Pressemitteilung
Bio-Familia verabschiedet verbindliche Klimastrategie

Bio-Familia AG

02.05.2023, Sachseln (ots) - bio-familia geht auf dem Weg zu Netto-Null einen Schritt weiter. Die kürzlich verabschiedete Klimastrategie legt verbindliche kurz- und langfristige Emissionsreduktionsziele fest und definiert Massnahmen, um diese zu erreichen.

Seit vielen Jahren engagiert sich die Müesli-Herstellerin aus Sachseln für Nachhaltigkeit. So bezieht das Unternehmen 100% Ökostrom und setzt sich für Kreislaufwirtschaft bei der Verpackung und faire Produktionsbedingungen der Rohstoffe ein. Nun geht bio-familia einen Schritt weiter. Um die direkten und indirekten Treibhausgasemissionen zu reduzieren, hat sie von Fachpersonen eine Klimabilanz erstellen lassen. Es wurden entsprechende Handlungsschritte zur Reduktion von Treibhausgasen erarbeitet und in der Folge eine Klimastrategie entwickelt.

Mehrere Emissionsquellen

Ausgehend von den Zahlen im Basisjahr 2020 misst und vergleicht bio-familia künftig ihren Treibhausgas-Ausstoss. Die direkt vom Unternehmen verursachten Emissionen (Scope 1) sowie die indirekte Freisetzung klimaschädlicher Gase durch Energielieferanten (Scope 2) sollen bis 2030 um 42% und bis 2050 um 90% gesenkt werden.

Wichtige Rolle der Rohmaterialien

Aufgrund des relevanten Anteils der indirekten Emissionen (Scope 3) an der gesamten Treibhausgasbilanz des Unternehmens wurden auch hier klare Ziele gesetzt. Es wird eine Reduktion von 30% bis 2030 und von 90% bis 2050 angestrebt.

Angestrebt sind Klimabilanzierungen mit Lieferanten und weitere Zertifizierungen. Auch Anbauoptimierungen werden verfolgt. Ein Beispiel dafür ist die Unterstützung des Vereins Agricultura Regeneratio, der sich für die Förderung der regenerativen Landwirtschaft einsetzt. Bei diesem wissenschaftsbasierten Ansatz werden geschädigte und übernutzte landwirtschaftliche Böden "repariert" und geschützt. Gleichzeitig fördert es die Biodiversität, unterstützt einen gesunden Wasserhaushalt und trägt zum Klimaschutz bei.

Wissenschaftsbasierte Ziele

Um Glaubwürdigkeit zu schaffen, hat sich bio-familia der Science Based Targets Initiative (SBTI) angeschlossen. Die wissenschaftsbasierten Reduktionsziele sind verbindlich, international anerkannt und folgen einem "top-down"-Ansatz. Die Daten werden nun jährlich evaluiert und weitere Massnahmen für den Weg zu Netto-Null definiert. Mit der neuen Klimastrategie wurde dafür ein verbindlicher Rahmen geschaffen.

Pressekontakt:
bio-familia AG
Nadja Degelo
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +41 41 666 25 55
Mail: ndegelo@bio-familia.com

02.05.2023 | von Bio-Familia AG

--- ENDE Pressemitteilung Bio-Familia verabschiedet verbindliche Klimastrategie ---

Über Bio-Familia AG

Mitten im Herzen der Schweiz umgeben von hohen Bergen und frischer Luft, am Ufer des Sarnersees, da produzieren wir seit 1954 die inzwischen weltweit vertriebenen familia Müesli.

Getragen wird der Erfolg der bio-familia durch das gegenseitige Vertrauen, die langjährigen, partnerschaftlichen Beziehungen mit Kunden und Lieferanten und durch die kompetenten, hoch motivierten Mitarbeitenden.

Bei der bio-familia wirkt der kreative Pionier-Geist der Firmengründer noch immer, dieser schafft Raum für Inspiration. Gepaart mit der Offenheit und der Nähe zu den Kunden und Konsumentinnen und Konsumenten ergibt sich ein einzigartiges Umfeld für Innovationen.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Logoregister

Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

TOP NEWS - powered by Help.ch

Trotz Inflation und Klimawandel: Die Jungen blicken optimistisch in die Zukunft Comparis.ch AG, 18.07.2024

60 Jahre Willy Schneider AG: Eine Erfolgsgeschichte aus Olten Willy Schneider AG, 18.07.2024

Pop-up «Ökologische Infrastruktur» beim Naturama und im Kantipark Aarau Naturama Aargau, 18.07.2024

NEWSTICKER - 18.07.2024
19:12 Uhr 20min
Bestimmen deine Geschwister deinen Charakter? »

18:32 Uhr SRF
Sechstes Todesopfer im Maggiatal gefunden »

17:01 Uhr Espace Wirtschaft
Analyse zum Export-Einbruch: Darum haben es Schweizer Uhren plötzlich so schwer in China »

15:41 Uhr NZZ
Das Elektroauto stottert, aber nicht der Elektrotrend: ABB, Siemens und Schneider Electric glänzen mit der Energiewende »

22:52 Uhr Computerworld
Tiktok-Betreiber Bytedance scheitert mit Klage »

16
19
30
34
36
38
1
Nächster Jackpot: CHF 5'700'000

2
32
35
36
39
7
8
Nächster Jackpot: CHF 52'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'273'282