Pressemitteilung
Martin Schwab wird als neuer VSE Präsident vorgeschlagen

Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE)

09.02.2024, Aarau (ots) - Der Vorstand des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) empfiehlt Martin Schwab zur Wahl. Martin Schwab ist CEO der CKW und Vorstandsmitglied des VSE. Die Nachfolge von Michael Wider, der seit 2017 Präsident des VSE ist und Ende Februar bei Alpiq in den Ruhestand tritt, wird an der Generalversammlung am 23. Mai 2024 entschieden.

Der VSE setzte im September 2023 eine Findungskommission ein, um eine geeignete Nachfolge für Michael Wider zu bestimmen. Die Findungskommission kam zum Schluss, dass die drei Kandidaturen, die von den Interessengruppierungen eingereicht worden waren, die Anforderungen erfüllen. Die Findungskommission beschloss, dem VSE Vorstand mit Martin Schwab, CEO der CKW, und Benedikt Loepfe, Direktor von ewz, einen Zweiervorschlag zu unterbreiten. Beide sind seit 2022 im Vorstand des VSE. Heute, am 8. Februar 2024, entschied der Vorstand, Martin Schwab zur Wahl zu empfehlen. Die beiden anderen Kandidaten zogen daraufhin ihre Kandidaturen zurück. Die Wahl findet an der Generalversammlung vom 23. Mai 2024 statt.

Martin Schwab ist seit April 2018 CEO der CKW. Zuvor war der Berner während sieben Jahren CFO bei der CKW-Muttergesellschaft Axpo. Der Betriebswirtschafter HF, Experte in Rechnungslegung und Controlling und MBA Rochester-Bern bringt umfassende Branchenkenntnisse mit, ist mit der internationalen Energiewirtschaft bestens vertraut und kennt als CEO eines regionalen Energieunternehmens die Herausforderungen in den Bereichen Produktion, Netz und Verkauf.

Pressekontakt:

Julien Duc, Mediensprecher Deutschschweiz

Tel. +41 62 825 25 24, julien.duc@strom.ch

09.02.2024 | von Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE)

--- ENDE Pressemitteilung Martin Schwab wird als neuer VSE Präsident vorgeschlagen ---

Über Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE)

Der VSE (Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen) ist der Dachverband, die Bildungsstätte und das politische Sprachrohr der schweizerischen Elektrizitätsbranche. Seine Mitglieder stellen über 90 Prozent der Schweizer Stromversorgung sicher.

Der VSE ist der Branchendachverband der schweizerischen Strombranche mit Hauptsitz in Aarau und einer Niederlassung in Lausanne. Darüber hinaus verfügt der VSE über ein Büro in Bern. Im Tessin besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem ESI.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Logoregister

Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

ArboPark: Eröffnung des schweizweit grössten Indoor-Freizeitparks in Arbon ArboPark, 22.02.2024

Sessionsvorschau: Die wichtigsten Geschäfte aus Städtesicht zu Lärm, Abfall und Wohnungen Schweizerischer Städteverband, 22.02.2024

Staatssekretariat für Migration: Ausländerstatistik 2023 Staatssekretariat für Migration SEM, 22.02.2024

NEWSTICKER - 22.02.2024
14:31 Uhr NZZ
Noch eine milliardenteure Volksinitiative – die Linke will für einen Klimafonds die Schuldenbremse aushebeln »

13:51 Uhr SRF
Initiative eingereicht: Volk kann über Klimafonds abstimmen »

13:11 Uhr Espace Wirtschaft
Neue Analyse zu Referenzzinssatz: Gute Nachricht für Mieterinnen und Mieter »

11:21 Uhr Computerworld
Kudelski erleidet 2023 mehr Verlust und will Skidata verkaufen »

10
13
14
23
24
30
1
Nächster Jackpot: CHF 56'500'000

2
3
19
36
37
6
9
Nächster Jackpot: CHF 36'000'000

Aktueller Jackpot: