Pressemitteilung
Swissmedic warnt vor dem illegalen Arzneimittel «Lemon Bottle» Lipolyse-Lösung

Swissmedic, Schweizerisches Heilmittelinstitut

26.03.2024, Bern - Das behördenübergreifende Fachgremium für Abgrenzungsfragen stuft «Lemon Bottle» Lipolyse-Lösung aufgrund der Zusammensetzung und der Verabreichungsform (Injektion) als Arzneimittel ein. Das Präparat ist wegen der fehlenden Zulassung in der Schweiz nicht verkehrsfähig und darf nicht angewendet werden. Swissmedic warnt ausdrücklich vor der Verwendung dieses Produktes. Eine medizinische Wirkung ist wissenschaftlich nicht belegt. Swissmedic konnte zudem im eigenen Labor in Proben von «Lemon Bottle» Lipolyse-Lösung aus verschiedenen Quellen keine der deklarierten Inhaltsstoffe nachweisen.

In letzter Zeit gehen bei Swissmedic vermehrt Anfragen zu «Lemon Bottle» Lipolyse-Lösung ein. Dieses Produkt wird im Internet und in sozialen Medien zur Fettreduktion an Problemzonen angepriesen. Gemäss Angaben auf der Packung und im Internet enthält das Präparat angeblich nebst einer Reihe von natürlichen Inhaltsstoffen vor allem Bromelain, Lecithin und Riboflavin.

Falsche Deklaration der Inhaltsstoffe
Das offizielle Swissmedic-Labor hat Produktmuster aus verschiedenen Quellen analysiert und festgestellt, dass die Inhaltsstoffe nicht der Deklaration entsprechen und je nach Packung sogar sehr unterschiedlich sind. So wurde in einer Probe nur die Substanz Koffein gefunden, während in einer anderen die auf der Verpackung aufgeführten Inhaltsstoffe gar nicht nachgewiesen werden konnten. In diesen Fällen handelt es sich somit um Fälschungen.

Injizierbare pharmakologische Präparate sind zulassungspflichtige Arzneimittel
Produkte zum Injizieren fallen unter das Heilmittelrecht und zwar unabhängig davon, wie tief sie in die Haut gespritzt werden. Sie dürfen wegen dieser Art der Anwendung (Injektion) nicht als Kosmetika vermarktet werden.

Aufgrund der Verabreichungsform sowie der Inhaltsstoffe stuft das behördenübergreifende Fachgremium für Abgrenzungsfragen (BAG, BLV, Kantonsapothekervereinigung, Verband der Kantonschemiker der Schweiz und Swissmedic) «Lemon Bottle» Lipolyse Lösung als Arzneimittel ein. Sowohl der Vertrieb wie auch die Abgabe und Anwendung dieses Präparates unterliegen demzufolge den Vorgaben der Heilmittelgesetzgebung. Da «Lemon Bottle» Lipolyse Lösung aktuell über keine Zulassung als Arzneimittel verfügt, ist es in der Schweiz nicht verkehrsfähig und darf weder vertrieben noch abgegeben oder angewendet werden. Die zuständigen Behörden können illegale Arzneimittel beschlagnahmen und weitergehende Massnahmen einleiten.

Swissmedic warnt ausdrücklich davor, «Lemon Bottle» Lipolyse Lösung zu verwenden. Eine medizinische Wirkung ist wissenschaftlich nicht belegt, die Qualität der Inhaltsstoffe ist nicht geprüft und die Anwendung kann demzufolge ein Gesundheitsrisiko sein.


Medienkontakt:
Swissmedic
Medienstelle
+41 58 462 02 76
media@swissmedic.ch

26.03.2024 | von Swissmedic, Schweizerisches Heilmittelinstitut

--- ENDE Pressemitteilung Swissmedic warnt vor dem illegalen Arzneimittel «Lemon Bottle» Lipolyse-Lösung ---

Über Swissmedic, Schweizerisches Heilmittelinstitut

Wir sind die Schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Heilmittel. Wir erfüllen unseren gesetzlichen Auftrag und arbeiten national und international mit Partnerbehörden zusammen.

Wir sorgen dafür, dass die zugelassenen Heilmittel qualitativ einwandfrei, wirksam und sicher sind. Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier und tragen zur Sicherung des Wirtschafts- und Forschungsstandortes Schweiz bei.


Quellen:
Swiss-Press.com    HELP.ch   Schweizerische Eidgenossenschaft




Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


News Abo

Facebook X (früher Twitter) Instagram LinkedIn YouTube

TOP NEWS - powered by Help.ch

Bundespräsidentin Amherd trifft Ungarns Präsidenten und Regierungschef vor EU-Ratspräsidentschaft des Landes Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport, 22.04.2024

Versammlung der Partizipantinnen und Partizipanten der NKB 2024 Nidwaldner Kantonalbank, 22.04.2024

Freiwillige Weiterarbeit im Pensionsalter erleichtern Pro Senectute, 22.04.2024

NEWSTICKER - 22.04.2024
23:12 Uhr 20min
Deutsche Studentin (27) von Müllwagen überfahren – tot »

22:12 Uhr SRF
Unis und ETH wollen mehr Geld, als der Bund ihnen geben will »

19:11 Uhr Espace Wirtschaft
Tiefe Prämien: Concordia gewinnt rund 70' 000 Kundinnen und Kunden dazu »

18:01 Uhr NZZ
Was ändert der Durchbruch in den USA am Krieg in der Ukraine? Die sieben wichtigsten Punkte im Überblick »

10:22 Uhr Computerworld
IT-Sicherheit unter der Lupe »

08:31 Uhr SNB Medienmitteilungen
2024-04-22 - Nationalbank erhöht Mindestreserveerfordernis der Banken »

2
11
12
25
28
37
6
Nächster Jackpot: CHF 13'400'000

10
20
40
44
46
1
3
Nächster Jackpot: CHF 129'000'000

Aktueller Jackpot: