Pressemitteilung
Twerenbold Reisen Gruppe lanciert die Saison festlich

Twerenbold Reisen AG

26.03.2024, Das Ferienfest der Twerenbold Reisen Gruppe lockte vom 21. bis 23. März 2024 über 3000 Besucherinnen und Besucher an den Twerenbold-Hauptsitz nach Baden-Rütihof. In zwölf Multimedia- Präsentationen tauchten die Gäste in ausgewählte Destinationen ein. Kunst- und Musikfans erhielten auserlesene Reisetipps mit auf den Weg. Zudem lockten Show-Acts und Ausfahrten mit dem E-Bike, Königsklasse- oder Oldtimer-Bus.

Mit dem Frühling erwacht die Reiselust. Die Twerenbold Reisen Gruppe stimmt ihre Community traditionell am beliebten Ferienfest am Hauptsitz in Baden-Rütihof auf die bevorstehende Saison ein. Die diesjährige Ausgabe fand vom 21. bis 23. März statt und stand im Zeichen verschiedener Neuheiten, denn das Familienunternehmen investiert weiter in seine erstklassige Infrastruktur: 21 Reisebusse der neuesten Generation verjüngen im Jahr 2024 die topmoderne Flotte, deren Fahrzeuge im Schnitt nur drei Jahre alt sind. Einer der neuen Busse wurde symbolisch im Rahmen des Ferienfestes getauft. Seine Feuertaufe erlebte der neue Einsteigeort Ebikon bei Luzern. Er liegt direkt am Bahnhof Buchrain neben der Mall of Switzerland und ist mit dem ÖV hervorragend erschlossen. Ebikon ersetzt den bisherigen Einsteigeort in Arth-Goldau. Von Ebikon sowie ab den sechs weiteren Einsteigeorten und Reiseterminals im Mittelland gelangten die Ferienfest- Besucherinnen und -besucher im Twerenbold-Bus bequem an den Anlass nach Baden-Rütihof.

Grosses Kino

Insgesamt lockte das Fest der Ferienträume erneut über 3000 Reiseinteressierte an. Ausgewiesene Kennerinnen und Kenner brachten den Gästen in drei Kinosälen zwölf Reiseziele und -themen multimedial näher. Auf dem Programm standen Andalusiens vielschichtiges Kulturerbe, die Magie der Polarlichter und der Mitternachtssonne, die wenig bekannte Schönheit Nordgriechenlands oder die Wildnis an der Ostseeküste zwischen Polen und Deutschland. Thematisch reichte das Spektrum von der «Faszination E-Bike-Reisen» über musikalische Paukenschläge bis zu den Kunstausstellungs-Hotspots 2024.

Die Gastregion am diesjährigen Ferienfest war Andalusien. Neben der feurigen Heimat des Flamencos hatten auch die fünf Veranstalter der Twerenbold Reisen Gruppe mit eigenen Messeständen ihren Auftritt: Twerenbold Reisen als Spezialist für Bus-, Musik- und Veloreisen ebenso wie die Schweizer Familienreederei Excellence mit ihrem einzigartigen Angebot an Themen-Flussreisen. Mit der Excellence Nera erweitert 2024 eine neue Prachtsyacht an der kroatischen Adriaküste die Excellence-Flotte. Das Reisebüro Mittelthurgau präsentierte seine neuesten massgeschneiderten Kreuzfahrt-Arrangements mit auserlesenen Schiffen auf den Weltmeeren und Flüssen. In regem Austausch mit der Kundschaft standen auch die Beraterinnen und Berater des Erlebnisreise-Spezialisten Vögele Reisen und des Wanderferien-Spezialisten Imbach Reisen.

Unterhaltung und Persönlichkeiten

Wer echte Reiseluft schnuppern wollte, erhielt am Ferienfest auf Rundfahrten im Königsklasse- Luxusbus oder im Oldtimer-Car Gelegenheit dazu. Beliebt waren auch die Testfahrten mit den neuesten E-Bike-Modellen im Mietangebot von Twerenbold Reisen. Ex-Radprofi und Olympia- Silbermedaillen-Gewinner Franco Marvulli bewies im Talk mit Karim Twerenbold und weiteren Gästen, dass er auch ein Moderationstalent ist. Mit Sybil Schreiber und Steven Schneider teilte das berühmteste Kolumnisten-Ehepaar der Schweiz mit den Ferienfest-Gästen ihre Reiseerfahrungen mit Twerenbold auf dem Fluss und E-Bike. Matthias Meyer vom Wander- und Food-Blog Hike&Dine war für Imbach Reisen vor Ort und die Zürcher Influencerin Manuela Leonhard hatte ihren ersten Auftritt als Botschafterin der Marke Excellence.

Inspirierende Begegnungen stehen nicht nur unterwegs mit der Twerenbold Reisen Gruppe im Fokus, sondern auch am Ferienfest. «Kundennähe und der persönliche Austausch sind zentrale Werte unseres Familienunternehmens. Das Ferienfest liegt uns deshalb besonders am Herzen. Das Interesse unserer Kundschaft am Anlass war überwältigend», sagt Karim Twerenbold. Der innovative Traditionsveranstalter verzeichnet hohe Online-Buchungsraten und gehört zu den Digital Leaders der Branche. «Unsere Kundinnen und Kunden schätzen die maximale Convenience beim Buchen auf unseren Websites. Im Zuge der Digitalisierung gewinnen Live-Erlebnisse eine neue Bedeutung. Wir pflegen den direkten Kontakt an Events wie dem Ferienfest umso bewusster», erklärt Karim Twerenbold.


Informationen für die Medien

Twerenbold Reisen Gruppe
Medienstelle
c/o Panta Rhei PR
Weinbergstasse 81
8006 Zürich

Reto Wilhelm
info@pantarhei.ch
T 044 365 20 20
www.pantarhei.ch

26.03.2024 | von Twerenbold Reisen AG

--- ENDE Pressemitteilung Twerenbold Reisen Gruppe lanciert die Saison festlich ---

Über Twerenbold Reisen AG

Der Weg ist das Ziel! Nach diesem Motto sind unsere Reisebusse, Flusskreuzfahrtenschiffe und Reisebegleiter für Sie auf den schönsten Routen und Flüssen Europas unterwegs.

Damit Sie als Gast die Musse haben, sich ganz zu entspannen, wird jede Twerenbold- Reise von unseren Profis sorgfältig vorbereitet. Ziel ist es, unseren treuen Gästen wertvolle Reiseerfahrungen «in guter Gesellschaft», zum besten Preis-Leistungs- Verhältnis, anzubieten.

Die Rundreisen führen in über 20 Länder – vom Nordkap bis Nordafrika und von Irland bis nach Griechenland. Wachsender Beliebtheit erfreut sich die Anreise ab Zürich per Flugzeug direkt an die Destination. Neben klassischen Rundreisen sind auch Musik-, Velo- und weitere Themenreisen eine Spezialität von Twerenbold.


Quellen:
news aktuell   HELP.ch




Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press




Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

TOP NEWS - powered by Help.ch

Bundespräsidentin Amherd trifft Ungarns Präsidenten und Regierungschef vor EU-Ratspräsidentschaft des Landes Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, 22.04.2024

Versammlung der Partizipantinnen und Partizipanten der NKB 2024 Nidwaldner Kantonalbank, 22.04.2024

Freiwillige Weiterarbeit im Pensionsalter erleichtern Pro Senectute, 22.04.2024

NEWSTICKER - 23.04.2024
03:50 Uhr 20min
«Ich hoffe, dass wir ein Wundermittel finden» »

22:12 Uhr SRF
Unis und ETH wollen mehr Geld, als der Bund ihnen geben will »

19:11 Uhr Espace Wirtschaft
Tiefe Prämien: Concordia gewinnt rund 70' 000 Kundinnen und Kunden dazu »

18:01 Uhr NZZ
Was ändert der Durchbruch in den USA am Krieg in der Ukraine? Die sieben wichtigsten Punkte im Überblick »

10:22 Uhr Computerworld
IT-Sicherheit unter der Lupe »

08:31 Uhr SNB Medienmitteilungen
2024-04-22 - Nationalbank erhöht Mindestreserveerfordernis der Banken »

2
11
12
25
28
37
6
Nächster Jackpot: CHF 13'400'000

10
20
40
44
46
1
3
Nächster Jackpot: CHF 129'000'000

Aktueller Jackpot: