilung
Valiant mit positivem ersten Halbjahr 2022

Valiant Bank AG

04.08.2022, Bern (ots) - Valiant setzt ihr Wachstum fort und steigert den Halbjahresgewinn um 1,3 Prozent. Mit zwei neu eröffneten Geschäftsstellen in Wädenswil und Pully erfolgen weitere Schritte in der geografischen Expansion vom Genfersee bis zum Bodensee.

Für das erste Halbjahr 2022 verzeichnet die lila Bank einen Konzerngewinn von 62,0 Mio. Franken, was einem Anstieg von 1,3 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Valiant steigert den Geschäftsertrag um 5,1 Prozent auf 222,0 Mio. Franken. Den Geschäftserfolg erhöht sie um 2,3 Prozent auf 75,8 Mio. Franken.

Anhaltend stark im Zinsengeschäft

Im Zinsdifferenzgeschäft ist Valiant nach wie vor erfolgreich unterwegs. Den Brutto-Erfolg aus dem Zinsengeschäft kann sie um 2,3 Prozent auf 173,4 Mio. Franken steigern, während der Zinsaufwand weiter deutlich abnimmt. Im ersten Halbjahr 2022 bildete Valiant im Vergleich zum Vorjahr um 8,9 Prozent tiefere ausfallrisikobedingte Wertberichtigungen in der Höhe von 6,2 Mio. Franken. Mit einem Netto-Erfolg von 167,3 Mio. Franken resultiert eine Zunahme aus dem Zinsengeschäft um 2,8 Prozent. Auch mit der Lancierung des zweiten Covered Bond Programms und der Ausgabe einer ersten, privat platzierten Tranche Mitte Juni sichert sich Valiant die Refinanzierung am Kapitalmarkt weiterhin langfristig.

Valiant ist bereit für die Zinswende

Mit der Anhebung des Leitzinses durch die Schweizerische Nationalbank (SNB) erfolgte ein erster Schritt in der Zinswende. Bereits ab 1. Juli 2022 hat Valiant Negativzinsen für ihre Privat- und Firmenkunden vollständig aufgehoben. Im anspruchsvollen Marktumfeld zeichnet sich Valiant durch ihr aktives Bilanzstrukturmanagement aus und hat sich frühzeitig auf steigende Zinsen vorbereitet.

Wachstum im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft

Den Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft erhöht Valiant um 13,3 Prozent auf 36,5 Mio. Franken. Aus dem Wertschriften- und Anlagegeschäft steigert Valiant den Kommissionsertrag gegenüber der Vorjahresperiode um 5,4 Prozent auf 25,0 Mio. Franken. Zu dieser Steigerung haben insbesondere höhere Einnahmen aus den Depotgebühren und der Vermögensverwaltung beigetragen.

Erfolg aus dem Handelsgeschäft und übriger ordentlicher Erfolg

Der übrige ordentliche Erfolg fiel mit 9,7 Mio. Franken um 14,5 Prozent höher aus als im Vorjahresvergleich. Dieser Anstieg ist auf einen höheren Beteiligungsertrag zurückzuführen. Aus dem Handelsgeschäft erhöhte sich der Erfolg um 7,8 Prozent auf 8,4 Mio. Franken.

Anhaltendes Wachstum bei Ausleihungen und Kundengeldern

Bei den Kundenausleihungen erzielt Valiant einen Zuwachs von 2,5 Prozent. Damit ist das Wachstumsziel von jährlich mindestens 3 Prozent bereits nach sechs Monaten beinahe erreicht. Per Mitte 2022 betragen die Kundenausleihungen 27,9 Milliarden Franken. Die Zunahme an Kundengeldern war sowohl bei den Privat- als auch bei den Firmenkunden erfreulich. Aufgrund des veränderten Zinsumfeldes wurden im Juni kurzfristig angelegte Festgelder von professionellen Gegenparteien im Umfang von 334 Mio. Franken zurückbezahlt. Insgesamt resultiert daraus ein Kundengeldwachstum von 0,8 Prozent.

Die langfristige und stabile Ausrichtung von Valiant widerspiegelt sich in der positiven Entwicklung der Geschäftszahlen. "Das erfreuliche Ergebnis zeigt, dass wir mit unserer Strategie auf dem richtigen Weg sind und wir weiterhin auf das Vertrauen unserer Kundschaft zählen dürfen. Gerade in diesen anspruchsvollen Zeiten richten wir unser Hauptaugenmerk weiterhin auf die umfassende Beratung und Betreuung unserer Kundinnen und Kunden.", sagt Ewald Burgener, Valiant CEO.

Programm zur Erhöhung der Rentabilität

Valiant verfolgt ihre Strategie 2024 konsequent weiter. Diese wurde um eine sechste strategische Stossrichtung erweitert. Das im Februar 2022 gestartete Programm zur Erhöhung der Rentabilität soll bereits in diesem Jahr zu ersten Einsparungen führen und die Kosten ab 2024 jährlich rund 12 - 15 Mio. Franken reduzieren. Um dies zu erreichen, werden im gesamten Unternehmen über alle Bereiche Spar- und Optimierungsmassnahmen umgesetzt.

Zwei neue Geschäftsstellen eröffnet

Die geografische Expansion vom Genfersee bis zum Bodensee schreitet planmässig voran. Im ersten Halbjahr 2022 eröffnete in Wädenswil die dritte Geschäftsstelle im Kanton Zürich. Mit der Einweihung von Pully entstand ausserdem der grösste Standort in der Romandie. Im Verlauf des Jahres folgen die Eröffnungen in Winterthur, Meilen und Uster.

Im Rahmen ihrer Expansionsstrategie eröffnet Valiant 14 zusätzliche Geschäftsstellen zwischen 2020 und 2024. Sie schafft 170 Vollzeitstellen, davon 140 in der Kundenberatung. Seit 2017 sind 48 Prozent des Wachstums bei den Kundenausleihungen auf neue Standorte zurückzuführen.

Unternehmensverantwortung wahrnehmen

Valiant lebt seit jeher eine verantwortungsvolle und nachhaltige Geschäftspraxis. Die Zielsetzungen und Ambitionen erstrecken sich über sämtliche Bereiche und Anspruchsgruppen. Im Rahmen der Chancengleichheit ist die gezielte Förderung von Frauen eine der wesentlichen Massnahmen von Valiant. Seit dem 1. Juli ist Valiant Mitglied von BPW Switzerland, dem grössten Schweizer Verband von Wirtschaftsfrauen. Berufstätige Frauen werden damit in beruflichen, kulturellen und gesellschaftlichen Bereichen unterstützt.

Stabile Geschäftsentwicklung erwartet

Valiant kann sich auf eine starke Liquiditäts- und Kapitalbasis stützen und hat ein stabiles Geschäftsmodell. Für das Jahr 2022 erwartet Valiant einen Konzerngewinn leicht über dem Vorjahr.

Pressekontakt:

Kontakt für Analysten und Investoren:

Joachim Matha
Leiter Investor Relations
031 310 77 44
ir@valiant.ch

Kontakt für Medienschaffende:

Nathalie Hertig
Mediensprecherin
031 320 96 18
medien@valiant.ch

04.08.2022 | von Valiant Bank AG

--- ENDE Pressemitteilung Valiant mit positivem ersten Halbjahr 2022 ---

Über Valiant Bank AG

Valiant ist ein unabhängiger Schweizer Finanzdienstleister. Valiant ist ausschliesslich in der Schweiz tätig und bietet Privatkunden und KMU ein umfassendes, einfach verständliches Angebot in allen Finanzfragen.

Valiant ist an 100 Standorten in folgenden 14 Kantonen lokal verankert: Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Jura, Luzern, Neuenburg, Thurgau, Solothurn, St. Gallen, Waadt, Zug und Zürich Zudem ist sie dank innovativen, digitalen Dienstleistungen in der ganzen Schweiz präsent.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch


Newsartikel in Englisch:
Valiant again records solid growth - Half-Year Report 2022



Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

SEM: Asylstatistik Juli 2022 Staatssekretariat für Migration SEM, 17.08.2022

Schweizer EdTech Branche: Mehrheitsübernahme durch Management Buy-out bei Swiss Learning Hub AG Swiss Learning Hub AG, 17.08.2022

STS: Fast 60 000 tierquälerische Reptilienhaltungen in der Schweiz Schweizer Tierschutz STS, 17.08.2022

NEWSTICKER - 17.08.2022
12:33 Uhr Computerworld
.NET Maui ist fertig »

12:31 Uhr Cash Wirtschaft
Kaufempfehlungen - Bank Julius Bär: Auf diese sechs Schweizer Aktien sollten Anleger jetzt setzen »

11:21 Uhr SF Tagesschau
Regenwolken ziehen auf – aber das reicht nicht »

09:01 Uhr SNB News
2022-08-17 - SNB Working Papers - Responses of Swiss bond yields and stock prices to ECB policy surprises »

08:10 Uhr NZZ
KURZMELDUNGEN - Wirtschaft: Gewerkschaften werfen der Swiss in einem Protestbrief Lohndumping vor +++ Swiss Life steigert Ergebnis aus Gebühreneinnahmen weiter »

7
15
18
23
32
41
3
Nächster Jackpot: CHF 13'500'000

10
14
25
32
39
7
8
Nächster Jackpot: CHF 75'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 3'000'644