Mitteilung
Wie man Bitcoin mit Sicherheit leiht

21.01.2022, Die aktive Entwicklung von Bitcoin-Kreditdiensten begann vor 5 Jahren. In dieser Zeit wurden mehrere Dienste erfolgreich und dann wieder eingestellt. Als offizieller Grund für die Schliessung werden Gesetzesänderungen und die zunehmende Komplexität der staatlichen Regulierung von Bitcoin- Transaktionen genannt.

Führende Kreditseiten behaupten, dass sie Dienstleistungen für Menschen aus allen Ländern der Welt anbieten. Dies ist zwar technisch gesehen richtig, aber in der Praxis ist es schwierig, einen Bitcoin-Kredit in GUS-Ländern zu erhalten. Bürger der USA gelten ausnahmslos als solventere und gewissenhaftere Kreditnehmer. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Hoffnung für Kredite gibt. Sie sollten sich jedoch darauf einstellen, dass Sie sich bei mehreren Kreditvergabestellen gleichzeitig anmelden, bei jeder Stelle ein Antragsformular ausfüllen müssen, lange auf potenzielle Kreditgeber warten und mit einem höheren Zinssatz rechnen müssen. Um Bitcoin Kredite zu tilgen braucht man auf Bitcoin Trader mit Bitcoin zu handeln und auf solche Weise den Kursunterschied begleichen.

Was braucht man, um einen Bitcoin Kredit zu bekommen? Um ein Bitcoin-Darlehen zu erhalten, müssen Sie sich bei einem Bitcoin-Darlehensdienst registrieren und einen Verifizierungsprozess durchlaufen. Da die Dienste keinen Zugriff auf die Kredithistorie der Kreditnehmer haben, führen sie eine möglichst umfassende Überprüfung und Identifizierung der Nutzer durch. Sobald ein Profil ausgefüllt ist, wird eine Bewertung in Punkten oder Buchstaben (A, B, B+ usw.) vergeben. Auf dieser Grundlage werden die Kreditgeber entscheiden, ob sie Bitcoins verleihen. Ein vollständiges und korrektes Profil bestimmt also zu 99 %, wie viel und zu welchem Zinssatz Sie einen Kredit bekommen. Und ob Sie es überhaupt bekommen werden. Sie müssen bereit sein, Scans von folgenden Dokumenten vorzulegen und hochzuladen, um dies zu beweisen:

- Vollständiger Name

- Heimatadresse und Wohnsitzadresse

- Handynummer, E-Mail Adresse

- Angaben zum Reisepass

- Einkommen - Links zu Profilen in sozialen Medien

- Persönliche Fotos

- Fotos von Debitkarten

- Anmeldung und Passwort bei Ihrer Online-Bank. Dies ist in einigen Ländern der Welt die Norm und weit verbreitet. Anhand der Daten aus der Online-Bank können die Servicemitarbeiter das Einkommen des Kreditnehmers ermitteln und die persönlichen Daten überprüfen.

Jeder Punkt der Liste wird von einem Mitarbeiter sorgfältig geprüft. Ein Mitarbeiter wird Sie anrufen oder Ihnen einen Code schicken, um Ihre persönlichen Daten zu überprüfen. Sie überprüfen Ihre Wohnanschrift, Fotos, soziale Medien und so weiter. Erst wenn alles überprüft wurde, können Sie einen Bitcoin-Kredit beantragen. Falls der Kredit nicht zurückgezahlt wird, werden alle gesammelten Informationen in einer separaten Datei an die Kreditgeber weitergegeben.

Bei der Aufnahme eines Bitcoin-Kredits kann von Anonymität keine Rede sein. Der Verleihservice weiss absolut alles über den Besitzer der Bitcoin-Brieftasche. Damit wird die Idee einer dezentralen anonymen Währung völlig zerstört.

Das Bankgeschäft befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel der Geschäftsprozesse. Moderne Kommunikationsmittel werden die Banken in 5 - 10 Jahren von klassischen Finanzunternehmen in High-Tech-Internetunternehmen verwandeln. Der Trend zur Digitalisierung der Banken ist unübersehbar: Alle entwickeln mobile Anwendungen, schaffen bequeme Internet-Banken, genehmigen und gewähren sogar Kredite, ohne die Geschäftsstellen zu besuchen. Schon jetzt besucht der durchschnittliche Kunde die Bank weniger als 10 Mal pro Jahr offline. Die gesamte Interaktion hat sich auf das Internet verlagert.

Vor diesem Hintergrund machen Fintech-Start-ups den Banken bereits ernsthafte Konkurrenz. Unter anderem droht die Blockchain-Technologie, ihr in naher Zukunft ihre dominante Stellung auf dem Finanzdienstleistungsmarkt zu nehmen. Ein echter Wettbewerb auf dem Kreditmarkt ist jedoch noch weit entfernt. Es wird wahrscheinlich für eine sehr lange Zeit unmöglich sein, einen Bitcoin-Kredit von einer Bank zu bekommen.

Es gibt einen sehr wichtigen Grund, warum Banken keine Kredite in Kryptowährungen vergeben werden und das ist die hohe Volatilität von Bitcoin. Beim Bitcoin, wie auch bei den meisten anderen Kryptowährungen, ist es bereits die Norm, dass er im Laufe des Tages um 10 Prozent oder mehr fällt oder steigt. Der in Bitcoins ausgegebene Kreditbetrag ändert sich ebenfalls um diesen Betrag. Für grosse Finanzinstitute sind solche Risiken inakzeptabel. Darüber hinaus wird ein dramatischer Anstieg der Fiat-Schulden garantiert dazu führen, dass einige Schuldner in Verzug geraten.

Quelle: Alex

--- ENDE Mitteilung Wie man Bitcoin mit Sicherheit leiht ---





Facebook Twitter Instagram LinkedIn Pinterest Flickr

TOP NEWS - powered by Help.ch

Jorge González feiert heute Geburtstag - Promi-Geburtstag vom 11.8.2022 Promigate News und Geburtstage von Prominenten, 11.08.2022

BBL: Projektwettbewerb für die Restrukturierung der Schweizer Botschaft in London entschieden Bundesamt für Bauten und Logistik BBL, 10.08.2022

Die vierte Ausgabe von Klosters Music ging am Sonntagabend mit einem Klavierrezital von Sir András Schiff zu Ende Klosters Music, 10.08.2022

NEWSTICKER - 11.08.2022
08:31 Uhr Cash Wirtschaft
Transportbranche - Hapag-Lloyd sieht erste Anzeichen für sinkende Frachtraten »

08:00 Uhr SF Tagesschau
Disney schliesst im Streaming-Geschäft zu Netflix auf »

07:40 Uhr NZZ
Selbst Naturkatastrophen und Inflation können ihr nichts anhaben: Die Zurich erfüllt die hohen Erwartungen »

15:41 Uhr Computerworld
Der Bund testet das Login per Video-ID »

09:01 Uhr SNB News
2022-08-08 - Wechselkursindizes, August 2022 »

3
4
5
10
21
35
5
Nächster Jackpot: CHF 12'700'000

18
19
21
27
47
5
11
Nächster Jackpot: CHF 53'000'000

Aktueller Jackpot: CHF 2'914'159