Pressemitteilung
33 stolze Siegerinnen und Sieger der SwissSkills Championships 2023

SwissSkills

30.11.2023, 33 junge Berufsleute gewannen im Rahmen der dezentralen SwissSkills Championships 2023 einen Titel als Schweizer Berufsmeisterin oder Schweizer Berufsmeister. Die Austragungsorte der 31 Meisterschaften, welche von Anfang September bis Ende November stattfanden, erstreckten sich über die ganze Schweiz.

Die nächsten grossen zentralen SwissSkills finden zwar erst vom 17. bis 21. September 2025 in Bern statt. Doch einige Berufsverbände führten an verschiedenen Standorten zu unterschiedlichen Daten diesen Herbst ihre Schweizer Berufsmeisterschaften, die SwissSkills Championships 2023, durch.

Dezentrale Meisterschaften

Im Gegensatz zu den zentralen Berufsmeisterschaften, den SwissSkills 2025, welche im September 2025 wieder in Bern stattfinden werden, fanden die dezentralen Championships auch dieses Jahr statt. Grund dafür ist einerseits, dass verschiedene Berufsverbände jährlich einen neuen Berufs- Champion küren. Andererseits mussten verschiedene Berufsverbände aufgrund der Corona- Pandemie ihren Meisterschafts-Zyklus anpassen, da diese als Selektion für die internationalen Meisterschaften agieren.

An den SwissSkills Championships 2023 stellten einmal mehr viele junge Berufsleute ihre grosse Leidenschaft zu ihrem Lehrberuf unter Beweis. Sie zeigten auf, mit welcher Exzellenz sie ihren Beruf ausüben und unterstrichen damit die Einzigartigkeit unseres dualen Berufsbildungssystems.

Übersicht Gewinner: Die SwissSkills Champions 2023

  • Automatiker/in: Florentin Kaufmann, Wittenbach SG & Enrico Putzi, Falera GR
  • Elektroniker/in: Melvin Deubelbeiss, Holderbank AG
  • Konstrukteur/in: Luis Salzmann, Thun BE
  • Industry 4.0: Leon Bamert, Dinhard ZH & Maurin Schickli, Engelburg SG
  • Zimmermann/Zimmerin: Maurus Dörig, Schlatt AI
  • Fachmann/-frau Gesundheit: Gabriela Petrovic, Pratteln AG
  • Automobil-Mechatroniker/in I Personenwagen: Nevio Bernet, Ufhusen LU
  • Logistiker/in: Arnaud Zuber, La Chaux de Fonds NE
  • Cloud Computing: Justin Winistörfer, Deitingen SO
  • IT Software Solutions for Business: Besart Memeti, Flamatt FR
  • Web Technologies: William Wigginton, Fribourg FR
  • Cyber Security: Philippe Dourassov, Rolle VD
  • Mediamatics: Alissa Lovegrove, Boll BE
  • Anlagen- und Apparatebauer/in: David Kaufmann, Schenkon LU
  • Metallbauer/in: Stefan Bill, Bischofszell TG
  • Metallbaukonstrukteur/in: Robin Krummenacher, Enney FR
  • Hufschmied/in: Livio Fiechter, Rüti bei Büren BE
  • Landmaschinen-, Baumaschinen- und Motorgerätemechaniker/in: Cedric Lang, Stetten SH
  • Polygraf/in: Viviane von Moos, Sachseln OW
  • Medientechnologe/-login I Print: Nedim Elmazi, St. Gallen SG
  • Gebäudetechnikplaner/in Heizung: Dorian Lekaj, Neuhausen am Rheinfall SH
  • Gebäudetechnikplaner/in Lüftung: Patricia Jakob, Zimmerwald BE
  • Gebäudetechnikplaner/in Sanitär: Janakan Sivathasan, Bern BE
  • Lüftungsanlagenbauer/in: Aldis Durmisi, Dietlikon ZH
  • Elektroinstallateur/in: Yanick Schwegler, Winikon LU
  • Fleischfachmann/-frau: Sven Lauber, Meinisberg BE
  • Bäcker/in- Konditor/in-Confiseur/in I Bäckerei-Konditorei: Alice Wüthrich, Oberfrittenbach BE
  • Bäcker/in- Konditor/in-Confiseur/in I Konditorei-Confiserie: Judith Knellwolf, Brittnau AG
  • Detailhandelsfachmann/-frau I Bäckerei-Konditorei-Confiserie: Jasmin Ruoss, Ricken SG
  • Kältesystem-Monteur/in: Luca Hubmann, Arosa GR
  • Kältesystem-Planer/in: Thalaxshna Sriganeshananthan, Thun BE

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kanton Bern haben bei den SwissSkills Championships 2023 mit insgesamt acht Berufsmeister- und Berufsmeisterinnentiteln die herausragendste Leistung erzielt. Die Vertreterinnen und Vertreter des Kantons St. Gallen sicherten sich viermal den begehrten Meistertitel, während die Kantone Aargau, Fribourg und Luzern jeweils drei Meister-Titel errangen.

Die Austragungsorte für die 31 dezentralen Berufsmeisterschaften erstreckten sich über die ganze Schweiz:

  • Sindex, Bern
  • Buchs, St. Gallen
  • Haute École Arc Santé, Delsberg
  • Berufs- und Ausbildungsmesse BAM, BERNEXPO, Bern
  • Verkehrshaus der Schweiz, Luzern
  • visCampus, Aarau
  • SIX Convention Point, Zürich
  • Bühler AG, Uzwil
  • AM Suisse Bildungszentrum, Aarberg
  • OLMA, St. Gallen
  • Fiutscher, Stadthalle Chur
  • Richemont, Luzern
  • SwissCooling Expo, Bulle

Nächstes Highlight: SwissSkills 2025 in Bern mit über 95 Schweizer Meisterschaften

Das nächste grosse Highlight in Sachen Schweizer Berufsmeisterschaften findet zwischen dem 17. und 21. September 2025 in Bern statt. Dann werden die vierten zentralen Berufsmeisterschaften «SwissSkills 2025» durchgeführt. Rund 1000 Berufsleute werden sich in der Rekordzahl von über 95 verschiedenen Schweizer Meisterschaften messen.

Bildmaterial und Ranglisten zur freien Verfügung:

Alle Ranglisten, Daten und allgemeine Infos zu dem Championships 2023: https://www.swiss-skills.ch/de/events/championships- 2023

Bilddatenbank:

Stiftung SwissSkills, Schwarztorstrasse 87, 3007 Bern


Medienkontakt
Selina Kuepfer
+41 79 330 32 48
media@swiss-skills.ch
www.swiss-skills.ch

30.11.2023 | von SwissSkills

--- ENDE Pressemitteilung 33 stolze Siegerinnen und Sieger der SwissSkills Championships 2023 ---

Über SwissSkills

SwissSkills fördert in enger Zusammenarbeit mit den Verbundpartnern die Durchführung und Weiterentwicklung von Berufsmeisterschaften in der Schweiz und ermöglicht jungen Berufsleuten die Teilnahme an internationalen Berufsmeisterschaften (WorldSkills, EuroSkills) und macht die besten jungen Berufsleute medial sichtbar.

SwissSkills verfolgt dabei drei wesentliche Zielelemente:

Exzellenzförderung SwissSkills fördert die Exzellenz der Berufsausübung

Erleben von Berufen SwissSkills ermöglicht insbesondere Jugendlichen das vielfältige Erleben von Berufen

Imageförderung SwissSkills hilft das Image der Berufslehre in der Schweiz zu fördern und deren Ansehen zu stärken.

SwissSkills soll dabei, als Ergänzung zu anderen Berufsbildungsinstitutionen und Anlässen Events, vor allem die Emotionen ansprechen und damit die Einzigartigkeit des dualen Berufsbildungssystems und die Karrierechancen der Berufslehre in der Schweiz hervorheben.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Firmenmonitor

Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

ArboPark: Eröffnung des schweizweit grössten Indoor-Freizeitparks in Arbon ArboPark, 22.02.2024

Sessionsvorschau: Die wichtigsten Geschäfte aus Städtesicht zu Lärm, Abfall und Wohnungen Schweizerischer Städteverband, 22.02.2024

Staatssekretariat für Migration: Ausländerstatistik 2023 Staatssekretariat für Migration SEM, 22.02.2024

NEWSTICKER - 22.02.2024
14:31 Uhr NZZ
Noch eine milliardenteure Volksinitiative – die Linke will für einen Klimafonds die Schuldenbremse aushebeln »

13:51 Uhr SRF
Initiative eingereicht: Volk kann über Klimafonds abstimmen »

13:11 Uhr Espace Wirtschaft
Neue Analyse zu Referenzzinssatz: Gute Nachricht für Mieterinnen und Mieter »

11:21 Uhr Computerworld
Kudelski erleidet 2023 mehr Verlust und will Skidata verkaufen »

10
13
14
23
24
30
1
Nächster Jackpot: CHF 56'500'000

2
3
19
36
37
6
9
Nächster Jackpot: CHF 36'000'000

Aktueller Jackpot: