Pressemitteilung
Heidiland: Video-Kampagne für zwei internationale Awards nominiert

Heidiland Tourismus AG

19.09.2023, Die Video-Kampagne «Heidiland – mehr als du denkst» ist im Rennen um zwei internationale Awards. Sowohl der «Best of Content Marketing Award» als auch der «Digital Communication Award» zeichnen herausragende Arbeiten in der (digitalen) Kommunikation aus.

Video-Kampagne von Heidiland Tourismus ist im Rennen um zwei internationale Preise

Mit ihrer Video-Kampagne «Heidiland – Mehr als du denkst» hat Heidiland Tourismus 2022 über Social Media und über weitere digitale Kanäle eine Million Menschen in der ganzen Deutschschweiz erreicht. Kurze Clips vermitteln mit einem Augenzwinkern, dass das «Heidiland» eben nicht nur für eine der bekanntesten Raststätten des Landes steht, sondern vor allem auch für eine überraschend vielfältige Ferien- und Freizeitregion im Grenzgebiet der Kantone St. Gallen und Graubünden. Nun lässt die Kampagne auch innerhalb der Kommunikationsbranche aufhorchen: Sie ist mit der Nomination für den «Best of Content Marketing Award» und dem «Digital Communication Award» im Rennen um gleich zwei internationale Preise. Konzipiert und umgesetzt hat Heidiland Tourismus die Kampagne zusammen mit der Digital-Marketing-Agentur ROB NICOLAS (Chur/Zürich).

Zwei Mal bei den Besten der Besten

Der Best of Content Marketing Award (BCM) ehrt die herausragendsten Content-Marketing-Arbeiten des Jahres im deutschsprachigen Raum. Mit der Nominierung in der Kategorie «B2C – Tourismus/Reisen/Verkehr» kann sich Heidiland Tourismus bereits über eine der begehrten Silber-Auszeichnungen freuen und gehört damit zu den Besten der Besten. Mit klingenden Namen wie der Deutschen Bahn, Porsche, der 3-Zinnen- Dolomiten-Region oder dem Europa-Park konkurriert Heidiland Tourismus mit seiner Video- Kampagne anlässlich der Award-Show vom 6. Oktober in Berlin um den Sieg.

Gegen Konkurrenz aus ganz Europa durchgesetzt hat sich die Video-Kampagne im Rahmen des Digital Communication Awards 2023 (DCA). Der Wettbewerb zeichnet seit 2011 herausragende Projekte, Kampagnen und Innovationen aus allen Bereichen der Online-Kommunikation aus. Beim DCA 2023 ist «Heidiland – mehr als du denkst» gleich in zwei Kategorien «Brand Campaign» und «Short Clip» von internationalen Expertinnen und Experten für die Shortlist nominiert worden. Die virtuelle Award-Show findet am 29. September statt.

Für den Mut belohnt

Für Adrian Pfiffner, Leiter Content Management bei Heidiland Tourismus, sind die beiden Nominationen eine Bestätigung für die jahrelange Arbeit der Service- und Netzwerkorganisation im Kommunikationsbereich: «Schon früh sind wir als Organisation neue Wege in der Kommunikation gegangen und haben mutig auf neue digitale Kanäle und unkonventionelle Formate gesetzt. Umso stolzer sind wir, dass unsere Arbeit international gewürdigt wird und wir auf diesem Weg auch unsere Region ins Schaufenster stellen können.» Dieser Erfolg beweise, dass man auch als kleine Organisation mit grossen Ideen und den richtigen Partnern an seiner Seite viel bewirken könne.

Stolz über die Doppel-Nomination ist deshalb auch Robin Mark, Geschäftsführer der Agentur ROB NICOLAS, die neben der Video-Kampagne in der Vergangenheit auch zahlreiche weitere Projekte für Heidiland Tourismus erfolgreich umgesetzt hat: «Klare Botschaften und eine clevere Distribution sind wichtige Erfolgsfaktoren, um die Wahrnehmung von Marken zu stärken. Unserem Team ist mit dieser Kampagne gelungen, das Heidiland klar in der Zielgruppe zu positionieren. Wir sind stolz, Heidiland Tourismus mit unser Content- und Campaigning-Kompetenz zu unterstützen und dass die Kampagne sogar international nominiert wurde.»

Medienkontakt:

Heidiland Tourismus AG
Adrian Pfiffner, Leiter Content Management/Unternehmenskommunikation
Valenserstrasse 6, 7310 Bad Ragaz
T: +41 81 720 08 22
adrian.pfiffner@heidiland.com
www.heidiland.com

19.09.2023 | von Heidiland Tourismus AG

--- ENDE Pressemitteilung Heidiland: Video-Kampagne für zwei internationale Awards nominiert ---

Über Heidiland Tourismus AG

Die Heidiland Tourismus AG ist die übergeordnete Destinationsmanagement- Organisation (DMO) für die Tourismuskreise Walensee, Pizol, Flumserberg und des Tourismuskreises Bündner Herrschaft/Fünf Dörfer, welcher alle acht Gemeinden der Region Landquart umfasst. Die Heidiland Tourismus AG übernimmt für die Tourismuskreise den Aufbau und Vertrieb von touristischen Angeboten, die touristische Vermarktung der Region, die Pflege und Weiterentwicklung der Dachmarke Heidiland, sowie die Gästeinformation vor Ort.

Die Heidiland Tourismus AG ist eine Aktiengesellschaft mit 8 Aktionären. Präsidiert wird der Verwaltungsrat durch Prof. Dr. Pietro Beritelli (Vizedirektor des Instituts für Systemisches Management und Public Governance an der HSG St. Gallen). Die Heidiland Tourismus AG beschä ftigt derzeit 19 Mitarbeitende, davon 9 am Hauptsitz und 10 an den zwei Infostellen am Flumserberg und in Bad Ragaz.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Logoregister

Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

TOP NEWS - powered by Help.ch

Feller AG bringt neues patentiertes Befestigungssystem für Schalter, Steckdosen und smarte Technologien auf den Markt Feller AG, 13.06.2024

Neuer Fachbereichsleiter für die Medizininformatik Berner Fachhochschule, 13.06.2024

Parlament will Haftung bei Baumängeln verbessern - umstritten ist das WIE HEV Hauseigentümerverband Schweiz, 13.06.2024

NEWSTICKER - 14.06.2024
08:12 Uhr Computerworld
Google setzt neue Massstäbe in der KI »

08:11 Uhr SRF
Diplomatischer Coup – oder Flop? »

08:01 Uhr 20min
Dramatische Bilder: Videos zeigen die Situation gleich nach der Explosion in der Tiefgarage »

05:30 Uhr NZZ
Sechs Monate Javier Milei in Argentinien – im Ausland ein Pop-Star, im Inland immerhin populär »

18:51 Uhr Espace Wirtschaft
Umweltbelastung durch Mega-Event: Beginnt nun wirklich die «nachhaltigste EM aller Zeiten»? »

11
15
20
26
29
31
1
Nächster Jackpot: CHF 26'800'000

7
15
34
45
48
7
9
Nächster Jackpot: CHF 155'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 1'099'163